Migration und Integration in Deutschland nach 1945

Geschichte und Rechtsentwicklung in Deutschland nach 1945

Zeitgeschichte im Gespräch Band 28

eBook
eBook
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Geschichte Deutschlands seit 1945 ist auch eine Geschichte von Migration und Integration und bleibt unvollständig, wenn man sie nicht beachtet. Erinnert sei nur an Flucht und Vertreibung nach Kriegsende, an die massenhafte "Republikflucht" aus der DDR bis zum Bau der Berliner Mauer im August 1961, an die Anwerbung von "Gastarbeitern" während des sogenannten Wirtschaftswunders oder an die Spätaussiedler und Bürgerkriegsflüchtlinge der 1990er Jahre. Historiker und Juristen zeichnen ein facettenreiches Bild dieser oft vergessenen Geschichte und spannen dabei einen weiten Bogen von den Problemen der unmittelbaren Nachkriegszeit bis zu den Entwicklungen unserer Tage.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Raphaela Etzold, Martin Löhnig, Thomas Schlemmer
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783110568318
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Dateigröße 453 KB

Weitere Bände von Zeitgeschichte im Gespräch

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0