Diktaturen

Perspektiven der zeithistorischen Forschung

Zeitgeschichte im Gespräch Band 29

eBook
eBook
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Diktaturen sind ein zentraler Gegenstand zeithistorischer Forschung, der seit einigen Jahren nochmals an Relevanz und Aktualität gewinnt. Aber von welchem Stand kann die Diktaturforschung heute ausgehen? Welche neuen Wege sollte sie einschlagen? Was unterscheidet eine Diktatur von anderen politischen Systemen, wo lassen sich Gemeinsamkeiten und Übergänge erkennen? Der Band gibt pointiert und diskursiv Antworten auf diese Fragen. Nach zwei einführenden Aufsätzen beschäftigen sich jeweils ein Impulsbeitrag und ein Kommentar mit den Schwerpunkten Gesellschaft, Wirtschaft, Institutionen, Kultur, Gender, Vergleich/Verflechtung und Gewalt.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Johannes Hürter, Hermann Wentker
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 177 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783110568295
Verlag Walter de Gruyter
Dateigröße 537 KB

Weitere Bände von Zeitgeschichte im Gespräch

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0