Das Ministerium der Welten - Band 4: Katakomben

Das Ministerium der Welten Band 4

Luzia Pfyl

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 3.00
Fr. 3.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Die Welt wird von Geistern und Monstern überrannt. Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt: das Ministerium der Welten.

Beunruhigende Nachrichten erreichen das Londoner Hauptquartier des Ministeriums: Auf die Zweigstelle in Paris wurde ein grausamer Anschlag verübt. Die Gruppe um River, Norrick und Melody wird von der Geschäftsleitung damit beauftragt, den oder die Schuldigen aufzuspüren – koste es, was es wolle. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn die Aussagen des einzigen Zeugen machen keinen Sinn.
Während die wenigen Überlebenden des Anschlages und die Londoner Unterstützung versuchen, die Kontrolle über Paris wiederherzustellen, braut sich direkt unter ihnen eine Katastrophe zusammen.

" 1986 in der Zentralschweiz geboren, habe ich meine Kindheit als Landei und Gipfelstürmerin verbracht. Mittlerweile lebe ich in Zürich und habe meine Wanderschuhe an den Nagel gehängt - vorläufig. Nach einigen Umwegen habe ich mich zur dipl. Wirtschaftsfachfrau ausbilden lassen. Klingt gut, nicht? In Theorie kann ich alles ;). Meine Brötchen verdiene ich mir in einem Bioladen - dem wohl besten Laden der Stadt - wo ich mit Bananen und Broccoli jongliere, während ich meinen kleinen Beitrag für eine bessere Welt leiste. "
... mehr im Internet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.06.2019
Verlag Greenlight Press
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Dateigröße 1254 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783958343610

Weitere Bände von Das Ministerium der Welten

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Eine spannende Fortsetzung
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 11.07.2019

Band 4 um das Ministerium ist erschienen und das im vorangegangenen Band angedeutete Chaos ist natürlich voll eingetroffen. Und so war von Anfang an Spannung da und ich wollte unbedingt wissen, wie sich das ganze entwickeln wird. Es gibt einen zentralen Handlungsstrang, aber es kommen viele Personen zum erzählen. So bekommt man... Band 4 um das Ministerium ist erschienen und das im vorangegangenen Band angedeutete Chaos ist natürlich voll eingetroffen. Und so war von Anfang an Spannung da und ich wollte unbedingt wissen, wie sich das ganze entwickeln wird. Es gibt einen zentralen Handlungsstrang, aber es kommen viele Personen zum erzählen. So bekommt man unterschiedliche Eindrücke von mehreren Seiten und es hat die Story bereichert. So rücken auch ein paar Charaktere in den Vordergrund, die bisher noch nicht im Fokus standen. Da bin ich auf jeden Fall gespannt, wie es weitergehen wird. Die Handlung selbst war mal wieder viel zu schnell zu Ende^^ gefesselt war ich von Anfang an und zum Ende hin steigert sich die Spannung merklich. Und natürlich endet es mal wieder mit einem Cliffhanger - auch wenn der (gott sei dank) ein bisschen harmloser ausgefallen ist, als ich das befürchtet hatte. Dennoch würde ich gerne sofort den nächsten Band zur Hand haben. Im Nachwort macht die Autorin schon ein paar Andeutungen für den nächsten Band - das verspricht einiges und ich freue mich schon. Der Schreibstil der Autorin ist beschreibend, sodass man sich alles gut vorstellen kann. Gerade die Katakomben haben mein Kopfkino wieder kräftig angeworfen und die ganze Handlung hat sich wie ein Film in meinem Kopf angespielt. Die Protagonisten haben mir so weit ganz gut gefallen, es gibt aber eine, die ich gar nicht mag (wer die Bücher kennt, wird ahnen, wenn ich meine). Ihre Art mag ich einfach gar nicht und so richtig kann ich ihre Einstellung auch nicht verstehen - was auch ein bisschen dazu geführt hat, dass ich ihre Sicht nicht so mochte und sich das manchmal ein bisschen schwer gelesen hat. Mein Fazit Eine spannende Fortsetzung Die Handlung hat mich von Anfang an gepackt und steigert sich mit jeder Seite. Am Ende haben wir ein tolles Finale und viele Andeutungen für den nächsten Band. Die Charaktere mag ich mit einer Ausnahme sehr und bin gespannt, wie sie sich weiter entwickeln werden. Ich freue mich auf den nächsten Band.

Paris in Gefahr
von elafisch aus Rimbach am 08.07.2019

Meinung: “Katakomben” ist nun schon der vierte Band der “Das Ministerium der Welten”-Reihe. Und obwohl jedes Abenteuer in sich abgeschlossen ist, empfehle ich mit Band 1 zu beginnen, da es eine fortlaufende Rahmenhandlung gibt. Auch diesmal war ich nach wenigen Sätzen wieder voll drin in der Geschichte und Luzia Pfyls Schrei... Meinung: “Katakomben” ist nun schon der vierte Band der “Das Ministerium der Welten”-Reihe. Und obwohl jedes Abenteuer in sich abgeschlossen ist, empfehle ich mit Band 1 zu beginnen, da es eine fortlaufende Rahmenhandlung gibt. Auch diesmal war ich nach wenigen Sätzen wieder voll drin in der Geschichte und Luzia Pfyls Schreibstil hat mich geradezu durch die Seiten fliegen lassen. Wie immer so war auch dieser Band sehr fesselnd und spannend, die Katakomben von Paris als Schauplatz haben der Handlung diesmal eine ganz besondere Atmosphäre verliehen. Dianas Entwicklung wird immer beängstigender, sie wird mehr und mehr zu einem würdigen Antagonisten. Aber ihr Tun bleibt nicht länger unentdeckt… Auch zu Dante gibt es erste weitreichendere Enthüllungen, die meine bisherigen Vermutungen weiter stärken. Hoffentlich erfahren wir bald auch noch mehr über Skye. Sorgen bereitet mir Siobhan, Kann sie sich mit ihrer Existenz arrangieren? Oder ist der Weg in den Riss für sie die einzige Lösung? Ach, ich bin schon wieder so neugierig auf den nächsten Band! Fazit: Es geht spannend weiter für Melody und ihre Freunde! Auch die Entwicklung von Diana und die Verstrickungen im Ministerium nehmen Fahrt auf. Für alle Fans natürlich ein Muss, und allen Liebhabern von Geistergeschichten, Supernatural, etc. kann ich diese Reihe nur empfehlen!

  • artikelbild-0