Annas Befreiungskrieg

Eine Frau gegen Napoleon

Truxi Knierim

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 4.40
Fr. 4.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

1814: Ganz Europa ächzt unter dem Stiefel Napoleons und seiner Grand Armée, die einst freie Hansestadt Bremen ist seit Jahren französisch besetzt. Auch die Familie von Anna Lühring muss Einquartierung erdulden, leidet unter Einfuhrverboten und fürchtet die Durchsuchungen. Als sich endlich Widerstand gegen die verhassten Franschen zu regen beginnt und Freikorps aufgestellt werden, muss Anna zusehen, wie Vater und Brüder feige kneifen. Wie anders da doch der schneidige Leutnant Ewald, der jüngste Einquartierte im Hause des Zimmermanns. Vor die Wahl gestellt, weiter die brave Tochter zu sein und eines Tages den ungeliebten Gesellen zu heiraten oder selbst für die Freiheit zu kämpfen, schleicht Anna sich eines Nachts heimlich davon. Ihr Ziel sind die berüchtigten Lützower Jäger, denen auch Leutnant Ewald angehört. Als Mann verkleidet schlüpft sie in die Rolle des Feldjägers Eduard Kruse.

Truxi Knierim lebt seit 1967 in Bremen und schreibt seit 25 Jahren Romane mit historischem Hintergrund, vor allem aus der bremischen Geschichte. Dabei beschäftigt sie vor allem, wie Menschen in früheren Zeiten lebten, dachten und fühlten. Anhand von historischen Ereignissen versucht sie, die Vergangenheit für Menschen von heute auf spannende und anschauliche Weise lebendig zu machen.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 25.06.2019
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 225 (Printausgabe)
Dateigröße 1583 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739457864

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0