Der Mann von fünfzig Jahren

SWR Edition

Johann Wolfgang Goethe

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen
  • Der Mann von funfzig Jahren

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 8.90

    Hofenberg
  • Der Mann von funfzig Jahren

    Epubli

    Versandfertig innert 3 Wochen

    Fr. 9.40

    Epubli
  • Der Mann von funfzig Jahren

    Epubli

    Versandfertig innert 3 Wochen

    Fr. 9.90

    Epubli

gebundene Ausgabe

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Der Mann von funfzig Jahren

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Insel Verlag
  • Der Mann von funfzig Jahren

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 22.90

    Hofenberg

eBook

ab Fr. 1.90

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 4.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein fünfzigjähriger Major erfährt von seiner Schwester, dass deren Tochter Hilarie in ihn verliebt ist. Der Major fühlt sich hierdurch geschmeichelt und macht daraufhin eine Verjüngungskur. Die beiden Liebenden finden zueinander. Eigentlich hätte der Sohn des Majors, Flavio, das Mädchen heiraten sollen. Flavio hat jedoch ganz andere Ambitionen. So nimmt das Liebeskarussell seinen Lauf. Bearbeitung und Regie: Hermann Naber, Musik: Peter Zwetkoff, Johann Wolfgang Goethe, geboren am 28. August 1749 in Frankfurt am Main, trat nach einem Jurastudium und in den Regierungsdienst am Hof von Weimar ein. Im Jahr 1773 veröffentlichte er der Werke Götz von Berlichingen und im Jahr 1774 Die Leiden des jungen Werthers. Es folgten weitere Veröffentlichungen, wie Italienische Reise (1816/1817), Wilhelm Meisters Lehrjahre (1798) und Faust (1808). Der grosse Dichert starb am 22. März 1832 in Weimar.

Johann Wolfgang v. Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken "Götz" und "Werther", Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ("Faust", "Tasso", "Iphigenie" u.v.a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling...)

Hans-Peter Hallwachs, geb. 1938, besuchte die Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule und arbeitete danach am Thalia-Theater Hamburg, an den Münchner Kammerspielen und am Berliner Schillertheater. Daneben übernahm er Filmrollen wie den Fabian in der Kästnerverfilmung von 1979.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Gerd Wameling, Hans Peter Hallwachs, Renate Schroeter, Katharina Zapatka, Matthias Haase
Spieldauer 71 Minuten
Erscheinungsdatum 25.06.2019
Verlag SWR Mediaservices GmbH
Fassung ungekürzt
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 9783956157455

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Der Mann von fünfzig Jahren

  • Der Mann von fünfzig Jahren

    Der Mann von fünfzig Jahren