Jugend einer Arbeiterin

Adelheid Popp

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Jugend einer Arbeiterin

    Picus

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Picus

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen
  • Jugend einer Arbeiterin

    ePUB (Picus)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 18.00

    ePUB (Picus)

Beschreibung

Ein Schlüsselwerk der sozialdemokratischen Frauenbewegung in neuer, historisch und politisch kommentierter Ausgabe in bibliophiler Aufmachung.

Adelheid Popp war die erste Frau, die am 4.¿März 1919 im österreichischen Parlament das Wort ergriff. Sie war ein Kind aus den Wiener Elendsquartieren, aus einer bitterarmen, patriarchalen, gewalttätigen, bildungsfernen Zuwandererfamilie. Eine wie sie hätte es eigentlich nie so weit bringen dürfen. Doch sie überwand die Hindernisse ihres Herkunftsmilieus und wurde zur Pionierin der österreichischen Frauenbewegung. Wie gelang das? Was können wir von ihr lernen? Welche Kräfte sind es, die bis heute Kinder aus ähnlichen Milieus kleinhalten? Und was muss in Österreich geschehen, damit das Potenzial vieler kleiner Adelheids gehoben wird?
Sibylle Hamann und Katharina Prager zeichnen nicht nur den historischen Rahmen der Erinnerungen Adelheid Popps nach, sondern stellen diese auch in einen aktuellen Kontext.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Sibylle Hamann
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 158 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783711754073
Verlag Picus
Dateigröße 1659 KB
Verkaufsrang 46398

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0