Warenkorb
 

A Long Way Gone: Memoirs of a Boy Soldier

Memoirs of a Boy Soldier

A human rights activist offers a firsthand account of war from the perspective of a former child soldier, detailing the violent civil war that wracked his native Sierra Leone and the government forces that transformed a gentle young boy into a killer as a member of the army.
Portrait

Ishmael Beah was born in 1980 in Sierra Leone, West Africa. His writing has appeared in "The New York Times Magazine, Vespertine Press, LIT, Parabola," and numerous academic journals. He is a UNICEF Ambassador and Advocate for Children Affected by War; a member of the Human Rights Watch Children's Rights Advisory Committee; an advisory board member at the Center for the Study of Youth and Political Violence at the University of Tennessee, Knoxville; visiting scholar at the Center for International Conflict Resolution at Columbia University; visiting Senior Research Fellow at the Center for the Study of Genocide, Conflict Resolution, and Human Rights at Rutgers University; cofounder of the Network of Young People Affected by War (NYPAW); and president of the Ishmael Beah Foundation. He has spoken before the United Nations, the Council on Foreign Relations, and many panels on the effects of war on children. His book "A Long Way Gone: Memoirs of a Boy Soldier" has been published in over thirty languages and was nominated for a Quill Award in 2007. "Time" magazine named the book as one of the top ten nonfiction books of 2007, ranking it at number three. Ishmael Beah is a graduate of Oberlin College with a B.A. in Political Science and resides in Brooklyn, New York. He is currently completing a novel set in his home country of Sierra Leone.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Ishmael Beah
Erscheinungsdatum 01.03.2007
Sprache Englisch
EAN 9781427202307
Verlag MacMillan Audio
Spieldauer 510 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 51.90
Fr. 51.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

persönliche Geschichte eines Soldaten widerwillen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte beeindruckt vor Allem durch die eindrücklichen Passagen in denen er Erinnerungen zum Leben erweckt. Die Geschichte beginnt bei Kriegsanfang. Er und einige Freunde Flüchten vor dem Krieg und erleben einige schreckliche Verbrechen mit oder werden Zeuge von solchen. Nachdem Ishmael irgendwann alle seine Freunde verl... Die Geschichte beeindruckt vor Allem durch die eindrücklichen Passagen in denen er Erinnerungen zum Leben erweckt. Die Geschichte beginnt bei Kriegsanfang. Er und einige Freunde Flüchten vor dem Krieg und erleben einige schreckliche Verbrechen mit oder werden Zeuge von solchen. Nachdem Ishmael irgendwann alle seine Freunde verloren hat. Wird er selbst zum Soldat und schildert dort seinen Alltag. Am Ende erzählt er uns auch noch wie er aus der Armee freigelassen wurde und die Auswirkungen auf das zusammenleben mit Kindersoldaten der Gegenseite im Auffangcamp. Das Ganze wird mit persönlichen Eindrücken/Gefühlen von Ishmael abgerundet.