Entzeitlichung

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 87.90
Fr. 87.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst Versandkostenfrei
Erscheint demnächst
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Alle Lebewesen sind auf die Zeit zwischen Geburt und Tod beschränkt. Der Mensch aber muss sich dieser Vorgabe der Natur bewusst stellen. Die Erfahrung seiner Endlichkeit darf als eines der produktivsten Motive seiner Identitätsbildung angenommen werden. Höchst vielfältig sind die kulturellen Weisen der Vermeidung und vor allem der Überwindung von Endlichkeit. Inwiefern korrespondieren sie mit ‚Unendlichkeit‘ als ihrem verdeckten Hintergrundphänomen? Schwerpunkte bilden der Umgang mit dem individuellen Tod und entzeitlichende Strategien in der Kunst.

Bardo M. Gauly lehrt Klassische Philologie in Eichstätt und forscht über augusteische Dichtung, römische Philosophie und lehrt spätantike Literatur.
Prof. Dr. em. Michael Neumann lehrt Neue deutsche Literatur an der Kath. Universität Eichstätt, forscht über Narratologie, Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts und über Thomas Mann.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Bardo M. Gauly, Michael Neumann
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 01.09.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8260-6914-7
Verlag Königshausen u. Neumann
Maße (L/B) 23.5/15.5 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0