The Bone Garden

Tess Gerritsen

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Bone Garden

    Bantam Press

    Versandfertig innert 2 - 3 Wochen

    Fr. 31.90

    Bantam Press
  • The Bone Garden

    Ballantine Books

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 34.90

    Ballantine Books

eBook

ab Fr. 3.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 35.90

Accordion öffnen
  • Gerritsen, T: The Bone Garden

    CD (2008)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 35.90

    CD (2008)
  • The Bone Garden

    CD (2007)

    Versandfertig innert 2 - 3 Wochen

    Fr. 41.90

    CD (2007)

Beschreibung

"Present day: " Julia Hamill has made a horrifying discovery on the grounds of her new home in rural Massachusetts: a skull buried in the rocky soil-human, female, and, according to the trained eye of Boston medical examiner Maura Isles, scarred with the unmistakable marks of murder. "Boston, 1830: " In order to pay for his education, medical student Norris Marshall has joined the ranks of local "resurrectionists"-those who plunder graveyards and harvest the dead for sale on the black market. But when a distinguished doctor is found murdered and mutilated on university grounds, Norris finds that trafficking in the illicit cadaver trade has made him a prime suspect. With unflagging suspense and pitch-perfect period detail, THE BONE GARDEN deftly traces the dark mystery at its heart across time and place to a finale as ingeniously conceived as it is shocking. "From the Compact Disc edition."

Die chinesischstämmige Tess Gerritsen arbeitete erfolgreich als Medizinerin, bevor sie sich ihrer Jugendleidenschaft besann und anfing, Romane zu schreiben. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit "Die Chirurgin". Kaum jemand vereint seit vielen Jahren so gekonnt wie Tess Gerritsen erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum September 2007
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7393-2713-5
Verlag Random House Large Print Publ
Maße (L/B/H) 23.2/16/3.7 cm
Gewicht 621 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Tess Gerritsen schrieb schon bessere Bücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 18.05.2011

Julia Hamill ist stolz auf ihr neues Haus, in dem sie nach einer gescheiterten Ehe ein neues Leben beginnen möchte. Mit Schreck findet sie im Garten ihres Hauses die Knochen einer im 19. Jahrhundert ermordeten Frau, über deren Schicksal Julia Klarheit erlangen möchte. Helfen ihr dabei alte Dokumente, die sie in der Wohnung finde... Julia Hamill ist stolz auf ihr neues Haus, in dem sie nach einer gescheiterten Ehe ein neues Leben beginnen möchte. Mit Schreck findet sie im Garten ihres Hauses die Knochen einer im 19. Jahrhundert ermordeten Frau, über deren Schicksal Julia Klarheit erlangen möchte. Helfen ihr dabei alte Dokumente, die sie in der Wohnung findet? Ein Zeitsprung führt den Leser ins Boston des 19. Jahrhunderts. Hier lebt Norris Marshall, ein Student, der sich sein Medizinstudium dadurch finanziert, dass er Leichen auf Friedhöfen exhumieren um sie Ärzten für die Forschung zu verkaufen. Bald wird Norris verdächtigt, ein geheimnisvoller Frauenmörder zu sein, der schon zahlreiche Opfer gefunden hat. Eine Zeugin, die ihn entlasten könnte, gerät selbst in Lebensgefahr. Ist sie die unbekannte Tote in Julias Garten. Tess Gerritsen’s Buch „The Bone Garden“ gehört zu den Büchern der Autorin, die mir weniger gut gefallen haben. Handlungen spielen übertrieben oft in dunkler oder nebliger Umgebung, düstere Gestalten scheinen überall zu lauern. Das Buch erinnert an Filme wie „Der Hund von Baskerville“ oder „Der Halstuchmörder“, das Phantom Frauenmörder spukt speziell im letzten Teil des Buches fast durch jede Handlung. Vieles ist übertrieben dargestellt und passt zu Groschenromanen, nicht jedoch zu den Werken einer renommierten Autorin wie Tess Gerritsen. Alles in allem würde ich „The Bone Garden“ lediglich als durchschnittlich einstufen. Gerritsen hat mit Büchern wie „Vanished“ oder „Harvest“ deutliche bessere Werke geschrieben.


  • Artikelbild-0