Frankly in Love

Frank liebt Joy. Joy liebt Frank. Das erzählen sie jedenfalls ihren Eltern.

David Yoon

(61)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Frankly in Love

    Cbt

    Erscheint demnächst

    Fr. 14.90

    Cbt

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Frankly in Love

    Cbj

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Cbj

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Frank liebt Joy. Joy liebt Frank. Das erzählen sie jedenfalls ihren Eltern ...

Als Sohn koreanischer Einwanderer in Kalifornien lebt Frank Li zwischen zwei Welten. Obwohl er fast kein Koreanisch spricht, respektiert er seine Eltern, die ihm alles ermöglicht haben. Doch sie haben eine Regel: Frank darf nur ein koreanisches Mädchen daten. Als Frank sich in Brit verliebt, ein weisses Mädchen, schliesst er mit seiner Kindheitsfreundin Joy einen Pakt: Sie werden ein offizielles Paar, während sie heimlich jemand anderen treffen. Was soll da schon schiefgehen? Doch als Franks Leben eine unerwartete Wendung nimmt, merkt er, dass er rein gar nichts verstanden hat: weder die Liebe noch sich selbst …

»Ich liebe, liebe, LIEBE dieses Buch!«

David Yoon wuchs in Kalifornien auf und lebt heute mit seiner Frau, der Autorin Nicola Yoon, und ihrer gemeinsamen Tochter in Los Angeles. Er schuf die Illustrationen für den New-York-Times-Bestseller »Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt«. Sein Debüt »Frankly in Love« stürmte auf Anhieb die New-York-Times-Bestsellerliste..
Claudia Max studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Literaturübersetzen mit dem Schwerpunkt Anglistik/Amerikanistik. Seit 2008 ist sie freiberufliche Literaturübersetzerin. Sie lebt in Berlin und arbeitet überall. Am Übersetzen liebt sie den Wechsel der Welten und Genres; besonders am Herzen liegen ihr Bücher, die sich für Diversität und eine offene Gesellschaft einsetzen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16575-1
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 22.1/14.2/4.3 cm
Gewicht 695 g
Übersetzer Claudia Max

Buchhändler-Empfehlungen

Hatte viele Ähnlichkeiten mit To all the Boys I’ve loved before.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zuerst hatte ich hier richtig Mühe mit dem Schreibstil, was insbesondere an der Übersetzung gelegt hat. Es war mir zu jugendlich. Da wurde Bro mit Brudi übersetzt. Musste mir aber sagen lassen, dass die Jugend so reden. Konnte halt nix damit anfangen, deshalb gabs einen halben Stern Abzug. Es hat einfach meinen Lesefluss gestört. Mir gefiel aber der koreanische Touch, war aber insgesamt zu belehrend in Sache diversity. Hatte viele Ähnlichkeiten mit To all the Boys I’ve loved before.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
33
19
7
2
0

Rassismus mal anders
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein tolles Buch über Alltagsrassismus mal aus einem ganz anderen Blickwinkel. Frank Li ist Koreaner, lebt zwar in Amerika, aber er muss nach Ansicht seiner Eltern ein koreanisches Mädchen daten. Er täuscht zusammen mit einer Freundin (die in derselben Situation ist) eine Beziehung vor. Mit hat dieses Buch sehr viel Spaß gemacht... Ein tolles Buch über Alltagsrassismus mal aus einem ganz anderen Blickwinkel. Frank Li ist Koreaner, lebt zwar in Amerika, aber er muss nach Ansicht seiner Eltern ein koreanisches Mädchen daten. Er täuscht zusammen mit einer Freundin (die in derselben Situation ist) eine Beziehung vor. Mit hat dieses Buch sehr viel Spaß gemacht. Gerade das Thema Rassismus bietet unglaublich viele Facetten. Ich fand es erfrischend, dieses Thema mal aus einer anderen Persektive zu betrachten. Keine Angst: trotz den ernsten Aspekten kommt natürlich die Romantik nicht zu kurz.

Kann ich nur empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 23.01.2021

Ein wirklich tolles Buch! Ein Zufallsfund - es wurde mir von meinem Buchhändler empfohlen und ich habe den Kauf nicht bereut!

Aktuell und wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2020

Ein schöner Jugendroman, der nicht nur oberflächlich auf das "Erwachsenwerden" eingeht, sondern sich mit echten Themen befasst wie Schule, Rassismus und Familienproblemen. Wirklich schön geschrieben mit vielseitigen und tiefgründigen Persönlichkeiten. Es magelt weder an Ernst und Humor noch an Romanze und Freundschaft.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1