Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode

Ein Beethoven-Kinderkrimi

Gitta Edelmann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Wer ist dieser Junge, den Kathrin und Leo beim Bonner Rosen-montagszug kennengelernt haben? Ein wenig seltsam ist er ja, und er behauptet, sein Name laute Ludwig van Beethoven!
Tatsachlich ist der elfjahrige Ludwig versehentlich durch die kleine Zeitmaschine eines Erfinders aus dem Jahr 1782 ins heutige Bonn geraten. Da er diese Zeitmaschine bei sich hat, musste sie ihn auch wieder zuruckbringen konnen. Dazu braucht er nur den richtigen Zahlencode. Nur?
Mit Hilfe der Ratselspruche aus dem Notizbuch des Erfinders gehen die Kinder in den Bonner Museen auf die Suche nach den richtigen Zahlen. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, und dann sind da auch noch die Museumsdiebe

Gitta Edelmann, Jahrgang 1961, früher Übersetzerin in Rio de Janeiro, Freiburg und Edinburgh, Fremdsprachenlehrerin und Stadtführerin in Bonn. Heute Leiterin von Schreibworkshops, Krimiautorin (u.a. Canterbury Requiem und Canterbury Serenade) und Kinderbuchautorin (u.a. Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode und Weltreise London – Die Meisterdetektive).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87062-328-9
Verlag Cmz Verlag
Maße (L/B/H) 21.1/13.8/1.2 cm
Gewicht 157 g
Abbildungen mit neun Illustrationen von Fiona Edelmann
Illustrator Fiona Edelmann

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0