Geister-Schocker, Folge 59: Tagebuch des Grauens

Geister-Schocker Band 59

Henry Quinn

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

In der entferntesten unwirtlichsten Ecke Ungarns, nahe der slowakischen Grenze, erheben sich auf einem Ausläufer der Kleinen Karpaten dunkel und drohend die Überreste von Schloss Csejthe. Noch heute flüstern die Bauern der nahe liegenden Dörfer, dass in den mondhellen Nächten, wenn der Nebel von den Tälern aufsteigt und das verfallene Gemäuer umhüllt, das Tier von Csejthe umherschleicht. Sie glauben noch immer sein unmenschliches Heulen zu hören. Im Inneren der Ruine befindet sich ein zugemauerter Raum, der die sterbliche Hülle der Blutgräfin vor den Blicken der Neugierigen verbirgt. Nebenan liegt der Eingang zu einem unterirdischen Gewölbe, dessen eiserne Tür jahrhundertelang verschlossen blieb, bis der Rost das Schloss zerfrass. Man fand darin zwei menschliche Skelette, die bei der ersten Berührung zu Staub zerfielen, und ein brüchiges Pergament, das - in einer verkorkten Flasche eingeschlossen - vor der Auflösung gerettet wurde und das ein schreckliches Geheimnis hütet ...

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Andrea Aust, Thomas Nero Wolff, Martin Kautz, Anita Hopt, Tino Kiessling
Spieldauer 56 Minuten
Erscheinungsdatum 27.11.2015
Verlag Romantruhe Audio
Format & Qualität MP3, 55 Minuten, 71.53 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 4260507154453

Weitere Bände von Geister-Schocker

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Geister-Schocker, Folge 59: Tagebuch des Grauens

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward