Meine Filiale

One Of Us Is Next

Die Fortsetzung des SPIEGEL-Bestsellers ONE OF US IS LYING

Die ONE OF US IS LYING-Reihe Band 2

Karen M. McManus

(40)
eBook
eBook
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • One Of Us Is Next

    Cbj

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Cbj

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Willkommen zurück an der Bayview High. Gib's zu. Du hast es vermisst.

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird blossgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen - das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben ...

Die furiose Fortsetzung des Weltbestsellers »One of us is lying« - hochspannend, sexy, raffiniert.

Karen M. McManus Debütroman »One of us is lying« stürmte auf Anhieb die Bestsellerlisten, so wie auch »Two can keep a secret« und »One of us is next«. Ihre Romane wurden in über 40 Länder verkauft und sind internationale Bestseller; »One of us is lying« wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 nominiert. Karen M. McManus wohnt in Massachusetts und hat ihren Master-Abschluss in Journalismus an der Northwestern University gemacht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 11.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783641246310
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1729 KB
Übersetzer Anja Galic
Verkaufsrang 2180

Weitere Bände von Die ONE OF US IS LYING-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
21
17
0
2
0

Die Bayview Four haben 18 Monate viel mitgemacht. Simons Tod hat langzeitige Konsequenzen...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon mit One Of Us Is Lying habe ich viel Spaß gehabt. Die Spannung war durch jedes Kapitel stetig gut. Und jetzt ist es mit dem Folgeband genauso. ich bin begeistert vom Schreibstil und habe das Werk auch gerne in seiner Originalsprache gelesen. Im ersten Teil standen 5 Figuren im Mittelpunkt allen Geschehens und werden auch i... Schon mit One Of Us Is Lying habe ich viel Spaß gehabt. Die Spannung war durch jedes Kapitel stetig gut. Und jetzt ist es mit dem Folgeband genauso. ich bin begeistert vom Schreibstil und habe das Werk auch gerne in seiner Originalsprache gelesen. Im ersten Teil standen 5 Figuren im Mittelpunkt allen Geschehens und werden auch im 2.Band behandelt. Aber es kommen weitere Charaktere hinzu. Ein zweiter Todesfall an der Bayview High sorgt für Entsetzen und eine Reihe neuer Verdächtiger wird präsentiert. Für mich trifft Karen M. McManus mit diesem Jugendthriller genau den Nerv der Zeit. Probleme, die viele während ihrer Schulzeit kennenlernen mussten, bearbeitet die Autorin ganz bewusst mit Schwerpunkt. Sie konzentriert sich auf das Zwischenmenschliche. Der Umgang miteinander und das was übereinander gesagt wird hat in diesem Werk großes Gewicht. In meinen Augen ist dieses Buch, genau wie sein Vorgänger, sehr gelungen und hat letztlich sogar nicht nur den Unterhaltungsfaktor, sondern auch gewissen Lerneffekt.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2020
Bewertet: anderes Format

Sehr spannender Jugendkrimi, der den Leser komplett in die Irre führt und zum Miträtseln einlädt. Das Buch wird aus mehreren Sichtweisen geschrieben, sodass man sich auch gut in die Charaktere einfühlen kann. Toller Jugendkrimi!

WOW. WOW. WOW.
von Buchwinter am 06.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich liebe die Bücher von Karen M. McManus und habe „One of us is lying“ und „Two can keep a secret“ regelrecht verschlungen. Umso mehr habe ich mich auf die unerwartete Fortsetzung von „Oouil“ gefreut. Worum geht es? Willkommen zurück an der Bayview High. Gib's zu. Du hast es vermisst. Es ist ein Jahr her, seit Simon Kel... Ich liebe die Bücher von Karen M. McManus und habe „One of us is lying“ und „Two can keep a secret“ regelrecht verschlungen. Umso mehr habe ich mich auf die unerwartete Fortsetzung von „Oouil“ gefreut. Worum geht es? Willkommen zurück an der Bayview High. Gib's zu. Du hast es vermisst. Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen ― das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben … Meine Meinung. Der Einstieg ins Buch ist mir super leicht gefallen, da ich die Charaktere vom ersten Teil noch total vor Augen hatte. Auch die neuen Protagonisten, die alle eine Verbindung zu den Hauptfiguren aus „One of us is lying“ haben, waren mir zum Großteil gleich sympathisch. Erzählt wird wieder aus den unterschiedlichen Perspektiven der Jugendlichen. Als ob der grausame Mordfall von Simon nicht genug war, erwischt es erneut die Bayview High und das Spiel scheint von vorne loszugehen. Nur wer teilnimmt kann sich sicher sein, dass keine Geheimnisse von sich gelüftet werden. Doch gleich die erste Teilnehmerin ignoriert das Spiel und mit ihrem unfassbaren Geheimnis nimmt alles seinen Lauf, bis eines Tages aus dem Spiel tödlicher Ernst wird und es erneut einen Jugendlichen trifft. Ich persönlich finde, dass das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend war und ich habe mich bestens unterhalten gefühlt. Die Charaktere lassen sich nicht von Anfang an in die Karten schauen und ich fand es auch toll, dass die Protagonisten aus Teil 1 wieder als Nebencharaktere mit an Bord waren. Allgemein finde ich die Charaktere aus allen Büchern immer so authentisch dargestellt, dass man immer mit ihnen mitfühlt und sich wünscht eingreifen zu können. Was ich ebenfalls besonders mochte war die Tatsache, dass man bis zum Ende nicht wusste, wer hinter all diesem steckt und dass die Auflösung dann wieder so vielschichtig war, dass ich einfach nur staunen konnte. Das ist mir schon in den vorherigen Storys aufgefallen, denn die Rätselslösung ist nie so einfach, wie man vielleicht anfangs vermuten mag. Für einen Jugendroman ist das großes Kino! FAZIT. Dieses Buch kann für mich definitiv mit Band 1 mitthalten und von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Wer die anderen beiden Bücher noch nicht kennt: schnappt sie euch und fangt das Lesen an. Ich hoffe sehr, dass noch mehr Romane dieser Art von der Autorin erscheinen werden. Bewertung: 5 von 5 Lesezeichen.


  • Artikelbild-0