Meine Filiale

Ein Freund wie kein anderer 2: Im Tal der Wölfe

Im Tal der Wölfe

Ein Freund wie kein anderer Band 2

Oliver Scherz

(16)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Fortsetzung der aussergewöhnlichen Freundschaftsgeschichte zwischen einem Erdhörnchen und einem Wolf. Von Bestseller-Autor Oliver ScherzÜbermütig jagen Habbi und Yaruk durch die weite Ebene. Einen ganzen Winter haben sie sich nicht gesehen! Als die Sonne untergeht, muss Habbi zurück zu seiner Erdhörnchenfamilie. Doch der Fluss, der sich am Morgen problemlos überqueren liess, hat sich in einen reissenden Strom verwandelt. Habbi bleibt nichts anderes übrig, als bei Yaruks Rudel Unterschlupf zu suchen. Mit mulmigem Gefühl folgt er seinem Freund ins Wolfstal ...

Oliver Scherz, geboren 1974 in Essen, ist Kinderbuchautor und ausgebildeter Schauspieler. Er hat das Schreiben für Kinder erst mit der Geburt seiner Tochter für sich entdeckt und lässt sich seitdem immer wieder aufs Neue vom eigenwilligen, fantasievollen Blick von Kindern auf die Welt überraschen und beflügeln. Wenn er etwas von ihrer Lebensfreude und Unverstelltheit in seinen Büchern wiederfindet, hat er das Gefühl, dem Wesentlichen ein Stück näher gekommen zu sein. Oliver Scherz lebt mit seiner Familie in Freiburg..
Barbara Scholz, 1969 in Herford geboren, machte zunächst eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin. Anschliessend studierte sie in Münster Grafik Design mit dem Schwerpunkt Illustration. Seit 1999 arbeitet sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage. Für ihr Bilderbuch „Verflixt, hier stimmt was nicht“ wurde sie mit dem Buxtehuder Kälbchen ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 6 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-18528-8
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24.6/17.7/1.7 cm
Gewicht 566 g
Auflage 5. Auflage
Illustrator Barbara Scholz
Verkaufsrang 10218

Weitere Bände von Ein Freund wie kein anderer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
0
1
0
0

Das Abenteuer von Habbi und Yaruk geht weiter
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2021

Habbi und Yaruk treffen sich im Frühling wieder, da Habbi Winterschlaf hielt. Habbi fällt auf, dass Yaruk sich verändert hat. Als er nachfragt, weicht Yaruk der Frage aus. Habbi will nach dem Treffen wieder in sein Dorf, allerdings ist der Fluss so angestiegen, dass Yaruk ihn nicht auf die andere Seite bringen kann. Kurzerhand b... Habbi und Yaruk treffen sich im Frühling wieder, da Habbi Winterschlaf hielt. Habbi fällt auf, dass Yaruk sich verändert hat. Als er nachfragt, weicht Yaruk der Frage aus. Habbi will nach dem Treffen wieder in sein Dorf, allerdings ist der Fluss so angestiegen, dass Yaruk ihn nicht auf die andere Seite bringen kann. Kurzerhand beschließen die beiden Freunde, dass Habbi solange bei Yaruk bleiben kann. Im Tal der Wölfe wird Habbi klar, wieso Yaruk sich verändert hat: Er ist jetzt der Anführer seines Rudels. Schnell treten neue Probleme auf und die Freundschaft wird erneut auf die Probe gestellt. Aber hält sie auch diesmal? Eine Geschichte die Mut macht, eigene Schwächen offen zuzugeben und sich nicht für andere zu verändern. Oder sich für seine Schwächen zu schämen. Eine gelungene Fortsetzung von Oliver Scherz.

Schön und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 12.12.2020

Wir waren danach Yaruk-Fans! Und auch Habbi mögen wir sehr.

Sehr gelungene Fortsetzung
von Lesemama am 19.08.2020

Zum Buch: Übermütig jagen Habbi und Yaruk durch die weite Ebene. Einen ganzen Winter haben sie sich nicht gesehen! Als die Sonne untergeht, muss Habbi zurück zu seiner Erdhörnchenfamilie. Doch der Fluss, der sich am Morgen problemlos überqueren ließ, hat sich in einen reißenden Strom verwandelt. Habbi bleibt nichts anderes übr... Zum Buch: Übermütig jagen Habbi und Yaruk durch die weite Ebene. Einen ganzen Winter haben sie sich nicht gesehen! Als die Sonne untergeht, muss Habbi zurück zu seiner Erdhörnchenfamilie. Doch der Fluss, der sich am Morgen problemlos überqueren ließ, hat sich in einen reißenden Strom verwandelt. Habbi bleibt nichts anderes übrig, als bei Yaruks Rudel Unterschlupf zu suchen. Mit mulmigem Gefühl folgt er seinem Freund ins Wolfstal ... Meine Meinung: Ich habe den ersten Teil schon so gerne gelesen und war total verliebt in Habbi, das kleine Erdmännchen, das sich nicht anpassen möchte. So war ich natürlich auch sehr neugierig auf den zweiten Teil und habe mich so sehr gefreut, als ich es lesen durfte. Und es ist genauso schön, genauso abenteuelgou und genauso spannend wie der erste Teil. Die Freundschaft der beiden geht über alles und zeigt, das man nicht gleich sein muss, um befreundet zu sein. Ganz zauberhaft Illustriert, total spannend und packend erzählt macht es einen Riesenspaß das Buch (vor) zu lesen. Ich kann es allen Eltern, allen Kinderbuchfreunden nur ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen. So eine wunderschöne, warmherzige Geschichte.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4