Warenkorb

Das Erwachen des Feuers

Draconis Memoria 1

Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.

Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: dem weissen Drachen.
 
»Mühelos verbindet Ryan Drachen- Fantasy mit Spionageroman und Seeabenteuer, meisterhaft und glaubwürdig.«
Publishers Weekly
Portrait
Anthony Ryan, geboren 1970 in Schottland, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem grossen Erfolg von »Das Lied des Blutes« gilt er als wichtigster britischer Fantasyautor der Gegenwart.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 730
Erscheinungsdatum 22.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-98242-8
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21.6/13.5/5 cm
Gewicht 643 g
Originaltitel The Waking Fire
Auflage 1. Auflage in dieser Ausstattung
Übersetzer Birgit Maria Pfaffinger, Sara Riffel
Verkaufsrang 33479
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
27
20
4
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2020
Bewertet: anderes Format

Ich musste mich in diese fremdländische Fantasywelt erst eine Weile einlesen, konnte mich ihrem Bann dann aber nicht mehr entziehen - eine mitreißende Geschichte, die in ihrer Art einmalig ist!

Großartig! Drachenfantasy mal anders!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich muss sagen, ich bin ein großer Freund, wenn die Drachen mächtige, aber auch freundliche Figuren darstellen. Das tun sie hier definitiv nicht. Und es ist sensationell! Ich habe jetzt alle drei Teile gelesen und war von allen begeistert! Anfangs muss man der Geschichte kurz Zeit geben, aber man wird es nicht bereuen. Ich fin... Ich muss sagen, ich bin ein großer Freund, wenn die Drachen mächtige, aber auch freundliche Figuren darstellen. Das tun sie hier definitiv nicht. Und es ist sensationell! Ich habe jetzt alle drei Teile gelesen und war von allen begeistert! Anfangs muss man der Geschichte kurz Zeit geben, aber man wird es nicht bereuen. Ich finde das Setting so erfrischend unverbraucht. Klar, ich liebe klassiche Mittelalterfantasy, aber das hier ist doch mal was ganz anderes! Korruption, Intrigen, Krieg, Gemetzel - kennt man schon alles, aber hier ist doch nochmal alles etwas abweichend vom klassischen Weg. Eine unfassbar gute Abenteuergeschichte, in der die Politik nicht zu kurz kommt. Ein Unternehmen deren einziges Produkt, nämlich Drachenblut, durch eigenes Verschulden langsam ausgeht? Ja schade, würde ich da mal sagen. Aber allein dadurch kommt es zu so vielen Problemen, das der Leser hier wahrlich genug fesselnde Momente präsentiert bekommt, ganz abgesehen von den sympathischen Protagonisten.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2020
Bewertet: anderes Format

Am Anfang etwas viel auf einmal, lohnt sich das Durchhaltevermögen dann doch wenn man sich durch die ersten ca. 150 Seiten geackert hat. Danach wird man mit einem spannenden Fantasy-Abenteuer belohnt das auch direkt Lust auf die Fortsetzung macht.