Warenkorb
 

Krieg und Frieden

Roman

(21)
Vor dem Hintergrund der russisch-napoleonischen Kriege erzählt 'Krieg und Frieden' in wahrhaft meisterlicher Manier die Geschichte dreier Familien, deren Schicksale eng miteinander verwoben sind. Der Roman, 1863 - 69 entstanden, ist ein Meilenstein der russischen Literatur und trug seinem Autor Leo Tolstoi Weltgeltung ein. Furios sind die Schilderungen der blutigen Schlachten bei Austerlitz und Borodino, präzise und einfühlsam die Zeichnungen der Charaktere - ein Meisterwerk, das bis heute nur selten seinesgleichen fand.
Portrait
Leo Tolstoi, geboren 1828 in Jasnaja Poljana, war einer der berühmtesten Schriftsteller seiner Zeit. Zu den Höhepunkten seines Schaffens zählen die großen Romane der Weltliteratur Krieg und Frieden sowie Anna Karenina. Tolstoj starb 1910 in Astapowo.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1536
Erscheinungsdatum 31.10.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-176-4
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 21,1/14,2/7,3 cm
Gewicht 1100 g
Originaltitel Vojna i mir
Übersetzer Hermann Röhl
Verkaufsrang 6.936
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
4
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein epischer Jahrhundertroman mit Liebes- und Sterbeszenen, Kampf und Gloria. Der Wahnsinn!

Ein echter Wälzer!
von Lucas Richter am 06.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Diese Buch ist ein Meilenstein der Literatur. Die Personen rund um den Hauptprotagonisten sind ausreichend beschrieben, verfallen meiner Meinung nach aber im Verlauf der Geschichte zu schnell in den Hintergrund und werden leider schnell vergessen. Um dieses dicke Teil von einem Buch durchzulesen braucht man echt viel Motivation. Teilweise... Diese Buch ist ein Meilenstein der Literatur. Die Personen rund um den Hauptprotagonisten sind ausreichend beschrieben, verfallen meiner Meinung nach aber im Verlauf der Geschichte zu schnell in den Hintergrund und werden leider schnell vergessen. Um dieses dicke Teil von einem Buch durchzulesen braucht man echt viel Motivation. Teilweise kommen auch ganze Passagen von persönlicher Rede in französisch, die es noch mal etwas schwerer machen das Buch zu verstehen. Einige Stellen im Buch sind auch sehr umständlich geschrieben.

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Ramsau am Dachstein am 17.08.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eines der großen Bücher der Weltliteratur. Sollte jeder gelesen haben. Auch wenn es für die Geschwindigkeit unserer heutigen Zeit einige Längen hat ist es dennoch überaus lesenswert. Ich hätte nur eine andere Ausgabe bestellen sollen, vielleicht eine gebunde die auf 2 Teile aufgespalten ist, da die Seiten von dieser Version... Eines der großen Bücher der Weltliteratur. Sollte jeder gelesen haben. Auch wenn es für die Geschwindigkeit unserer heutigen Zeit einige Längen hat ist es dennoch überaus lesenswert. Ich hätte nur eine andere Ausgabe bestellen sollen, vielleicht eine gebunde die auf 2 Teile aufgespalten ist, da die Seiten von dieser Version zart wie Schmetterlingflügel sind. Dennoch klare Kaufempfehlung!