Meine Filiale

Der Koffer

Chris Naylor-Ballesteros

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Eine einfache und liebevolle Bilderbuchgeschichte zum Thema Toleranz und Mitmenschlichkeit.
Eines Tages kam ein Fremder an. Er war müde und hatte nur einen Koffer bei sich. Das war schon komisch. Was will er hier? Woher ist er gekommen? Und was ist in seinem Koffer? Hase Vogel und Fuchs sind misstrauisch und glauben dem Fremden nicht, als er erzählt, dass er seine Lieblingstasse und auch sein Zuhause in seinem Koffer hat . Als der vor Erschöpfung einschläft, brechen sie aus lauter Neugier den Koffer auf. Sie finden tatsächlich eine zerbrochene Tasse und ein Photo von seinem Zuhause. Sie haben ein schlechtes Gewissen , kleben die Tasse und bauen eine Hütte für den Fremden. Und jetzt wollen sich alle besser kennenlernen.
Eine Bilderbuchgeschichte, die schon kleinen Kindern erzählt, wie wichtig es ist, Fremden mit Offenheit zu begegnen.

Chris Naylor-Ballesteros, geboren in Bradford, Grossbritannien, studierte dort auch am College of Art Graphik und Design. Im Jahr 2000 zog er nach Frankreich und arbeitete dort u.a. als Englischlehrer. Als seine Kinder noch klein waren, stellte er fest, dass ihm die Bilderbücher, die er ihnen vorlas, manchmal sogar besser gefielen als seinen Kindern. Da war es um ihn geschehen. Er ist mittlerweile Autor und Illustrator zahlreicher Kinderbücher. Er hört und macht gern Musik, mag wandern, laufen und Radfahren. Seine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst und seine Lieblingsfarbe ist grün.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5704-3
Verlag Fischer Sauerländer
Maße (L/B/H) 27.7/27.6/1.5 cm
Gewicht 522 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Uwe-Michael Gutzschhahn
Verkaufsrang 20197

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Vom Misstrauen zur Mitmenschlichkeit
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2020

Mit witzigen Illustrationen und kurzen Text erzählt uns Chris Naylor-Ballesteros eine Geschichte über Mitmenschlichkeit und Offenheit gegen über Fremden. Ganz subtil kann man so Kinder dieses schwierige Thema näher bringen. Meiner Meinung nach ein perfekt gelungenes Bilderbuch!

Fremde-Freunde
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2020

Vogel, Hase und Fuchs trauen dem seltsamen, müden Fremden nicht, der da mit seinem großen Koffer bei ihnen auftaucht. Hat er tatsächlich neben einer Tasse auch Tisch,Stuhl und sein Zuhause mit darin? Die Drei begehen einen Vertrauensbruch, während der erschöpfte Fremde schläft und müssen entdecken, das sich im aufgebrochenen K... Vogel, Hase und Fuchs trauen dem seltsamen, müden Fremden nicht, der da mit seinem großen Koffer bei ihnen auftaucht. Hat er tatsächlich neben einer Tasse auch Tisch,Stuhl und sein Zuhause mit darin? Die Drei begehen einen Vertrauensbruch, während der erschöpfte Fremde schläft und müssen entdecken, das sich im aufgebrochenen Koffer tatsächlich eine zerbrochene Tasse und ein Foto seines alten Zuhauses befindet.Was soll er nur von ihnen denken, wenn er wieder erwacht ? Sie müssen diesen Fehler wieder gut machen ! Wie ihnen das gelingt, schauen Sie am besten selber mit ihren Lütten an ! Pointierte Dialoge und viel weißer Raum hinter Naylor-Ballesteros` Protagonisten dürften schon jüngeren Kita-Kindern klar aufzeigen, was Empathie, Freundlichkeit und Vertrauen bewirken können...

von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2020
Bewertet: anderes Format

Ein besonderes Bilderbuch, das mit wenig Text und wunderbaren Illustrationen den Wert der Freundschaft nahe bringt. Ein Buch, das man weit über die Kindheit hinaus schätzen wird.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4