Meine Filiale

Arbeit

Roman

Thorsten Nagelschmidt

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 20.00

Accordion öffnen

Beschreibung

In einem Kreuzberger Hostel beginnt Sheriff seine Nachtschicht, im Späti gegenüber diskutiert Anna mit ihren Kunden, und Ten steht an der Tür vorm Lobotomy. Während Studenten und Touristen durchfeiern, sind sie wach und erledigen ihren Job. Genauso wie die Notfallsanitäter, Taxifahrer und Polizisten, ohne die das Geschäft mit dem Berliner Nachtleben nicht funktionieren würde. In seinem neuen Roman nimmt Thorsten Nagelschmidt uns mit in die Welt abseits der Partys und erzählt von Einkaufswagen voller Pfandflaschen, von missglückten Überfällen und linken Türen und einem Drogendealer mit Zahnschmerzen, der sich fragt, ob er Freunde hat oder nur noch Stammkunden.

wie Nagelschmidt seine losen Erzählfäden schliesslich miteinander verbindet, das erzeugt eine rauschhafte Wucht, die sich mit jeder wilden Nacht in Berlins Clubs messen lassen kann.

Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Er ist Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter und veröffentlichte die Bücher »Wo die wilden Maden graben« (2007), »Was kostet die Welt« (2010) und »Drive-By Shots« (2015). Zuletzt ist von ihm der Roman »Der Abfall der Herzen« (2018) erschienen. Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin und veranstaltet dort die Lesereihe »Nagel mit Köpfen«.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 29.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-397411-9
Verlag S. Fischer Verlag
Maße (L/B/H) 20.8/12.9/3 cm
Gewicht 427 g
Auflage 3. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2020
Bewertet: anderes Format

Wie Thorsten Nagelschmidt auf witzig-charmante Art Menschen charakterisiert, mit denen wir Tag-menschen keine direkten Berührungspunkte haben, ist klasse! In meinem Kopf entstand aufgrund der Authentizität sofort ein Film. Ein Roman, der einen perfekt Perspektiven wechseln lässt!

von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2020
Bewertet: anderes Format

T.Nagelschmidts Buch verlässt mich, denn es ist keine Soap und somit kann ich seinen wunderbaren Figuren nach Beendigung der Lektüre leider nicht weiter nachstellen. Seine Story hat er so gekonnt inszeniert, daß die unterschiedlichen Figuren sich oft unbehelligt begegnen. KNORKE

von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2020
Bewertet: anderes Format

Thorsten Nagelschmidt erzählt ehrlich und teils düster die Schicksale einiger Berliner Nachtschwärmer. Diese Lektüre ist teils spannend, teils schockierend, aber immer direkt und ohne Umschweife.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1