Meine Filiale

Der Schwur

Kriminalroman

Sunil Mann

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Der Schwur

    Grafit

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Grafit

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Die neue Reihe von Bestsellerautor Sunil Mann!

Marisa Greco und Bashir Berisha wollen mit einer eigenen Detektei durchstarten. Ermittlungserfahrung haben die alleinerziehende Flugbegleiterin und der albanische Türsteher zwar keine, aber sie sind ein gutes Team – und haben keinen Plan B. Tatsächlich bekommen sie bald einen Auftrag: Die Nigerianerin Joy will, dass die Detektive einen Rollkoffer entwenden. Darin befindet sich das Ticket in die Freiheit – der Pass, den ihre Zuhälterin einzog. Da sich nun auch Joys vierzehnjährige Schwester Faith auf die beschwerliche Reise nach Europa gemacht hat, drängt die Zeit. Denn die Jugendliche darf unter keinen Umständen in die Hände der Menschenhändler gelangen, denen Joy seit Jahren ausgeliefert ist

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 24.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-676-0
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 19/11.6/2.7 cm
Gewicht 263 g
Verkaufsrang 3839

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Interessantes Thema mit skurrilen Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 31.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte greift ein sehr interessantes Thema auf und wird zum Teil auch realistisch und interessant beschrieben. Aber dann wird die Geschichte überladen, Klischees werden bedient und zum Schluss nimmt sie skurrile Wendungen an.

Ein Buch mit Luft nach oben
von Nicole Lehmann am 30.03.2020

Gespannt und gebannt darauf, ob ich Vijay vermissen werde, öffnete ich den Umschlag von Sunils neustem Werk. Schon bald merkt man, dass sich der Autor seiner Treu bleibt, was die Art des Ermittelns anbelangt. Ja, manchmal denkt man sich, dass hätte Vijay auch gekonnt. Oder aber, wie hätte Vijay dies gelöst? Ich brauchte etwas Ze... Gespannt und gebannt darauf, ob ich Vijay vermissen werde, öffnete ich den Umschlag von Sunils neustem Werk. Schon bald merkt man, dass sich der Autor seiner Treu bleibt, was die Art des Ermittelns anbelangt. Ja, manchmal denkt man sich, dass hätte Vijay auch gekonnt. Oder aber, wie hätte Vijay dies gelöst? Ich brauchte etwas Zeit um mich an Marisa und Bashir zu gewöhnen. Die Figuren bieten noch nicht so viel Tiefgang, dies lässt auf eine Serie hindeuten. Man lernt sie im Verlauf der Story immer besser kennen, jedoch gibt es auch Fragezeichen. Lustig fand ich, dass mit Miranda eine bekannte Figur aus den Krimis rund um Vijay Kumar auftaucht. Es gibt mehrere Erzählstränge in "Der Schwur" welche sehr gut zueinander passen. Auf der einen Seite den Hauptauftrag für die Ermittler, den Pass von Joy zu besorgen. Auf der anderen Seite erlebt man die beschwerliche Reise von Faith mit. Diese wird mit falschen Versprechungen in die Schweiz gelockt und gerät an die falschen Leute. Gerade die Geschichte von Faith ist eher happig. Man erlebt, wie es ist, wenn man sein Schicksal in fremde Hände, in Hände von Schleppern gibt. Und gerade dort, gelingt es Sunil so etwas wie Menschlichkeit einfliessen zu lassen, als einem jungen Helfer Zweifel ob seinem Handeln aufkommen. Ein dritter Erzählstrang widmet sich Andrea Graf, einer mehr oder weniger aufstrebenden Politikerin. Hier ist relativ früh klar, wie sie ins Bild passt. Oder doch nicht? Alles in allem gelingt es Sunil Mann die Geschichten gut ineinander zu verweben. Der Schluss passt, wobei er dafür ein paar Seiten mehr hätte aufwenden dürfen. Und auch hier gibt es Anzeichen auf eine Fortsetzung. Es gibt jedoch ein Detail, was mich gestört und verwundert hat. Der Autor schreibt über einen Ford Mustang. So weit so gut, aber die Probanden besitzen ein viertüriges Modell. Das gibt es leider auf dem Markt nicht. Mustang hin oder her, dass Buch vermochte mich nicht vollends zu überzeugen. Ich vergebe somit 3 von 5 Koffern.


  • Artikelbild-0