Erdsee

Die erste Trilogie

Erdsee-Trilogie Band 1

Ursula K. Le Guin

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 19.00
Fr. 19.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Erdsee

    Fischer Tor

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Fischer Tor
  • Erdsee

    Fischer Tor

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Fischer Tor

gebundene Ausgabe

Fr. 82.90

Accordion öffnen
  • Erdsee

    Fischer Tor

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 82.90

    Fischer Tor

eBook

ab Fr. 19.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Erdsee - die klassische Trilogie in vollständiger Neuübersetzung

Auf einem Eiland der Inselwelt Erdsee lebt der junge Ged. Von allen nur Sperber gerufen, führt er ein einfaches Leben als Sohn eines Bronzeschmieds. Erst als brutale Räuberhorden sein Dorf überfallen, entdeckt er, dass er über geheimnisvolle, übernatürliche Fähigkeiten verfügt. Es gelingt Ged mit Hilfe der Magie, die Banditen abzuwehren, und fortan ist nichts mehr, wie es war.

Sperber wird Lehrling an der berühmten Zauberschule von Rok und stellt dort seine Fähigkeiten unter Beweis: Er beschwört die Mächte der Schatten und schafft eine Verbindung zum Totenreich. Dabei erfährt er, dass ein Riss durch dieses Reich geht, der die Welt der Lebenden zu verschlingen droht. Gemeinsam mit der wiedergeborenen Hohepriesterin Tenar stellt sich Ged einem scheinbar aussichtslosen Kampf um die Rettung von Erdsee ...

Enthält:
>Ein Magier von Erdsee<, >Die Gräber von Atuan<, >Das fernste Ufer<

Für alle LeserInnen von J.R.R. Tolkien, Tad Williams und J. K. Rowling

»Absolut brillant - einer der Meilensteine der modernen Fantasy!«
Patrick Rothfuss

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783104912394
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel A Wizard of Earthsea / The Tombs of Atuan / The Farthest Shore
Dateigröße 1637 KB
Übersetzer Karen Nölle
Verkaufsrang 8762

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2021
Bewertet: anderes Format

Ich war tatsächlich etwas traurig, als ich aus den Welten von Erdsee wieder auftauchen musste. Es ist alles so unglaublich komplex und facettenreich, so literarisch und bildhaft beschrieben und so magisch! Das Ende hat mich tief berührt. Ganz große Oberste-Liga-Fantasy!

von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2021
Bewertet: anderes Format

Die Welt, so wundevoll gestaltet mit ihren Archipelen, die Magie, eine ganz besondere und die Reise von Sperber, einem jungen Magier, der auf der Zauberschule in Rok seine Kräfte beherrschen lernt, abenteuerlich und magisch. Ein großartiger Auftakt zu einer tollen Fantasyreihe!

Ein toller Fantasy-Klassiker
von Karina Hofmann aus Fürth am 10.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Erdsee ist mal das, was man einen richtig klassischen Fantasyschinken nennen kann. Das Buch beinhaltet die erste Trilogie und wir begleiten den Magier Sperber auf seinen Reisen. Dieser hat in der ersten Geschichte noch die Hauptrolle, während er in der zweiten nur am Ende vorkommt. In der dritten ist er auc... Meine Meinung: Erdsee ist mal das, was man einen richtig klassischen Fantasyschinken nennen kann. Das Buch beinhaltet die erste Trilogie und wir begleiten den Magier Sperber auf seinen Reisen. Dieser hat in der ersten Geschichte noch die Hauptrolle, während er in der zweiten nur am Ende vorkommt. In der dritten ist er auch wieder am Anfang enthalten. Ich hab mich Anfangs mit dem Buch etwas schwer getan. Es gibt sehr wenige Dialoge, dafür umso mehr Erzählstränge. Hier wird alles genauestens beschrieben. Ich hatte jedoch nicht das Gefühl mich zu langweilen oder das etwas unnötig beschrieben war. Es hat alles super zusammen gepasst und hat tolle Bilder in meinem Kopf entstehen lassen. Ich muss aber auch sagen, das man bei diesem Buch mit dem lesen nicht so schnell voran kommt. Das liegt nicht nur an den sehr voll geschrieben Seiten und der kleinen Schrift, sondern auch am Erzählstil. Für manche mag das eher ungewöhnlich sein, ich fand es recht entspannend. Das am Anfang eine gezeichnete Karte im Buch ist fand ich ebenfalls schön. Diese ist zwar etwas unübersichtlich, aber ich habe immer wieder gerne dahin geblättert um zu sehen wo sich die Protagonisten gerade befinden. Fazit: Ein toller Fantasyklassiker, der mich überzeugen konnte.

  • Artikelbild-0