Meine Filiale

Gigaguhl und das Riesen-Glück

Alex Rühle

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Erfolgsautor Alex Rühle trifft die renommierte Künstlerin Barbara Yelin - entstanden ist ein Meisterwerk

Kennt ihr Gigaguhl, den Riesen?

Morgens ass er meistens Wolken
Mittags trank er einen See
Abends sass er tief im Walde
In den Bäumen, klein wie Klee

Doch trotz seiner Grösse ist er überaus freundlich. Besonders Tiere liebt er sehr. Und so lädt er alle zu sich ein: Unter seinen Armen schläft Familie Fledermaus, in den Hügeln seines Nackens verstecken sich Ziegen und tief in seinem Haar wohnt sogar ein seltenes Einhorn. Als Gigaguhl eines Abends sehr müde wird, deckt er sich mit der bunten Sommerwiese zu und hält viele hundert Jahre Frühlings-, Sommer-, Winterschlaf. In der Zwischenzeit wächst auf den Weiten seines Rückens eine Stadt: Deren Bewohner ahnen natürlich nicht, wer da unter ihnen schlummert. Bis die zwei neugierigen Kinder Nick und Nina auf Entdeckungsreise gehen und ein Riesen-Abenteuer erleben.

Alex Rühle, geboren 1969, studierte Komparatistik, Französisch, Theologie und Philosophie in München, Paris und Berlin. Er ist ein renommierter Journalist und arbeitet seit Jahren als Kulturredakteur bei der SüddeutschenZeitung. Mit seiner Familie lebt er in München. Sein Debüt als Kinderbuchautor bei dtv ›Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst‹ ist ein grosser Erfolg und stand auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76286-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 29.4/18.3/1 cm
Gewicht 345 g
Abbildungen mit vierfarbigen Illustrationen von Barbara Yelin
Illustrator Barbara Yelin
Verkaufsrang 30347

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2020
Bewertet: anderes Format

Als der freundliche Riese Gigaguhl einschläft merkt er gar nicht, dass die Menschen auf seinen Rücken eine ganze Stadt errichtet haben. Zum Glück helfen ihm zwei Kinder - der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Ein fabelhaftes Bilderbuch in Reimen für Kinder ab 4 Jahren.

Eine wunderschöne, fantasievolle und abenteuerliche Geschichte über das Glück. In Reimform und zauberhaft illustriert.
von Fernweh_nach_Zamonien am 16.06.2020

Inhalt: Der Riese Gigaguhl Gargantua ist der größte aller Riesen. So groß, dass in seinen Ohren Vögel wohnen und in seinem Nacken Hirsche leben. Friedlich und glücklich ist sein Leben im Einklang mit der Natur. Irgendwann wir der Riese sehr müde und schläft tausende von Jahren. Er bemerkt nicht einmal, wie sich die Welt... Inhalt: Der Riese Gigaguhl Gargantua ist der größte aller Riesen. So groß, dass in seinen Ohren Vögel wohnen und in seinem Nacken Hirsche leben. Friedlich und glücklich ist sein Leben im Einklang mit der Natur. Irgendwann wir der Riese sehr müde und schläft tausende von Jahren. Er bemerkt nicht einmal, wie sich die Welt um ihn herum verändert: Häuser werden gebaut, die Städte wachsen und wachsen. Die neugierigen Kinder Nick und Nina ahnen nicht, in welch wundersamen Wald sie spazieren gehen und erleben eine Riesen-Überraschung! Altersempfehlung: ab 4 Jahre Illustrationen: Zauberhafte, lebendige und farbenfrohe Illustrationen ergänzen die gereimte Geschichte. Der Zeichenstil ist fantasievoll skizziert und detailreich: vielfältige Tierarten (sogar ein Einhorn) und wunderschön gezeichnete Figuren. Durch das ungewöhnliche Buchformat kommen sie zusätzlich zur Geltung. Gelungen ist auch die Farbwahl und -komposition: leicht, ruhig und nicht überladen. Mein Eindruck: Optisch ist das Buch aufgrund des hohen Formats bereits ein Hingucker. Die Geschichte selbst ist fantasievoll und eingängig gereimt. Die Charaktere werden mit viel Liebe aber wenigen Worten geschildert und doch ist nach ein paar Zeilen klar, wie außergewöhnlichen der Riese Gigaguhl ist: tierlieb, friedlich, freundlich und herzensgut. Die beiden Kinder Nick und Nina wachsen einem ebenfalls schnell ans Herz aufgrund ihrer fröhlichen, neugierigen Art und Lebenslust. Zudem gibt es neben dem größten Riesen auch den kleinsten Zwerg zu bestaunen. Am Ende des Buches erfährt man, dass sich Willipeter Millimeter fünfmal in den Illustrationen versteckt. Eine wunderschöne Idee! Den Leser erwartet ein zauberhaftes, warmherziges und liebevoll gestaltetes Märchen mit gutmütigen und sympathischen Charakteren. Fazit: Ein fantastisches und warmherziges Märchen zum Träumen, zauberhaft gereimt. Die liebevollen, farbenfrohen und detailreichen Illustrationen sorgen zusätzlich für ein tolles (Vor-)Lesevergnügen für Mädchen und Jungen. ... Rezensiertes Buch: "Gigaguhl und das Riesen-Glück" aus dem Jahr 2020

Wenn du einen Riesen triffst, dann hast du Riesen-Glück
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2020

"Gigaguhl Gargantua war der größte aller Riesen. Er berührte fast den Himmel und er konnte Stürme niesen." Gigaguhl lebt im Einklang mit Natur und die Natur im Einklang zum Teil auf ihm. Als er nach einem ausgedehnten Schlaf aufwacht, muss er feststellen, dass man auf ihm, ohne ihn zu bemerken, eine Stadt gebaut hat... Dieses g... "Gigaguhl Gargantua war der größte aller Riesen. Er berührte fast den Himmel und er konnte Stürme niesen." Gigaguhl lebt im Einklang mit Natur und die Natur im Einklang zum Teil auf ihm. Als er nach einem ausgedehnten Schlaf aufwacht, muss er feststellen, dass man auf ihm, ohne ihn zu bemerken, eine Stadt gebaut hat... Dieses gereimte Bilderbuch vereint Poesie und Witz mit tollen Illustrationen, die perfekt zum Text passen. EIn Bilderbuch nicht nur für Kleine! Gigaguhl


  • Artikelbild-0