Warenkorb

Sylt oder Sahne

Ein Glücksroman


Nur die Liebe ist kalorienfrei

Die Liebe prallt an Nele ab wie ein Flummi an einer Betonwand. Schuld daran ist ihr Gewicht – denkt Nele. Und meldet sich auf Sylt zu einer Fastenkur an. Die soll Körper und Seele angeblich auf Werkseinstellung resetten und dadurch ein vollkommen neues Lebensgefühl schaffen. Doch kann Verzicht wirklich Veränderung bewirken? Auf Sylt kommt alles anders als erwartet. Nele begreift: Perfekt aussehen muss man nur, wenn man sonst nichts kann. Ein turbulenter Smoothie aus Kalorien, Kulinarik, Chaos, Genuss und Leidenschaft...
Portrait
Claudia Thesenfitz, 1967 geboren, hat lange festangestellt als Chefreporterin bei Tempo und petra gearbeitet, bevor sie sich 2001 als freie Autorin und Journalistin selbstständig machte. Sie schreibt für alle grossen Frauen-Zeitschriften und Magazine (emotion, Brigitte, petra, maxi, Für Sie, Cosmopolitan, Gala uvm.) und hat unter anderem die Autobiografien von und mit Nena (2005, Luebbe), Dieter Wedel (2008, Luebbe) und Uwe Ochsenknecht (2013, Luebbe) geschrieben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 02.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29144-4
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18.7/12/2.4 cm
Gewicht 268 g
Verkaufsrang 58303
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
17
13
4
3
0

Amüsante Sommerlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 07.04.2020

Die Autorin Claudia Thesenfitz hat einen flüssigen und lockeren Schreibstil. Ich konnte mich gut in die Personen und deren Charakter hineinversetzen. Von der ersten Seite an hat mich der Roman amüsiert. Nele wohnt in Hamburg, ist Anfang 50, Single und arbeitet in der Immobilienbranche. Sie kocht und isst für ihr Leben gern ... Die Autorin Claudia Thesenfitz hat einen flüssigen und lockeren Schreibstil. Ich konnte mich gut in die Personen und deren Charakter hineinversetzen. Von der ersten Seite an hat mich der Roman amüsiert. Nele wohnt in Hamburg, ist Anfang 50, Single und arbeitet in der Immobilienbranche. Sie kocht und isst für ihr Leben gern und hat darum immer wieder Probleme mit ihrem Gewicht. Sie denkt, ihr Übergewicht ist die Ursache für die fehlende Liebe in ihrem Leben. Als Nele in der Bahn von einem Schaffner für schwanger gehalten wird, meldet sie sich kurz entschlossen zu einer Fastenkur auf der Insel Sylt an. Diese Kur ist der wahre Horror für Nele, aber sie möchte auf jeden Fall durchhalten. Mehr möchte ich über diesen Roman nicht verraten. Eine leichte Sommerlektüre. Ein witziges Buch für alle Sylt-Liebhaberinnen!

Neles Erlebnisse bei ihrer Fastenkur im Hotel Seemöwe...
von Sylvia Ballschmieter aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 07.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Sylt oder Sahne von Claudia Thesenfitz zur Geschichte: Die Liebe prallt an Nele ab wie ein Flummi an einer Betonwand. Schuld daran ist ihr Gewicht – denkt Nele. Und meldet sich auf Sylt zu einer Fastenkur an. Die soll Körper und Seele angeblich auf Werkseinstellung resetten und dadurch ein vollkommen neues Lebensgefühl schaffe... Sylt oder Sahne von Claudia Thesenfitz zur Geschichte: Die Liebe prallt an Nele ab wie ein Flummi an einer Betonwand. Schuld daran ist ihr Gewicht – denkt Nele. Und meldet sich auf Sylt zu einer Fastenkur an. Die soll Körper und Seele angeblich auf Werkseinstellung resetten und dadurch ein vollkommen neues Lebensgefühl schaffen. Doch kann Verzicht wirklich Veränderung bewirken? Auf Sylt kommt alles anders als erwartet. Nele begreift: Perfekt aussehen muss man nur, wenn man sonst nichts kann. Ein turbulenter Smoothie aus Kalorien, Kulinarik, Chaos, Genuss und Leidenschaft... mein Fazit: Den Leser erwartet ein locker, leicht und flüssig geschriebener Roman, der turbulent, emotionsvoll und sehr unterhaltsam ist. Humorvoll werden die Protagonisten Nele, Öko- Ole, Weichspül- Yannick und die ganze Abnehmgruppe der Seemöwe in Szene gesetzt. Sie sind sympathisch, authentisch und bildhaft beschrieben. Schnell war ich in Gedanken mitten in der Geschichte rund um die Insel Sylt, des Hotels Seemöwe und dem kleinen alten Restaurant. Nele ist mit ihrem Leben unzufrieden. Sie ist 52 Jahre alt.Sie ist einsam, fühlt sich zu dick. Um ihrem Leben eine neue Richtung zu geben, bucht sie einen Urlaub auf Sylt mit einer Fastenkur. Auf humorvolle Weise werden ihre Erlebnisse im Umerziehungscamp geschildert. Öko- Ole und Weichspül- Yannick haben ein geniales Geschäftskonzept: Sie bieten den Gästen fast gar nichts, halten die Kosten total gering und sahnen dabei kräftig ab... Nele erzählt von einzelnen Begebenheiten, wie die Toilettenrallye ... die so mitten aus dem Leben sind mit Höhen und Tiefen... Irgendwann kommt auch bei Nele die Erkenntnis, dass sie sich und ihren Körper lieben muss und plötzlich krempelt sie ihr Leben komplett um.

Wohlfühlgeschichte mit Urlaubsfeeling
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Lausick am 07.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Nele ist Single, Anfang fünfzig und übergewichtig. Als ihr ein Schaffner in dem Glauben, Nele sei schwanger, einen Platz im Zug frei gemacht hat, ist für sie das Maß voll und sie beschließt, gegen ihr Übergewicht anzugehen. Zumal Nele auch ihre langjährige Einsamkeit mit ihren Gewichtsproblemen verknüpft, dauert es nicht lange,... Nele ist Single, Anfang fünfzig und übergewichtig. Als ihr ein Schaffner in dem Glauben, Nele sei schwanger, einen Platz im Zug frei gemacht hat, ist für sie das Maß voll und sie beschließt, gegen ihr Übergewicht anzugehen. Zumal Nele auch ihre langjährige Einsamkeit mit ihren Gewichtsproblemen verknüpft, dauert es nicht lange, bis sie sich auf den Weg nach Sylt macht, um dort eine Fastenkur zu beginnen. Doch während das erhoffte Fastenhoch auf sich warten lässt, beginnt Nele ihre Einstellung zu ihrem Körper zu überdenken - zumal es tatsächlich Männer zu geben scheint, die sie mit all ihren Pfunden schön finden. "Sylt oder Sahne" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Claudia Thesenfitz gelesen habe. Nele ist eine sympathische Figur und es hat mir Spaß gemacht an ihrer Seite nach Sylt zu reisen, damit hat mir das Buch ein wenig Urlaubsfeeling vermittelt und durch den locker-leichten Schreibstil Lust auf Sonne und Meer gemacht. Auch die anderen Figuren waren lebendig dargestellt, so dass ich sie mir gut vorstellen konnte. Alles in Allem war der Roman eine nette Sommerlektüre mit Wohlfühlatmosphäre, nur das Ende war mir ein wenig zu viel - Happy End in Ehren, das muss bei einer solchen Geschichte sein, aber die Leichtigkeit mit der sich plötzlich alle Probleme in Luft aufgelöst haben, schien mir dann doch übertrieben und nicht ganz glaubwürdig. Fazit: Wer nette Unterhaltung sucht ist mit dieser sommerlich-lockeren Geschichte gut bedient, auch wenn das Ende für mich eine Spur zu Happy und Easy war.