Meine Filiale

Miss Kelly und der Zauber von Monaco

Roman

Hazel Gaynor, Heather Webb

(13)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Paperback

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Miss Kelly und der Zauber von Monaco

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 10.32

Accordion öffnen

Beschreibung


Vor dem Hintergrund von Grace Kellys unvergesslicher Hochzeit in Monaco entspinnt sich die Geschichte einer tiefen Freundschaft und einer grossen, dramatischen Liebe.

Sommer 1955. Filmstars und Paparazzi strömen zum glamourösen Filmfest nach Cannes, doch der grösste Star von allen, Grace Kelly, will nichts mehr, als dem Blitzlicht zu entkommen. Auf der Flucht vor dem hartnäckigen britischen Fotografen James Henderson stolpert sie in die Boutique der Parfümeurin Sophie Duval, die sie im Hinterzimmer versteckt – der Beginn einer tiefen Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Noch ein Jahr später kann James Henderson seine kurze Begegnung mit Sophie Duval nicht vergessen. Obwohl er Schuldgefühle hat, weil er seine Tochter allein lässt, nimmt er den Auftrag an, über die Hochzeit des Jahrhunderts zu berichten, und begleitet Grace Kellys Hochzeitsgesellschaft nach Monaco. Dort müssen James und Sophie – wie auch Prinzessin Grace – entscheiden, was sie bereit sind, für die Liebe zu opfern …

Hazel Gaynor stammt aus Yorkshire, England und lebt heute mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einer Katze in Irland. 2015 wurde sie vom Library Journal als eine der zehn besten neuen Autorinnen ausgewählt. Bei Blanvalet ist von ihr bereits »Das Mädchen aus dem Savoy« erschienen sowie »Noch bevor das Jahr zu Ende ist«, ihr erster Roman in Zusammenarbeit mit Heather Webb.Heather Webb ist erfolgreiche Autorin mehrerer historischer Romane und arbeitet ausserdem freiberuflich als Lektorin. Sie lebt mit ihrer Familie und einem temperamentvollen Kaninchen in Neuengland, USA.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 13.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0859-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20.5/13.5/3.5 cm
Gewicht 484 g
Originaltitel Meet Me In Monaco
Übersetzer Claudia Geng

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2020
Bewertet: anderes Format

Halbbiografische Romane um starke Frauenfiguren gibt es ja mittlerweile so einige; ob es jetzt Frida Kahlo oder Coco Chanel sind...die finde ich eigentlich alle mehr oder weniger gut, aber dieses hier ist einfach nur schön! Zurücklehnen, lesen, am Champagner nippen und träumen!

Der besondere Zauber von Südfrankreich
von Rebecca K. am 31.07.2020

Im Sommer 1955 finden die Filmfestspiele in Cannes mit dem Who ist Who des Films aus alles Welt statt. In diesem Jahr ist auch die Hollywoodschauspielerin Grace Kelly dabei die vom Blitzlichtgewitter der Paparazzi regelrecht verfolgt wird. Auf ihrer Flucht vor einem besonders hartnäckigen englischen Fotografen sucht Grace Schut... Im Sommer 1955 finden die Filmfestspiele in Cannes mit dem Who ist Who des Films aus alles Welt statt. In diesem Jahr ist auch die Hollywoodschauspielerin Grace Kelly dabei die vom Blitzlichtgewitter der Paparazzi regelrecht verfolgt wird. Auf ihrer Flucht vor einem besonders hartnäckigen englischen Fotografen sucht Grace Schutz in einer Boutique die der Parfümeurin Sophie Duval gehört. Dies soll der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein. Doch auch der Fotograf James Henderson kann die Begegnung mit Sophie nicht vergessen und so nimmt er den Auftrag an über die Hochzeit von Grace Kelly und Fürst Rainier aus Monaco zu berichten. In Monaco müssen James und Sophie sich entscheiden was sie bereit sind für die Liebe zu opfern. Auf diesen Roman wurde ich beim stöbern im Internet aufmerksam und da ich gerne Romane lese die einem etwas über reale Personen erzählen war ich sofort neugierig und habe mich schon gefreut mit dem Lesen beginnen zu können. Ich muss gestehen, dass ich von den Autorinnen zuvor noch kein Buch gelesen habe. Mir ist der Einstieg ins Buch recht leicht gefallen, wobei es aber schon etwas gedauert hat bis ich richtig in die Geschichte eingetaucht war. Als ich den Klappentext gelesen hatte, dachte ich es geht im hauptsächlichen um Grace Kelly und die anderen beiden Figuren wären eher Randfiguren, aber es ist genau andersherum Sophie und James sind die Hauptprotagonisten und Grace Kelly kommt bei ihnen fast schon nur am Rand vor. Der Romans war auf die beiden Handlungsstränge von Sophie und James aufgebaut und da an jedem Kapitelbeginn stand aus wessen Sicht das folgende Kapitel erzählt wird hatte ich auch keinerlei Probleme allem zu folgen. Man konnte dem Handlungsverlauf immer sehr gut folgen und auch die getroffenen Entscheidungen waren für mich immer vollkommen verständlich und so auch nachvollziehbar. Ebenso war auch der Spannungsbogen bis zum Schluss gespannt und ja gut einiges war Vorhersehbar aber langweilig oder langatmig wurde es beim Lesen wirklich nie. Gut gefallen haben mir auch die Zeitungsberichte die den Roman gespickt haben. Ich persönlich fand alle Figuren des Roman mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben, so konnte ich mir alle während des Lesens sehr gut vorstellen. Sophie hatte ich von Anfang an in mein Leserherz geschlossen gehabt und obwohl sie einen steinigen Weg gegangen ist hat sie doch geschafft was sie schaffen wollte. Bei James war ich mir lange nicht so Sicher was ich von ihm halten sollte, aber es wurde mir dann doch sehr sympathisch. Obwohl ich noch keinen der Handlungsorte je Besucht habe konnte ich mir alle problemlos vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen. Alles in allem habe ich sehr angenehme Lesestunden mit dem Roman verbracht. Leider konnte er mich nicht zu 100% überzeugen und nachdem ich länger darüber nachgedacht habe, habe ich mich entschlossen vier von fünf Sternen zu vergeben.

Dieses Buch ist wie ein Rausch! Traumhaft schön.
von Marlen aus Dresden am 31.07.2020

Hach, ich bin immer noch ganz beseelt von diesem wunderschönen Buch! Nicht nur die Aufmachung und das Cover spricht für sich – auch der Inhalt steht dem in nichts nach. Ich habe diesen Roman regelrecht verschlungen und war mittendrin im Glamour der anstehenden Jahrhunderthochzeit zwischen Grace Kelly und Fürst Rainier III. We... Hach, ich bin immer noch ganz beseelt von diesem wunderschönen Buch! Nicht nur die Aufmachung und das Cover spricht für sich – auch der Inhalt steht dem in nichts nach. Ich habe diesen Roman regelrecht verschlungen und war mittendrin im Glamour der anstehenden Jahrhunderthochzeit zwischen Grace Kelly und Fürst Rainier III. Wer einen biografischen Roman über Grace Kelly erwartet, sollte wissen, dass die berühmte Schauspielerin hier zwar eine bedeutende Rolle einnimmt, aber dennoch nicht Hauptperson der Handlung ist. Protagonisten in diesem Werk sind die Parfümeurin Sophie Duval, die in der Tradition ihres Vaters ein Familienunternehmen in Grasse führt und der Journalist Jim Henderson, der zunächst in Cannes und später in Monaco darauf angesetzt wird, möglichst spektakuläre Bilder von „Everybodys Darling“ Grace Kelly zu fotografieren – ein Paparazzo-Job, der ihm eigentlich zuwider ist, aber leider der einzige Weg, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Während er Grace Kelly durch Cannes verfolgt, flüchtet diese sich in den nächstbesten Laden – das kleine Parfümgeschäft, das Sophie in Cannes unterhält. Diese versteckt den Star in ihrem Büro und so beginnt eine lockere Freundschaft zwischen den beiden Frauen. Als Grace sich von Sophie ein exklusives Parfüm für ihre Hochzeit kreieren lässt, könnte das die Rettung für das Unternehmen sein, das Sophies Mutter mit Glücksspiel und Alkohol fast in den Ruin getrieben hat. Die Wege von Sophie und Jim kreuzen sich immer wieder – und meist hat dabei Grace Kelly einen nicht unbedeutenden Anteil. Sie ist quasi der „Amor“ in dieser Geschichte  Heather Webb und Hazel Gaynor haben mit ihrem Plot eine traumhaft schöne Atmosphäre geschaffen und damit eine Story, in der alles passt. Das mondäne Monaco, das elitäre Cannes, das von Blumenfeldern umgebene Grasse… schon alleine die Schauplätze in diesem Buch sind prächtig und man fühlt sich in eine andere Welt versetzt. Dazu kommt noch der Glamour, den Grace Kelly und ihre Entourage ausstrahlen. Man erlebt das Jet-Set-Leben, die Reichen und Schönen an der Cote d’Azur und kann quasi noch einmal hautnah dabei sein bei einem der größten Medienereignisse des letzten Jahrhunderts! Ich habe zwischendurch immer mal gegoogelt, habe mir Originaldokumente aus der Zeit angeschaut oder die Fotos von Grace’s Hochzeitskleid bestaunt. So hat es mich direkt in die Vergangenheit katapultiert und ich war völlig fasziniert, zumal ich bisher tatsächlich nur wusste, dass damals eine berühmte Schauspielerin den Fürsten von Monaco geheiratet hat – fertig. Der riesige Rummel, der damals um die Hochzeit gemacht wurde, ist wahrscheinlich vergleichbar mit der kürzlichen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Nur eben 60 Jahre früher… aber genau so opulent und medienwirksam in Szene gesetzt. Jede Frau, die ein wenig an Königshäusern interessiert ist und das „Prinzessinnen-Gen“ in sich hat – sprich, fasziniert ist von prächtigen Roben und funkelndem Schmuck – wird dieses Buch lieben! Auch wenn die eigentliche Liebesgeschichte weniger glamourös ist und die Charaktere eher „Menschen wie du und ich“ sind, verleiht Grace Kelly diesem Roman die besondere Note und macht ihn zu etwas ganz Besonderem. Meine unbedingte Leseempfehlung und 5 Sterne!


  • Artikelbild-0