Meine Filiale

Die Rückkehr des Würfelmörders

Thriller

Ein Fabian-Risk-Krimi Band 5

Stefan Ahnhem

(85)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Die Rückkehr des Würfelmörders (Würfelmörder-Serie 2)

    2 MP3-CD (2020)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    2 MP3-CD (2020)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Würfel ist sein Schicksal. Wer kann den Mörder stoppen?
Die brutale Mordserie von Helsingborg nimmt kein Ende. Der Würfelmörder tötet völlig willkürlich: Ein Rentner wird in einer Plastikhülle erstickt. Ein Kind wird nachts in seinem Bett ermordet. Ein Segler wird mit einem Schwert auf seinem Boot enthauptet. Kommissar Fabian Risk begreift als Erster, dass die Morde zusammenhängen: Alle haben kein Motiv und immer neue Methoden. Als Risk an einem Tatort einen Würfel findet, erkennt er, dass dieser Fall wie kein anderer ist. Der Mörder spielt ein Spiel. Und die Regeln kennt nur er selbst. Wird der Würfel auch über Risks Leben entscheiden?
"Es packt dich auf der ersten Seite und lässt dich nicht mehr los." Hjorth & Rosenfeldt
"Stefan Ahnhem gehört zur internationalen Krimi-Elite" Krimi-Couch
Wie das Töten begann, lesen Sie in "Der Würfelmörder"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783843722414
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel X sätt att dö
Dateigröße 2699 KB
Übersetzer Katrin Frey
Verkaufsrang 220

Weitere Bände von Ein Fabian-Risk-Krimi

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
41
31
8
4
1

von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2020
Bewertet: anderes Format

Das zufällige Morden des Würfelmörders geht weiter! Fabian Risk kommt dem Täter sehr nah. Doch er ermittelt auch intern um einen seiner Kollegen zu überführen. Kann er beide Fälle lösen, oder gerät er selbst in Gefahr? Spannender Abschluss

Rundum gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingolstadt am 05.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Die Rückkehr des Würfelmörders" ist der zweite Teil einer Dilogie. Bereits im ersten Teil "Der Würfelmörder" ermittelte Kommissar Risk in einer Reihe blutiger Morde. Wie sich nun herausstellt, nehmen diese scheinbar willkürlichen Morde kein Ende. Schließlich gelingt es Kommissar Risk eine Verbindung zwischen den Morden herzuste... "Die Rückkehr des Würfelmörders" ist der zweite Teil einer Dilogie. Bereits im ersten Teil "Der Würfelmörder" ermittelte Kommissar Risk in einer Reihe blutiger Morde. Wie sich nun herausstellt, nehmen diese scheinbar willkürlichen Morde kein Ende. Schließlich gelingt es Kommissar Risk eine Verbindung zwischen den Morden herzustellen und erkennt, dass der Mörder ein tödliches Spiel spielt. Die Handlung ist wie im Vorherigen Band auch, hoch spannend und mit vielen Überraschungen versehen. Die Handlung springt zwischen den Erzählsträngen von Kommissar Risk und dem des Würfelmörders hin und her. Dieser Wechsel steigert die Spannung, ohne dabei der Handlung zu schaden. "Die Rückkehr des Würfelmörders" ist ein spannender und mitreißender Thriller, der in Kombination mit seinem Vorgängerband ("Der Würfelmörder") eine absolute Empfehlung darstellt.

Super Buch mit kleinem Makel
von Christin Venzke am 04.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der zweite Teil der Würfelmörderreihe mit einem packenden Finale. Um diesen Band zu lesen, sollte man den Vorgänger "Der Würfelmörder" gelesen haben, ansonsten sind die vielen Handlungsstränge nicht nachzuvollziehen. Die Morde werden brutaler und man erfährt das Motiv des Mörders. Viele Handlungen finden ein Ende bzw. we... Der zweite Teil der Würfelmörderreihe mit einem packenden Finale. Um diesen Band zu lesen, sollte man den Vorgänger "Der Würfelmörder" gelesen haben, ansonsten sind die vielen Handlungsstränge nicht nachzuvollziehen. Die Morde werden brutaler und man erfährt das Motiv des Mörders. Viele Handlungen finden ein Ende bzw. werden aufgeklärt. Es bleiben allerdings noch Fragen offen, was eindeutig für einen weiteren Band der Fabian-Risk-Reihe spricht. Das Buch lässt sich flüssig lesen und hat einige Wendungen parat, die man nicht unbedingt erwartet. Einen Punktabzug gibt es aufgrund der vielen Handlungsstränge und der offenen Fragen am Ende.


  • Artikelbild-0