Meine Filiale

Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland

Roman

Die Dunklen Chroniken Band 1

Christina Henry

(151)
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland

    Penhaligon

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Penhaligon

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Unglaublich packend: Diese düstere Neuerzählung von »Alice im Wunderland« wird Ihnen den Schlaf rauben.

Seit zehn Jahren ist Alice in einem düsteren Hospital gefangen. Alle halten sie für verrückt, während sie selbst sich an nichts erinnert. Weder, warum sie sich an diesem grausamen Ort befindet, noch, warum sie jede Nacht Albträume von einem Mann mit Kaninchenohren quälen. Als ein Feuer im Hospital ausbricht, gelingt Alice endlich die Flucht. An ihrer Seite ist ihr einziger Freund: Hatcher, der geisteskranke Axtmörder aus der Nachbarzelle. Doch nicht nur Alice und Hatcher sind frei. Ein dunkles Wesen, das in den Tiefen des Irrenhauses eingesperrt war, ist ebenfalls entkommen und jagt die beiden. Erst wenn Alice dieses Ungeheuer besiegt, wird sie die Wahrheit über sich herausfinden - und was das weisse Kaninchen ihr angetan hat ...

Nichts für schwache Nerven: Henrys Neuerzählung von »Alice im Wunderland« ist brutal - gleichzeitig aber unglaublich packend.

Alle Bücher von Christina Henry:
Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland
Die Chroniken von Alice - Die Schwarze Königin
Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland (Frühjahr 21)
Die Chroniken der Meerjungfrau - Der Fluch der Wellen (Herbst 21)
Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Frühjahr 22)

Die Amerikanerin Christina Henry ist als Fantasyautorin bekannt für ihre finsteren Neuerzählungen von literarischen Klassikern wie »Alice im Wunderland«, »Peter Pan« oder »Die kleine Meerjungfrau« sowie für ihre Bestsellerreihe »Black Wings«. Christina Henry liebt Langstreckenläufe, Bücher sowie Samurai- und Zombiefilme. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Chicago.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783641256333
Verlag Random House ebook
Originaltitel Alice (The Chronicles of Alice)
Dateigröße 2052 KB
Übersetzer Sigrun Zühlke
Verkaufsrang 2852

Weitere Bände von Die Dunklen Chroniken

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
151 Bewertungen
Übersicht
92
47
4
7
1

Top
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Schön düster die Geschichte. Ging schnell es durchzulesen weil es Fesselnd ist. Mal ne andere Version von Alice. Kann gerne mehr kommen

Ich konnte es kaum aus der Hand legen
von MiriprobiertWelt aus Selm am 16.09.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ihr kennt den Disney-Zeichentrickfilm oder die Realverfilmung von Tim Burton und glaubt, damit auch diese Geschichte zu kennen? – Falsch gedacht. Dieser Roman ist weder kindlich noch pastellfarben oder unschuldig. Er ist blutig, dunkel und gefährlich, schmeckt stellenweise nach Wahnsinn und ist ohne Frage nichts für sensible ... Ihr kennt den Disney-Zeichentrickfilm oder die Realverfilmung von Tim Burton und glaubt, damit auch diese Geschichte zu kennen? – Falsch gedacht. Dieser Roman ist weder kindlich noch pastellfarben oder unschuldig. Er ist blutig, dunkel und gefährlich, schmeckt stellenweise nach Wahnsinn und ist ohne Frage nichts für sensible Gemüter.Kürzlich habe ich über ein Buch gelesen und für mich stand sofort fest, das Buch muss ich einfach lesen. Hierbei handelt es sich um das erste Buch einer Reihe, das zweite Buch der Reihe ist gerade im August erschienen ' Die Chroniken von Alice - Die Schwarze Königin'. Dieses Buch ist einer der besten, dunkelsten und beunruhigendsten Märchenadaptionen, die ich je gelesen habe. Ich bin sonst eigentlich kein Fan von Märchenadaptionen, weil sie mich am Ende immer enttäuschen, da ich die Märchen in ihrem Ursprung liebe und dann mit der neuen Umsetzung nicht klar komme. Aber bei diesem Buch war es ganz anders, es war von Anfang an spannend, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, es war wie eine Sucht ich musste immer weiter und weiter lesen. Ich fand es etwas befremdlich und war überrascht von mir selbst, dass mir so ein brutales und düsteres Buch tatsächlich gefallen hat, aber es war einfach grandios. Ich hätte mir aber eine Triggerwarnung am Anfang gewünscht, weil die Brutalität wie schon vorher erwähnt ziemlich heftig war, es wird sehr viel Blut vergossen und es gibt sexuelle Übergriffe und Missbrauch von Frauen. Wenn ihr Probleme mit so einem Thema habt würde ich euch das Buch nicht empfehlen, es wird nicht bildlich dargestellt, aber ist sehr wichtig für die Geschichte und wird in seiner vollen Härte, schonungslos thematisiert. Die Welt die Christina Henry hier erschaffen hat ist, vollkommen neu. Es ist nicht unsere normale Welt und auch nicht die Welt, die wir aus dem Original „Alice im Wunderland“ kennen. Es ist eine Horror Fantasy Welt in die Christina Henry äußerst kreativ, die originalen Charaktere von Alice mit eingebunden hat. Alice ist eine sehr starke und gleichzeitig etwas naive Protagonistin. Da sie bis zu ihrem 16 Lebensjahr sehr behütet aufgewachsen und danach etwas sehr schlimmes und schockierendes wieder fahren ist. Dadurch lässt sich ihre Naivität gut verstehen. Hatcher ist der zweite Protagonist in dem Buch, sehr gut herausgearbeitet. Er erinnert sich genauso wenig wie Alice an seine Vergangenheit und seine Gedanken sind ständig total verwirrt. Außerdem hat er mich öfter zum Lachen gebracht, was ich wirklich nicht erwartet hätte. Ich möchte Euch nicht zu viel aus dem Buch verraten, weder zu der Geschichte noch zu den Charakteren. Aber ich finde es beeindruckend, wie es die Autorin geschafft hat dieses eigentlich so schöne Märchen, im Nachhinein zu nutzen und ein so spannendes Folgebuch daraus entstehen zu lassen. Am Besten hat mir das naive, kleine, gedemütigte Mädchen Alice gefallen, die am Anfang so wehrlos und schwach war und zum Ende zu einer wahren Heldin geworden ist. Mit dem Ende hätte ich auch nicht gerechnet, aber es hat mir trotzdem gefallen und ich denke ich werde die Geschichte so schnell nicht vergessen. Wer nicht zu zart besaitet ist und gern mal eine dunkle und erwachsene Alice-Geschichte lesen möchte, in der sogar eine Crazy-Romance vorkommt, dem kann ich einen Besuch im DARK WONDERLAND absolut empfehlen. Dass ihr das weiße Kaninchen und andere Charaktere danach immer noch mögt, kann ich euch allerdings nicht versprechen ... Obwohl der Roman kein offenes Ende hat und man damit nicht gezwungen ist, den Folgeband zu lesen, freue ich mich schon jetzt auf den Herbst, wenn "Die schwarze Königin" erscheint. "Die Chroniken von Alice" ist für mich ein fantastisches Buch und bereits jetzt Anwärter auf meine Jahreshighlights 2020.Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sterne

tolle Geschichte
von Nina Horn am 16.09.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

tolle Geschichte, ganz anders als man sie kennt. das Buch hat mich sehr gefesselt. freue mich auf den nächsten teil


  • Artikelbild-0