Anna Oppermann

Ensembles 1968-1992

Iris Dressler, Elke Bippus, Felix Ensslin

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 46.90
Fr. 46.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die deutsche Künstlerin Anna Oppermann (1940–1993) schuf ab Ende der 1960er-Jahre raumgreifende Installationen mit Bezügen zur Pop-Art, Arte povera und Konzeptkunst, die sie »Ensembles« nannte. Die aus Fundstücken, Fotos, Skizzen, persönlichen Texten, Zitaten und kolorierten Fotoleinwänden zusammengestellten Installationen wurden damals häufig als rein biografische Äusserungen missverstanden. Dagegen intendierte die Künstlerin, Denkprozesse beim Betrachter ihrer sich immer wieder neu und anders erschliessenden, hochkomplexen Werke anzustossen, wenn sie in ihren Ensembles die ästhetischen und theoretischen Entscheidungsprozesse nachvollziehbar werden liess. Gerade in ihrer postmodernen Uneindeutigkeit und Performativität sieht die heutige Kunstkritik den besonderen Wert dieser offenen, über Jahre gewachsenen Arbeiten. Die Publikation mit vollständigem Ensembleverzeichnis, übrigens die einzige lieferbare Publikation zur Künstlerin, aktualisiert den Blick auf Oppermanns Œuvre. Sie dokumentiert die Stuttgarter Ausstellung ausführlich und betrachtet die Werke aus verschiedenen theoretischen Perspektiven mit Blick auf die aktuelle Kunst. Ausstellungen: Württembergischer Kunstverein, Stuttgart 17.5.–12.8.2007 · Generali Foundation, Wien 28.9.–16.12.2007

"Der informative Katalog zur Ausstellung bietet nun nicht nur einen retrospektiven Überblick über das Werk von Anna Oppermann, er lässt nebenbei die Trash-Installationen eines Jonathan Meese als einen völlig überschätzen mülligen Humbug erscheinen." Kommune

Elke Bippus, geboren 1963, ist Professorin für Kunsttheorie an der Zürcher Hochschule der Künste im Departement Kunst & Medien, Vertiefung Bildende Kunst. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Kunst der Moderne und Gegenwart.

Produktdetails

Einband Paperback
Erscheinungsdatum 03.08.2007
Verlag Hatje Cantz Verlag
Seitenzahl 268
Maße (L/B/H) 26.8/21/2.7 cm
Gewicht 1185 g
Auflage 1
Reihe Kunst nach 1945
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-7757-1995-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0