Meine Filiale

Praxisleitfaden auffällige Schüler und Schülerinnen

Basiswissen und Handlungsmöglichkeiten. Mit Online-Materialien

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 34.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Praxisleitfaden auffällige Schüler und Schülerinnen

    PDF (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 29.90

    PDF (Beltz)

Beschreibung

Spätestens seit der Umsetzung der Inklusion steigt die Zahl auffälliger Schülerinnen und Schüler in Regelschulen an. Viele Lehrkräfte beschäftigt die Frage, wie sie mit diesen Schüler/innen im Unterricht umgehen sollen. Der Leitfaden zeigt Wege, um den vielfältigen Ansprüchen von Kindern und Jugendlichen in sechs Schritten möglichst gerecht zu werden:
1. Schüler/innen beobachten
2. Gespräche führen
3. Trotzdem unterrichten
4. Hilfe aktivieren
5. Einen Förderplan erstellen
6. Bewerten und nachsteuern

Im hilfreichen Nachschlageteil, der prägnante Übersichten bietet, können sich Lehrer/innen gezielt über 50 Auffälligkeiten samt Handlungsmöglichkeiten informieren:
• Ursachen und Hintergründe im Umfeld, z. B. Verwahrlosung
• Körperliche Beeinträchtigungen und Störungen in Wahrnehmung und Kontrolle, z.B. ADHS
• Aggression und Gewalt, z B. Störungen des Sozialverhaltens
• Leistungsspezifische Auffälligkeiten, z B. Förderbedarf Lernen
• Innerliches Ausleben, z. B. Depressivität
• Süchte und selbstgefährdendes Verhalten, z B. Computerspielsucht

In der zweiten Auflage wurde der Leitfaden komplett überarbeitet und um aktuelle Themen wie Flucht oder Cybermobbing erweitert.

»Sehr hilfreich: In einer Übersicht und mithilfe von Online-Materialien können sich Lehrkräfte gezielt über zahlreiche Auffälligkeiten und mögliche Handlungsmöglichkeiten informieren.« Lernende Schule 11/2015

»Ein überaus hilfreicher Praxisratgeber [...]. Er überzeugt durch fundierte, gut verständliche theoretische Informationen und zahlreiche Hilfen für den Schulalltag, die umsetzbar und Erfolg versprechend sind. [...] Breiteste Empfehlung.« Marlies Butteweg, ekz.bibliotheksservice, 27.8.2015

»Von dem aktuellen Hintergrund der Inklusion ist dieses Buch eine Pflichtlektüre in jedem Lehrerzimmer.« Kirsten Oleimeulen, socialnet.de, 13.10.2015

»Mit dieser Übersicht und einem Sechs-Schritte-Ablauf erhalten Lehrkräfte ein "wissenschaftlich gut fundiertes und gleichzeitig im Schulalltag umsetzbares, praktisch erprobtes Überblickswissen" das insbesondere in Hinblick auf die Inklusion inzwischen unabdingbar ist.« Gabriele Krüsmann, Grundschulmagazin.de, 5/2016

Dr. Barbara E. Meyer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg (FAU) und führt freiberuflich Fortbildungen durch..
Tobias Tretter, M. A., ist Sonderpädagoge und in der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern
und Jugendlichen tätig..
Uta Englisch ist Schulpsychologin und Seminarlehrerin für Psychologie an einem Münchner
Gymnasium.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Barbara E. Meyer, Tobias Tretter, Uta Englisch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 11.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-63190-9
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 23.8/16.4/2.5 cm
Gewicht 685 g
Abbildungen 15 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 3 Schwarz-Weiß- Fotos, 25 Schwarz-Weiß- Tabellen
Auflage 2. vollständig überarbeitetete Aufl

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0