Warenkorb

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 34: Am Rande des Abgrunds

Die Chroniken der Seelenwächter

Der Kampf geht weiter. Auch ohne die direkte Bedrohung von Kedos haben die Seelenwächter alle Hände voll zu tun. Während Akil hadert, ob der Pakt mit Joanne vernünftig ist, wird es für Jaydee immer härter, Lilija zu widerstehen. Er kehrt zu seiner Schwester und muss sich entscheiden, welchen Weg er einschlagen soll: ins Helle oder ins Dunkle.
Zac taucht ebenfalls tiefer in die Welt der Seelenwächter ein und findet auf dem Anwesen in Arizona etwas, womit er nicht gerechnet hätte. Seine Wandlung ist noch lange nicht abgeschlossen. Nur wenn er stark genug ist, wird er sie überstehen.

Dies ist der 34. Roman aus der Reihe "Die Chroniken der Seelenwächter".

Empfohlene Lesereihenfolge:

Bände 1-12 (Staffel 1)
Die Archive der Seelenwächter 1 (Spin-Off)
Bände 13-24 (Staffel 2)
Die Archive der Seelenwächter 2 (Spin-Off)
Band 25 ff.
Portrait
Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichnen und Schauspiel zu studieren. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.
Im August 2014 startet ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" bei der Greenlight Press.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 12.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958343801
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1203 KB
Verkaufsrang 51802
eBook
eBook
Fr. 3.00
Fr. 3.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Band 34 hält viele Überraschungen, Antworten, Spanung, Emotionen und einige Fragen bereit.
von Diana E aus Moers am 11.12.2019

Nicole Böhm – Chroniken der Seelenwächter, 34, Am Rande des Abrunds Lilija´s Macht über Jaydee nimmt immer mehr zu, will sie doch, dass er Coco befreit. Nur um Haaresbreite kann er ihrem Plan entgehen und versucht eine Lösung zu finden, sich Lilija´s Einfluss zu entziehen. Unterdessen trifft Akil auf Ben, der einstige beste... Nicole Böhm – Chroniken der Seelenwächter, 34, Am Rande des Abrunds Lilija´s Macht über Jaydee nimmt immer mehr zu, will sie doch, dass er Coco befreit. Nur um Haaresbreite kann er ihrem Plan entgehen und versucht eine Lösung zu finden, sich Lilija´s Einfluss zu entziehen. Unterdessen trifft Akil auf Ben, der einstige beste Freund und nun Schattendämon bekommt unerwartet Hilfe von Joanne, die ihre eigenen Pläne verfolgt. Noch während Akil all die Schrecken der letzten Tage verarbeiten muss warten schon neue Probleme auf ihn. Jess und Zac wollen zum Anwesen nach Arizona, die Feder und den Dolch finden, hat oberste Priorität, damit sie Jaydee helfen können. Doch es kommt anders als erwartet... In Band 34 der Seelenwächter-Reihe gibt es jede Menge Antworten und auch ein paar neue Fragen. So erfahren wir etwas über die Hintergründe des mysteriösen Jaxon Gabriel, der von einem grauen Nebel verfolgt wird oder wir erleben einen heißen, leidenschaftlichen Kuss zwischen Akil und... na das verate ich nicht, aber es war auf jeden Fall eine Überraschung. Es scheint ein Band der Besinnung zu sein, wir erleben Jaydee in ungewohnter Schwäche, obwohl in seinen Taten sehr viel Stärke liegt. Jess wächst wieder einmal über sich hinaus und Zac ist für allerhand Überraschungen gut und entwickelt sich schon sehr lange zu einem meiner Lieblingscharaktere. Auch hier ist die Mischung zwischen Spannung und Emotionen sehr gut ausbalanciert, die Charaktere, die mittlerweile wie gute Freunde sind und bei mir das Gefühl aufkommen lässt, nach hause zu kommen, gehen auch hier durch Höhen und Tiefen, wirken wieder sehr lebendig und immer wieder entdecken wir neue Facetten. In einem flotten, flüssigen und modernen Erzählstil führt uns Nicole Böhm durch die Geschichte der Seelenwächter und Freunde, und kann mich auch nach so vielen Bänden immer wieder begeistern und überraschen. Da „Die Chroniken der Seelenwächter“ eine Reihe ist, baut die Geschichte aufeinander auf und sollte von Anfang an gelesen werden. Es ist erstaunlich wie viele anfängliche „Nebensächlichkeiten“ in der Reihe zu einem späteren Zeitpunkt wieder auftauchen und eine dramatische Wende der Geschichte veranlassen. Ich bin begeistert. Das Cover ist wieder mal ein absoluter Blickfang. Fazit: Band 34 hält viele Überraschungen, Antworten, Spanung, Emotionen und einige Fragen bereit. Ich will sofort weiter lesen. 5 Sterne.

Unbedingt lesen!
von Tine_1980 am 04.12.2019

Der Kampf geht weiter. Die Seelenwächter haben alle Hände voll zu tun. Akil hadert mit seiner Entscheidung, ob der Pakt mit Joanne vernünftig ist, doch er hat keine andere Möglichkeit. Jaydee muss immer mehr gegen Lilija ankämpfen und Zacs Verwandlung ist noch nicht abgeschlossen, so dass er sich auf das Anwesen in Arizona begib... Der Kampf geht weiter. Die Seelenwächter haben alle Hände voll zu tun. Akil hadert mit seiner Entscheidung, ob der Pakt mit Joanne vernünftig ist, doch er hat keine andere Möglichkeit. Jaydee muss immer mehr gegen Lilija ankämpfen und Zacs Verwandlung ist noch nicht abgeschlossen, so dass er sich auf das Anwesen in Arizona begibt. So viele Entscheidungen, so viele Begebenheiten und noch immer ist die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite da. Ganz ab und zu habe ich den Gedanken, dass es zu viel wird, aber schon auf den nächsten Seite bin ich wieder völlig vernarrt in die Story und diese Balance zwischen neuen Fragen und Antworten hat Nicole Böhm einfach drauf. Es gibt schon sehr viele Wendungen, aber sie passen einfach und jede ist für die Geschichte notwendig und ich finde es noch immer atemberaubend und toll, wie die Autorin die ganzen Stränge so zusammenbastelt, dass man immer am Ball bleibt und die Spannung nie verloren geht. Auch der Schreibstil ist flüssig und man fliegt durch jedes Buch. Dieses Mal lernt man auch neue Charaktere kennen, bei denen man neugierig ist, wie er in die Story passt. Auch dieser Band konnte wieder mit Spannung und neuen Erkenntnissen aufwarten und hat mich super unterhalten. Unbedingte Leseempfehlung.

Den Seelenwächtern verfallen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 28.11.2019

Jedes Mal, wenn eine Folge der Seelenwächter vorbei ist, stehe ich selbst am Abgrund, weil ich aufgrund der Cliffhanger nicht warten will, sondern am liebsten sofort weiterlesen. Und das geht nicht....Da habe ich dann was gemeinsam mit Jaydee, den es fertig macht ständig hin- und hergerissen zu sein zwischen seinen Freunden den ... Jedes Mal, wenn eine Folge der Seelenwächter vorbei ist, stehe ich selbst am Abgrund, weil ich aufgrund der Cliffhanger nicht warten will, sondern am liebsten sofort weiterlesen. Und das geht nicht....Da habe ich dann was gemeinsam mit Jaydee, den es fertig macht ständig hin- und hergerissen zu sein zwischen seinen Freunden den Seelenwächtern/Jess und andererseits Lilja zu folgen. Es war wieder mal ein phantastischer Band, der viele Informationen bot und Zusammenhänge aufgeklärt hat. Gewohnt spannend und mit dem unvermeidlichen Cliffhanger am Ende. Fazit: Ich tanze noch eine Rundeauf dem Abgrund und vertreibe mir so die Zeit bis zum nächste Band. Langweilig wird mir nicht, denn eine Frage blieb offen und über die grübel ich die nächsten Wochen: Wer, zur Hölle nochmal? WER????