Zivilprozess und Vollstreckung national und international - Schnittstellen und Vergleiche

Festschrift für Jolanta Kren Kostkiewicz

eBook
eBook
Fr. 158.00
Fr. 158.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 158.00

Accordion öffnen
  • Zivilprozess und Vollstreckung national und international - Schnittstellen und Vergleiche

    Stämpfli Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 158.00

    Stämpfli Verlag

eBook (PDF)

Fr. 158.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur wenige Namen in der Schweiz sind so eng mit dem Schuldbetreibungs- und Konkursrecht und dem Internationalen Privatrecht der Schweiz verknüpft wie derjenige von Jolanta Kren Kostkiewicz. Für mehr als eine Generation Juristinnen und Juristen, seien es Praktiker, Studierende oder Akademiker, ist der Griff zu einem der zahlreichen Werke Jolanta Kren Kostkiewicz' mittlerweile ein zwingender Schritt auf dem Weg, in diesen Rechtsgebieten die Rechtsnorm, die Rechtsprechung dazu, eine systematische Einführung oder eine gründliche Auseinandersetzung mit einer Auslegungsfrage zu finden.

Die vorliegende Festschrift widerspiegelt Vielfalt und Reichtum des wissenschaftlichen Werkes der Geehrten. Die Beiträge der zahlreichen namhaften Autoren reichen vom Internationalen Zivil- und Verfahrensrecht, einem der zentralen Themen ihres Wirkens, über das Schiedsverfahrensrecht zum Zivilprozess- und Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, einem zweiten Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in Lehre und Wissenschaft, um in rechtsvergleichenden Betrachtungen in materielles Recht und Verfahrensrecht zu münden. Die aktuellen Revisionen des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht zum internationalen Schiedsverfahrens- und Insolvenzrecht wurden mit einbezogen.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Stephanie Hrubesch-Millauer, Rodrigo Rodriguez, Alexander R. Markus
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 845 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783727234934
Verlag Stämpfli Verlag
Dateigröße 10018 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0