Wenn die Seele nicht heilen will

Wie alte Verletzungen zu (Re-)Traumatisierung führen können und wie man sie überwindet

Christine Seidel

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Wenn die Seele nicht heilen will

    Mvg

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Mvg

eBook

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Plötzliche Angstzustände, Depressionen und das Gefühl, nicht mehr im Alltag zu funktionieren: Wenn alte Verletzungen durch eine Retraumatisierung ans Tageslicht kommen, leidet die Seele und verursacht oft unerklärliche Symptome. Verständlich und fundiert erklärt die erfahrene Traumatherapeutin Christine Seidel die verschiedenen Formen einer Traumatisierung, die Hintergründe, Ursachen und Behandlungsmethoden. Mit Übungen zur Selbsthilfe, konkreten Anlaufstellen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und einfühlsamen Tipps gibt sie Betroffenen Hoffnung und zeigt einen Weg, wie sie wieder Halt und Struktur im Leben finden.

Ein ungewöhnlich kompaktes und praktisches Handbuch, das sehr konkret und ohne irgendwelchen Schnickschnack auf ein Ziel gerichtet ist: dass das Leben „wieder gut“ wird. (SEIN, 08/09 2020)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 12.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7474-0147-7
Verlag Mvg
Maße (L/B/H) 20.5/13.6/2.5 cm
Gewicht 276 g
Verkaufsrang 651

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Verständliche und authentische Einführung zu Trauma
von einer Kundin/einem Kunden aus Witzenhausen am 04.06.2020

Dieses Buch von der Traumatherapeutin Christine Seidel zum Thema Traumatisierung hat mich sehr angesprochen. Frau Seidel schreibt angenehm offen über ihre eigene Geschichte. Das hilft, zu verstehen, welche gravierenden Folgen auch ein frühes Trauma hat und wie heftiger eine spätere Retraumatisierung sein kann. Mir gefällt der ... Dieses Buch von der Traumatherapeutin Christine Seidel zum Thema Traumatisierung hat mich sehr angesprochen. Frau Seidel schreibt angenehm offen über ihre eigene Geschichte. Das hilft, zu verstehen, welche gravierenden Folgen auch ein frühes Trauma hat und wie heftiger eine spätere Retraumatisierung sein kann. Mir gefällt der klare und verständliche Schreibstil in dem Buch. So ist es sehr leicht, die verschiedenen Arten von Trauma zu verstehen und auch mögliche eigene Traumatisierungen zu erkennen. Im Ganzen überzeugt mich die persönliche Herangehensweise und die achtsame Einbeziehung des Lesers, der sich wiederfinden kann. Dafür gibt es eine klare Struktur, die immer wieder mit eigenen Erfahrungen oder Erfahrungen aus der Praxisarbeit der Autorin ergänzt sind. Das Buch macht Mut, sich dem Thema Trauma zu stellen. Es gibt nicht nur Basiswissen und Informaitonen zu Therapieformen weiter, sondern lädt auch zu Übungen ein, mit denen man alleine arbeiten kann.

Ein umfassender Ratgeber über Trauma, der breites Gehör finden sollte
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.05.2020

Ich habe diese Buch gerne gelesen, da Frau Seidel diesen Ratgeber sehr persönlich und liebevoll, mit großer Sachkenntnis und Praxiserfahrung geschrieben hat. Es ist in einfacher und klarer Sprache verfasst, und Fachbegriffe werden genau erklärt. Auf jeder Seite ist zu spüren, wie sehr der Autorin das Thema Trauma und traumatisie... Ich habe diese Buch gerne gelesen, da Frau Seidel diesen Ratgeber sehr persönlich und liebevoll, mit großer Sachkenntnis und Praxiserfahrung geschrieben hat. Es ist in einfacher und klarer Sprache verfasst, und Fachbegriffe werden genau erklärt. Auf jeder Seite ist zu spüren, wie sehr der Autorin das Thema Trauma und traumatisierte Menschen am Herzen liegen. Für mich war das Buch ein richtiger Augenöffner, da mir die Lektüre Klarheit zum Thema brachte und ich tiefes Mitgefühl und Verständnis für Traumabetroffene entwickeln konnte. Wenn man sich auf dieses Buch einlässt, wird emotional begreifbar, was sie erleiden. Praxisbeispiele und Frau Seidels eigene Retraumatisierungsgeschichte verdeutlichen dies. Die Autorin geht detailiert darauf ein, was Trauma ist und wie vielfältig die Ursachen sein können. So ist oft nicht bekannt, dass auch Migräne, Rückenschmerzen und Allergien damit in Zusammenhang stehen können. Man erfährt, dass es unterschiedliche Schweregrade von Traumatisierungen gibt und dass bei einer Retraumatisierung so gut wie überhaupt nichts mehr geht. Es ist faszinierend zu lernen, welche zentrale Rolle unser autonomes Nervensytem beim Traumageschehen spielt und wie es unser Überleben bei Bedrohungen sichert. Heilung ist möglich. Frau Seidel nimmt ihre Leser liebevoll an die Hand und führt sie durch die zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten. Sie erklärt unterschiedliche Traumatherapieansätze und ihre Wirksamkeit. Wie finde ich überhaupt einen guten Traumatherapeuten oder eine passende Klinik? Schulmedizinische und naturheilkundliche Hilfen werden erläutert. Wie kann ich mir selbst nach einer Traumatisierung helfen, wohin kann ich mich orientieren? Dafür gibt es konkrete Tipps und einen großen Übungsteil zur Selbsthilfe. Wenn es nicht mehr alleine geht, sind im umfangreichen Adressanhang ambulante und stationäre Hilfen aufgeführt. Selbsthilfegruppen können eine weitere Unterstützung sein. Was vielleicht überraschend ist, dass Trauma eine spirituelle Dimension haben kann. Auch darauf geht die Autorin einfühlsam ein und lässt Menschen aus ihrer Praxis zu Wort kommen. Aus unfassbaren Traumaerfahrungen kann Liebe, Stille und Mitgefühl entstehen. Dieses Buch ist in erster Linie ein umfassender Ratgeber für Traumatisierte. Ich wünsche der Autorin jedoch, dass noch viel mehr Menschen ihr Buch lesen, da es Klarheit und Wissen in diese vielschichtige, vielen oft unbekannte Materie bringt. Dadurch kann auch gesellschaftlich mehr Mitgefühl und Verständnis für Betroffene entstehen.


  • Artikelbild-0