Meine Filiale

Lustprinzip

Rebekka Kricheldorf

(1)
eBook
eBook
Fr. 16.00
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Lustprinzip

    Rowohlt Berlin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Rowohlt Berlin

eBook (ePUB)

Fr. 16.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Berlin, mitten in den Neunzigern. Die Stadt liegt da wie eine utopische Verheissung, offen für alle: für Fabian, den drogenaffinen Partyhengst, den dichtenden Alki Lennard, die depressiv-hysterische Lily, verkrachte Bildungsbürgerkinder und Hausbesetzer, die in verschiedenen Lebens-und Kunstdisziplinen vor sich hin dilettieren. Zwischen ihnen treibt Larissa durch die Stadt, geflüchtet aus der Provinz, möchte irgendwie studieren, ist aber auch auf der Suche nach vielfältigen Objekten ihres Begehrens: Sie träumt von dem Einen, Unerreichbaren, folgt Verlockungen am Wege, versucht sich in gesunder Zweisamkeit und verzehrt sich in einer schweren sexuellen Obsession - wie lange kann das alles gutgehen? Denn die Neunziger, das sind auch Abstürze und die Vorboten der Gentrifizierung. Irgendwann stellt sich auch für Larissa die ewige Frage, ob man ein funktionierendes Mitglied der Gesellschaft werden möchte - oder lieber als heiliger Outlaw im glamourösen subkulturellen Slackertum verschwindet.
Eine Hommage an das wilde, lebenshungrige Berlin und an die Zeit der wahren Party. Rebekka Kricheldorfs Roman ist ein sprachliches Feuerwerk, scharf gezeichnet und echt.

Rebekka Kricheldorf zählt zu den bekanntesten deutschen Dramatikerinnen, ihre Stücke werden an den renommiertesten Bühnen uraufgeführt, unter anderem am Deutschen Theater Berlin, Schauspielhaus Hamburg oder am Theater Neumarkt in Zürich. 2019 wurde Rebekka Kricheldorf mit der Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik geehrt. «Lustprinzip» ist ihr erster Roman. Rebekka Kricheldorf lebt in Berlin.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783644100947
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 806 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend wie ungeschminkt erzählte Momentaufnahme aus Berlin der 1990er Jahre
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 17.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In “Lustprinzip” fängt Rebekka Kricheldorf die Hauptstadt-Atmosphäre Mitte der 1990er Jahre ein. Parties, Hausbesetzungen, sich treiben lassen, auch mal Drogen testen. Veränderungen deuten sich an, stören aber noch nicht zu sehr: Die Gentrifizierung der angesagten Viertel, der allgegenwärtige Tourismus. Lakonisch erzählt Kriggen... In “Lustprinzip” fängt Rebekka Kricheldorf die Hauptstadt-Atmosphäre Mitte der 1990er Jahre ein. Parties, Hausbesetzungen, sich treiben lassen, auch mal Drogen testen. Veränderungen deuten sich an, stören aber noch nicht zu sehr: Die Gentrifizierung der angesagten Viertel, der allgegenwärtige Tourismus. Lakonisch erzählt Kriggendorf ein Jahr aus dem Leben ihrer jungen, etwas melancholischen Heldin Larissa, die durch ihr Viertel und ihr Dasein treibt, nie ganz zufrieden mit dem Zustand und immer offen für Neues, aber auch nicht ernsthaft auf der Suche. Manchmal wirkt sie etwas verloren in dem Großstadtdschungel, den sie so sehr liebt. Diese Mischung macht das “Lustprinzip” zu einer ebenso spannend wie ungeschminkt erzählten Momentaufnahme aus der damals wild-alternativen, partygeschwängerten Hauptstadt.

  • Artikelbild-0