Magnus Chase 4: Geschichten aus den neun Welten

3 CDs

Magnus Chase Band 4

Rick Riordan

(13)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen
  • Magnus Chase 4: Geschichten aus den Neun Welten

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.00

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD)

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Magnus Chase 4: Geschichten aus den neun Welten

    3 CD (2020)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    3 CD (2020)

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Rückkehr ins Riordan-Universum

Chaos um Thor und Odin: Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungsstränge zu einem Finale, in dem Magnus' Freunde zusammen Feuergott Surt besiegen – bis zum nächsten Kampf …

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschliesslich dem Schreiben. Seine »Percy Jackson«-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden..
Jacob Weigert studierte Schauspiel in Hamburg und wirkte seitdem in zahlreichen Filmproduktionen und Theateraufführungen mit. Zu sehen war er in dem Film »Die Nacht der grossen Flut», der Telenovela »Anna und die Liebe« und in dem Theaterstück zu Cornelia Funkes »Tintenherz«. Als Sprecher überzeugte er mit Lesungen von Autoren Bram Stoker, Jennifer L. Armentrout oder Nina George..
Franziska Hartmann, 1984 in Starnberg geboren, ist nach ihrem Schauspielstudium in Leipzig seit 2009 festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater. Seit 2014 ist sie zudem regelmässig in Kino und Fernsehen zu sehen. 2017 erhielt sie den Darstellerpreis des Filmfestivals Baden-Baden für »Über Barbarossaplatz« und 2018 den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Bestes Kinderhörbuch..
Julian Horeyseck spielte während seiner Ausbildung im Hamburger Schauspielstudio Frese an verschiedenen Hamburger Bühnen, u.a. am St. Pauli Theater und am Deutschen Schauspielhaus. Mittlerweile ist er als freier Schauspieler und Sprecher tätig..
Pascal Houdus, geboren 1986, studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Er spielte am BAT Studiotheater und am Deutschen Theater in Berlin und ist seit 2013 festes Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg und wirkte in diversen ARD- und ZDF-Produktionen sowie Kinofilmen mit. Seine Lesungen sind eindringlich und voller Gefühl..
Philipp Baltus, geboren und aufgewachsen in Hamburg, ist in zahlreichen Kinofilmen, Fernsehspielen und Serien zu sehen: »Chiko«, »Underdogs«, »Das Leben ist nicht für Feiglinge«; »Tatort«, »Soko Leipzig«, »Soko Köln«, »Grossstadtrevier« und viele mehr. Er ist überdies vielbeschäftigter Sprecher für Werbespots, Hörspiele und Hörbücher. Das Hörbuch »Indigosommer« von Antje Barbendererde schaffte es auf die HR-Bestenliste. Das Hörbuch »Soul Kitchen. Das Buch vor dem Film«, geschrieben von Philipps bester Freundin Jasmin Ramadan, gilt mittlerweile als Kultklassiker..
Vanida Karun, geboren 1979, studierte Schauspiel in Hamburg und Sprechwissenschaften in Münster. Sie ist regelmässig Teil der Bühne für Menschenrechte und arbeitet als Synchronsprecherin für TV und Kino. Ausserdem liest sie erfolgreich Hörbücher ein, u. a. Romane von Bestsellerautorinnen wie Jenny Colgan, Kristin Cashore oder Nora Roberts..
Oliver E. Schönfeld wurde 1974 in Hamburg geboren, wo er auch sein Studium am Schauspielstudio Frese absolvierte. Danach war er auf Theaterbühnen in Hamburg, Wilhelmshaven und Kiel zu sehen. Seit 2012 arbeitet er regelmässig als Hörbuchsprecher verschiedenster Genres..
Julian Greis, 1983 geboren, spielte bereits während seiner Schauspielausbildung als Gast am Düsseldorfer Schauspielhaus und an der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Nach seinem Engagement am Schauspielhaus Graz wechselte er 2009 an das Hamburger Thalia Theater. 2012 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Neben dem Theater ist er als Film- und Fernsehschauspieler sowie als Sprecher für Hörspiele und Hörbücher tätig. 2017 erhielt er den Kinderhörbuchpreis BEO..
Peter Kaempfe ist Schauspieler und versierter Hörbuchinterpret. Mit seinem warmen Timbre begeistert er jedes Publikum, ob in Fernsehdokumentationen, Hörspielen, Lesungen oder bei Live-Auftritten. Peter Kaempfe las u.a. Krimis von Agatha Christie und »Ilias – Der Kampf um Troja« ein. Für Letzteres wurde er für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert..
David Nathan begann bereits mit zehn Jahren erste Synchronrollen zu sprechen und ist heute die deutsche Synchronstimme von Hollywood-Grössen wie Johnny Depp und Christian Bale. Er gilt als einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands. Neben Romanen von Haruki Murakami und David Foster Wallace interpretiert er ebenso erfolgreich Bestseller von Stephen King und zahlreiche andere Krimis und Thriller.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Jacob Weigert, Franziska Hartmann, Julian Horeyseck, Pascal Houdus, Philipp Baltus
Spieldauer 185 Minuten
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.07.2020
Verlag Silberfisch
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
EAN 9783745601534

Weitere Bände von Magnus Chase

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 03.12.2020
Bewertet: anderes Format

Keine Fortsetzung der Reihe sondern eine Sammlung von Kurzgeschichten über die Götterwelt. Super, wie alles von Rick Riordan

Perfekt für Zwischendurch ...
von Martina Suhr aus Salem am 21.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich liebe die Magnus Chase-Reihe und die witzigen Geschichten aus Asgard. Dieses Buch ist allerdings kein klassischer Roman, sondern eine Sammlung von Kurzgeschichten, die in typischer Rick Riordan-Manier humorvoll durch die Neun Welten führt. Dabei treffen wir etliche bekannte Figuren wieder, die in kleinen Abenteuern wieder Lu... Ich liebe die Magnus Chase-Reihe und die witzigen Geschichten aus Asgard. Dieses Buch ist allerdings kein klassischer Roman, sondern eine Sammlung von Kurzgeschichten, die in typischer Rick Riordan-Manier humorvoll durch die Neun Welten führt. Dabei treffen wir etliche bekannte Figuren wieder, die in kleinen Abenteuern wieder Lust auf mehr machen. Natürlich sind die einzelnen Storys recht kurz und auch ich hätte mir gewünscht, länger zu verweilen und mehr von den außergewöhnlichen und schrägen Charakteren zu lesen, doch sie eignen sich perfekt als kleine Lesehäppchen für Zwischendurch. Ich hoffe, nach diesem Appetitanreger geht es bald weiter mit neuen aufregenden Geschichten, die uns wieder länger in die mysteriösen Weiten der nordischen Götterwelt führt.

Nicht ganz so gut wie erwartet, aber trotzdem noch gut
von Skyline Of Books am 23.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext „Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch namens Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungssträn... Klappentext „Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch namens Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungsstränge zu einem Finale, in dem Magnus' Freunde zusammen den Feuergott Surt besiegen – bis zum nächsten Kampf!“ Gestaltung Ich finde es gut, dass auch das Cover der Kurzgeschichtensammlung im Stil der Magnus Chase Reihe gehalten wurde. So sieht man wieder einen großen Kopf, dieses Mal ist es Odin. Ihm entgegen steht eine von Thos Ziegen auf einem Felsvorsprung. Ich finde vor allem die Illustration der Ziege gelungen, weil ich sie mir genauso vorgestellt habe. Die grüne Farbe des Covers finde ich auch gut, weil sie in der Gestaltung der Trilogie bisher nicht vorkam. Einzig das Blau des Titels passt farblich für mich nicht so ganz dazu. Meine Meinung Ich liebe die Bücher von Rick Riordan und ganz besonders hat es mir seine Magnus Chase-Trilogie angetan. Deswegen habe ich mich riesig gefreut, dass auch die Kurzgeschichtensammlung auf Deutsch erscheint. In „Magnus Chase – Geschichten aus den neun Welten“ sind neun Kurzgeschichten aus den Perspektiven verschiedenster Charaktere versammelt. So erzählen beispielsweise Samira, Blitz oder Hearth ein Erlebnis, aber auch Odin höchstpersönlich kommt zu Wort. Ich habe mich riesig gefreut, wieder in die Welt von Magnus und seinen Freunden einzutauchen und wieder liebgewonnenen Charakteren zu begegnen. Vor allem auf die Geschichten von Blitz und Hearth habe ich mich sehr gefreut, da diese beiden (zusammen mit Magnus) meine Lieblingscharaktere sind. Allerdings muss ich doch sagen, dass ich etwas enttäuscht wurde, weil ich mir wohl etwas zu viel von den Kurzgeschichten versprochen hatte. An der Magnus Chase Trilogie hat mir vor allem das Band zwischen den Freunden so gut gefallen, denn man spürte dies einfach mit jeder Seite. Allerdings fehlte mir das total in „Geschichten aus den neun Welten“. Die Kurzgeschichten fokussierten sich immer auf eine Figur und es gab auch andere Charaktere, die Nebenrollen in den Geschichten einnahmen, aber leider gab es keine Teamauftritte von unseren Helden. Vielmehr waren die Figuren Einzelkämpfer, was zwar gut zu den Kurzgeschichten passte, mir dafür aber das genommen wurde, was ich so gerne mochte. Cool fand ich allerdings, dass Thor sich mit seiner lustigen Verrücktheit durch alle Geschichten zog wie ein roter Faden. So wurden selbst die unzusammenhängenden Kurzgeschichten zu einem Ganzen, da es eine Verbindung zwischen allen einzelnen Geschichten gab. Außerdem war Thor lustig wie eh und je mit seiner Art und seinen wirren Einfällen. Sein Lauf durch alle Neun Welten hat hier echt für einige Lacher meinerseits gesorgt. Auch hat mir gefallen, dass „Geschichten aus den Neun Welten“ Figuren beleuchtet hat, die in der eigentlichen Trilogie zu kurz kamen. Beispielsweise kommt nochmal Odin zu Wort oder Samiras Freund. Auch über manch einen Bewohner aus Hotel Walhalla konnte ich noch mehr erfahren. Die Zusatzinfos über diese Figuren fand ich toll und ich habe mich darüber gefreut. Zumal die Perspektiven der Charaktere einzunehmen Spaß gemacht hat, nachdem man in der Trilogie nur in Magnus Sichtweise eintauchen konnte. Vor allem Hearth‘ Gedankenwelt fand ich spannend, da er selber ja keine Stimme außer seiner Gebärdensprache besitzt und er durch seine Perspektive nun eine Stimme bekam. Fazit Ich hatte mir etwas mehr von „Geschichten aus den neun Welten“ erhofft, weil ich die Trilogie rund um Magnus und seine Freunde so sehr liebe. Mir fehlte in den Kurzgeschichten allerdings das tiefe Freundschaftsband zwischen den Charakteren, da diese hauptsächlich Einzelauftritte hatten mit nur wenigen Kurzauftritten von anderen Figuren. Dass es mit Thor aber einen roten Faden gab, der sich durch alle Kurzgeschichten zog, fand ich eine super Idee und auch dass Figuren zu Wort kamen, welche in der Reihe nur Nebenfiguren waren, fand ich klasse. 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Magnus Chase – Das Schwert des Sommers 2. Magnus Chase – Der Hammer des Thor 3. Magnus Chase – Das Schiff der Toten 4. Magnus Chase – Geschichten aus den neun Welten (Kurzgeschichensammlung)


  • Artikelbild-0
  • Magnus Chase 4: Geschichten aus den neun Welten

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward