Ländliche Mobilität vernetzen

Ridesharing im ländlichen Raum und dessen Integration in den öffentlichen Nahverkehr

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 0.00
Fr. 0.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 44.90

Accordion öffnen
  • Ländliche Mobilität vernetzen

    Oekom verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 44.90

    Oekom verlag

eBook (PDF)

Fr. 0.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Das im ländlichen Raum oftmals unzureichende Angebot im klassischen ÖPNV lässt die Frage aufkommen, wie für Menschen, die über keinen PKW verfügen, die soziale Teilhabe sichergestellt werden kann. Gleichzeitig steht aufgrund der Anforderungen des Klimaschutzes, der Luftreinhaltung und der Ressourcenschonung eine Verkehrswende an. Diese erfordert eine Auseinandersetzung damit, wie die vorherrschende Praxis der individuellen Autonutzung durch neue Mobilitätsformen abgelöst werden kann.

Der vorliegende Band untersucht vor diesem Hintergrund zunächst allgemein die Potenziale von lokalen Ridesharing-Angeboten im ländlichen Raum. Im Speziellen wird zudem anhand eines Praxisbeispiels untersucht, inwieweit eine Verknüpfung von Ridesharing mit dem ÖPNV sinnvoll und notwendig ist. Hieraus leiten die Autoren aus verhaltensökonomischen, verkehrs- und rechtswissenschaftlichen sowie politikpraktischen Perspektiven Massnahmen zur Motivierung der Teilnahme an Ridesharing-Angeboten im ländlichen Raum ab.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 05.12.2019
Herausgeber Maria Daskalakis, Carsten Sommer, Alexander Rossnagel, Jutta Kepper
Verlag Oekom verlag
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Dateigröße 7621 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783962386894

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0