Eskapaden-Tagebuch. Ab nach draußen!

(Farbe: mango)

Nadine Ormo

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein Tagebuch zum Ankreuzen und Ausfüllen für all die schönen Erinnerungen an kleinen und grossen Eskapaden aus dem Alltagstrott. In dem handlichen, robusten Buch ist auch viel Platz für  Fotos, Fundstücke und freie Einträge.

Das Tagebuch für Rausgeher*innen:

- Einschreibeseiten mit Texthilfen
- Zusatzseiten mit Tipps & Tricks für alle, die gerne draussen unterwegs sind

Nadine Ormo, Jahrgang 1975, ist fasziniert von Schneeflocken, von Zirbelwäldern und von Mooren. Sie braucht regelmässig eine ordentliche Portion Natur, denn draussen bekommt sie den Kopf besonders gut frei und ganz nebenbei wieder neue Inspirationen. Manchmal überwältigt sie die Freude regelrecht, in der Natur zu sein. Dann bleibt sie stehen, schliesst die Augen, hört auf die Geräusche ringsum, atmet tief ein und aus - und lächelt vor Glück.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 07.05.2020
Verlag DuMont Reiseverlag
Seitenzahl 160
Maße (L/B/H) 17.9/13.4/1.5 cm
Gewicht 228 g
Auflage 1. Auflage
Reihe DuMont Geschenkbuch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-8476-7

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Platz für die eigenen "Eskapaden"
von Andreas aus Gladbeck am 31.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der DuMont-Verlag hat eine neue Reihe auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei um die „Eskapaden Reihe“ unter dem Motto „52 kleine und große Eskapaden – Ab nach draußen“. Wie kann man aber seine eigenen Eskapaden-Touren festhalten? Hier gibt es ebenfalls eine gute Idee des DuMont-Verlages. Die Lösung dafür ist ein kleine... Der DuMont-Verlag hat eine neue Reihe auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei um die „Eskapaden Reihe“ unter dem Motto „52 kleine und große Eskapaden – Ab nach draußen“. Wie kann man aber seine eigenen Eskapaden-Touren festhalten? Hier gibt es ebenfalls eine gute Idee des DuMont-Verlages. Die Lösung dafür ist ein kleines handliches Softcover-Buch mit einer abgerundeten Ecke. Es hat 160 Seiten und ein praktisches Leseband. Mit einem zusätzlichen Gummiband kann man das Buch "verschließen". Das Cover lässt sich bei Bedarf auch mal mit einem feuchten Tuch reinigen. Auf den Markt ist es in drei unterschiedlichen Farben zu erwerben: limette, himmelblau oder mango. Ich habe mich für das blaue Cover entschieden. Zu Beginn kann man erst einmal seinen Namen eintragen. Das Tagebuch bietet Platz für 52 eigene Eskapaden. Diese kann man dann auch selber ins Inhaltsverzeichnis eintragen. Für jede Eskapade ist eine Doppelseite reserviert. Diese sind immer gleich aufgebaut: • linke Seite: o Titel der Eskapade o Aktivität & Ort o Datum o die Eskapade in drei Wörtern o Unterwegs mit ... (kleine Icons zum Ankreuzen) o Dauer & Kilometer o Wetter o Wetter (kleine Icons zum Ankreuzen) o Mit dabei war(en) o Sonst noch wichtig o wechselnd: "Bild des Tages"/ "Drei Entdeckungen" / "Entdeckung des Tages" / "Drei Lieblingsstücke" / "Zwei Schönheiten" / "Zwei Merkwürdigkeiten" • rechte Seite: o So war's heute (Von kleinen & großen Ereignissen, Erlebnissen und Erfahrungen) Die linke Seite bietet ausreichend Platz für das Erlebte. Wer mehr Platz benötigt, kommt um ein eigenes "Einlegeblatt nicht herum". Wie man die Seiten gestaltet, bleibt jedem selber überlassen. Und da ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Es lassen sich zum Beispiel Fotos oder Eintrittskarten einkleben, Zeichnungen erstellen oder Kartenausschnitte sammeln. Zwischen den einzelnen Eskapaden finden sich praktische Hinweise oder Tipps für die Abenteuer draußen. Besondere Fundstücke oder Fotos lassen sich auf extra Seiten am Ende des Buches einkleben. Hier findet sich dann auch noch ein "Kleiner Rausgeht-Guide" mit vielen Informationen, um sich in der Natur zurechtzufinden oder das ein oder andere Problem zu lösen. Dieses Tagebuch ist eine sinnvolle Ergänzung zur "Eskapaden-Reihe" des DuMont Verlags. Klar kann man sich auch ein Notizbuch in einem Schreibwarengeschäft besorgen. Hier kann die ganze Familie ihre Erlebnisse eintragen und durch die praktische Struktur kann nichts vergessen werden.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • artikelbild-10
  • artikelbild-11
  • artikelbild-12
  • artikelbild-13
  • artikelbild-14
  • artikelbild-15
  • artikelbild-16
  • artikelbild-17
  • artikelbild-18
  • artikelbild-19
  • artikelbild-20
  • artikelbild-21
  • artikelbild-22
  • artikelbild-23
  • artikelbild-24


  • 52 kleine & grosse Eskapaden ...

    #einfachmalmachen
    #mittendrin
    #ganzrelaxt
    #versuchsdochmal
    #zurückindieKindheit
    #riechenschmeckenhören
    #AugenblickeundMomente

    Fotos und Fundstücke

    Erinnerungen einkleben

    Kleiner Rausgeh-Guide

    Aller Anfang ist leicht, Natur bewusst erleben, Touren planen, Zeitig starten, Gehzeit kalkulieren, Orientierung finden, Natur schonen, Tieren begegnen, Wetter kennen, Wetter deuten, Zu jeder Jahreszeit, Allein unterwegs, Unfällen vorbeugen, Hilfe rufen, Erste Hilfe leisten, Auszeit-Essentials, Basisausrüstung für Wanderer

    Gut zu wissen

    Buchtipps

    5 beste Momente

    Erinnerungen festhalten