Picky Eaters

Was Sie tun können, wenn Ihr Kind nicht essen will

Tatje Bartig-Prang

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Kinder und Ernährung - ein Thema, bei dem Eltern häufig wenig Spass haben. Der Kürbis ist eklig, die Kartoffeln zu trocken und Nudelsauce "bäh!". Spätestens ab dem Kleinkindalter fragen sich viele: Warum ist mein Kind so wählerisch? Ist das noch normal, so wenig zu essen? Und überhaupt kein Gemüse? Bekommt es denn alle Nährstoffe, die es braucht? Entlastend und alltagspraktisch zeigt dieses Buch, was Eltern tun können, wenn Kinder nicht essen wollen - und wo sie gar nichts tun müssen. Denn es gibt die unterschiedlichsten Gründe für solches Essverhalten, und viele davon sind ganz harmlos. Checklisten und Arbeitsbögen helfen, das eigene Kind und seine körperliche Entwicklung richtig einzuschätzen. Erprobte, spielerische Strategien für den Essenstisch nehmen Druck raus und helfen Kindern, probierfreudig zu bleiben. So macht das gemeinsame Essen wieder Spass!

Tatje Bartig-Prang ist eine deutschlandweit anerkannte Expertin für Baby- und Kinderernährung. Als Dozentin und Fachautorin setzt sie sich für eine bedürfnisorientierte Elternschaft ein. Für Eltern, Hebammen, Ökotrophologen, Sozialpädagogen und Stillberaterinnen bietet sie Vorträge, Fortbildungen und In-House-Schulungen zu den Themen (Kinder-) Ernährung und babygeleiteter Beikost ("breifrei") an.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783833874598
Verlag Gräfe & Unzer
Dateigröße 7203 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2020
Bewertet: anderes Format

Jeder der gefühlt einen schlechten Esser zu Hause hat und der dies als Problem empfindet, sollte dieses Buch lesen. "Picky Eaters" hilft dabei entspannter zu sein und zu erkennen, dass Kinder meist mehr essen als man denkt. Also locker bleiben.

  • Artikelbild-0