Volpe und der Frauenmörder von Venedig

Meinhard-Wilhelm Schulz

eBook
eBook
Fr. 4.40
Fr. 4.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Volpe und der Frauenmörder von Venedig

    Epubli

    Versandfertig innert 3 Wochen

    Fr. 12.90

    Epubli

eBook (ePUB)

Fr. 4.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Volpe und der Frauenmörder von Venedig

Krimi von Meinhard-Wilhelm Schulz

Der Umfang dieses Buchs entspricht 170 Taschenbuchseiten.

Dr. Sergiu Petrescu, ein rumänischer Arzt, der in Jesolo praktiziert, liebt Venedig und seinen dortigen Freund, den berühmten Detektiv Giuseppe Tartini, genannt 'Volpe' (Fuchs) über die Massen. Anlässlich der verheerenden Überflutung der Lagunenstadt im November 2019 kommt er die paar Meilen herüber geschippert und bringt dem Freund einen frisch protokollierten Fall mit:

In den engen Gassen eines von den Touristen kaum besuchten Viertels kommt es zu einer Mordorgie. Ein Täter, von dem man nur weiss, dass er sich in einen Kapuzenmantel oder Poncho hüllt, stürzt sich, den Dolch in der Hand, im Dunkel der Nacht auf Damen, die es noch wagen, alleine auszugehen. Die Carabinieri sind mit ihrem Latein am Ende, aber nicht einmal ein 'Volpe' kann den nächsten Mord verhindern. Diesmal sind sogar zwei Frauen in den Fall verwickelt, und Volpes Freund, Doktor Sergiu Petrescu, der alte Schwerenöter, stellt einmal mehr fest, dass der Detektiv, so genial er sonst auch sein mag, zu wenig von Frauen versteht ...

Meinhard-Wilhelm Schulz präsentiert hier einen mitreissenden Thriller mit dem venezianischen Detektiv, der authentisch an bekannten und weniger bekannten Plätzen der Lagunenstadt spielt. Es ist zutiefst Ausdruck seiner grossen Liebe zu dieser durch Menschenhand vom Untergang bedrohten Stadt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 170 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783738935202
Verlag Uksak E-Books
Dateigröße 665 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0