Wurfschatten

detebe Band 24525

Simone Lappert

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Wurfschatten

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Ada ist eine begabte junge Schauspielerin, doch ihr Leben wird von Ängsten beherrscht. So sehr, dass sie nur noch mit aufwendigen Ritualen zur Ruhe kommt und sich kaum mehr aus ihrer Wohnung traut. Weil sie die Miete seit Monaten schuldig bleibt, setzt der Vermieter ihr seinen Enkel Juri als Mitbewohner vor die Nase. Für Ada ist der junge Mann eine Zumutung, eine Invasion - oder vielleicht doch das Beste, was ihr passieren kann?

Produktdetails

Verkaufsrang 14658
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 25.03.2020
Verlag Diogenes
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Dateigröße 815 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783257610369

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Von Außen betrachtet ist Ada eine hübsche junge Frau und talentierte Schauspielerin. Doch innerlich wird sie von ihren Panikattacken beherrscht, kann nachts nicht schlafen und ist zutiefst verunsichert. Der wichtigste Raum in ihrer Wohnung ist ihr sogenanntes Therapiezimmer, das mit Bildern all ihrer Ängste tapeziert ist und in ... Von Außen betrachtet ist Ada eine hübsche junge Frau und talentierte Schauspielerin. Doch innerlich wird sie von ihren Panikattacken beherrscht, kann nachts nicht schlafen und ist zutiefst verunsichert. Der wichtigste Raum in ihrer Wohnung ist ihr sogenanntes Therapiezimmer, das mit Bildern all ihrer Ängste tapeziert ist und in dem sie regelmäßig ihren Herzschlag und Puls kontrollieren muss. Da sie ihrem Vermieter mehrere Monatsmieten schuldig bleibt, wird sie zu einer Wohngemeinschaft mit dessen Enkel gezwungen. Ada setzt alles daran, den Eindringling wieder loszuwerden, doch ehe sie sich versieht, hat er sich in ihr Herz geschlichen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 22.08.2020
Bewertet: anderes Format

Eine wunderbar erzählte Liebesgeschichte, ohne viel Romantik, dafür mit viel Empathie für die Figuren und einer Unmenge an Sätzen, die man immer wieder lesen möchte, weil sie so toll formuliert sind.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2020
Bewertet: anderes Format

Großartiges Buch vom (Über-)Leben mit Ängsten und einer zarten Liebesgeschichte zwischen zwei in sich gefangenen Menschen, die sich nur gegenseitig Freiheit schenken können. Poetisch, sinnlich, tief und einfach wunderschön!

  • artikelbild-0