Meine Filiale

Wie wir die Klimakatastrophe verhindern

Welche Lösungen es gibt und welche Fortschritte nötig sind

Bill Gates

(2)
eBook
eBook
Fr. 21.00
Fr. 21.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Wie wir die Klimakatastrophe verhindern

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 21.00

Accordion öffnen
  • Wie wir die Klimakatastrophe verhindern

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 21.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Wie wir die Klimakatastrophe verhindern

    2 MP3-CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    2 MP3-CD (2021)

Beschreibung

In diesem dringenden, massgeblichen Buch legt Bill Gates einen weitreichenden, praktischen - und zugänglichen - Plan dafür vor, wie die Welt die Treibhausgasemissionen rechtzeitig auf Null senken kann, um eine Klimakatastrophe zu verhindern. 
Seit einem Jahrzehnt untersucht Bill Gates die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels. Mithilfe von Experten aus Physik, Chemie, Biologie, Ingenieurwesen, Politikwissenschaft und Finanzwesen hat er sich auf das konzentriert, was getan werden muss, um die unserem Planeten bevorstehende Umweltkatastrophe zu verhindern. In diesem Buch erklärt er nicht nur, warum wir auf eine Netto-Null-Emission der Treibhausgase hinarbeiten müssen, sondern erläutert auch, was wir konkret tun müssen, um dieses überaus wichtige Ziel zu erreichen. Mit klarem Blick beschreibt er die Herausforderungen, vor denen wir stehen. Ausgehend von seinem Verständnis von Innovation und dem, was nötig ist, um neue Ideen auf den Markt zu bringen, beschreibt er die Bereiche, in denen die Technologie bereits zur Emissionsreduzierung beiträgt, wo und wie die aktuelle Technologie effektiver gestaltet werden kann, wo bahnbrechende Technologien benötigt werden und wer an diesen wesentlichen Innovationen arbeitet. Abschliessend legt er einen konkreten, praktischen Plan zur Erreichung des Ziels vor, hinsichtlich der Emissionen auf Null zu kommen. Er schlägt nicht nur politische Massnahmen vor, die Regierungen ergreifen sollten, sondern auch, was wir als Einzelne tun können, um unsere Regierung, unsere Arbeitgeber und uns selbst in diesem entscheidenden Unterfangen zur Verantwortung zu ziehen. Wie Bill Gates deutlich macht, wird das Zielvon null Emissionen nicht einfach oder leicht zu erreichen sein, aber wenn wir den von ihm hier dargelegten Plan befolgen, ist es ein Ziel, das durchaus in unserer Reichweite liegt.

Bill Gates ist Co-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation. 1975 gründete er Microsoft zusammen mit Paul Allen und führte das Unternehmen zum weltweiten Marktführer für Unternehmens- und Personalsoftware und -dienstleistungen. Seit 2008 konzentriert sich Bill Gates ganz auf die Arbeit seiner Stiftung, um weltweit benachteiligten Menschen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Zusammen mit der Co-Vorsitzenden Melinda Gates leitet er die strategische Entwicklung der Stiftung und legt ihre Gesamtausrichtung fest.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783492996662
Verlag Piper
Dateigröße 20594 KB
Übersetzer Karsten Petersen, Hans-Peter Remmler
Verkaufsrang 48

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Bill Gates setzt auf das falsche Segel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hinwil am 23.02.2021

Die hier gelobte Kernfusion mag vielleicht eines Tages, so Gott will, klimaneutral sein, aber mit dieser Technologie verwenden wir erneut fossile statt regenerierbare Energiequellen. (wie z.B. Biogase). Auf Kernfusion zu setzen ,ist definitiv der falsche Weg.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2021
Bewertet: anderes Format

Melinda und Bill Gates sind aktuell die größten Macher, was die Beseitigung von Armut angeht. Sie sind in Empirik weit Theoretikern voraus.


  • Artikelbild-0