Warenkorb

Verbrechen

Stories

Ein angesehener, freundlicher Herr, Doktor der Medizin, erschlägt nach vierzig Ehejahren seine Frau mit einer Axt. Er zerlegt sie, bevor er schliesslich die Polizei informiert. Sein Geständnis ist ebenso aussergewöhnlich wie seine Strafe ... Ein Mann raubt eine Bank aus, und so unglaublich das klingt: Er hat gute Gründe. Gegen jede Wahrscheinlichkeit wird er von der Justiz an Leib und Seele gerettet ... Eine junge Frau tötet ihren Bruder. Aus Liebe.

Ferdinand von Schirach erzählt unglaubliche Geschichten, die dennoch wahr sind. Präzise, schnörkellos, lakonisch wie ein Raymond Carver und gerade deswegen mit unfassbarer Wucht.

Portrait
Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen »grossartigen Erzähler«, die New York Times einen »aussergewöhnlichen Stilisten«, der Independent verglich ihn mit Kafka und Kleist, der Daily Telegraph schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Die Erzählungsbände »Verbrechen«, »Schuld« und »Strafe« und die Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Sie erschienen in mehr als vierzig Ländern. Sein Theaterstück »Terror« zählt zu den weltweit erfolgreichsten Dramen unserer Zeit. Ferdinand von Schirach wurde vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Er lebt in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm u.a. sein persönlichstes Buch »Kaffee und Zigaretten« sowie »Trotzdem«, ein Band mit Gesprächen mit Alexander Kluge.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 13.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-77066-3
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18.9/12.7/2.3 cm
Gewicht 236 g
Verkaufsrang 3310
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
24
12
2
0
0

Was ist ein Verbrechen?
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach § 12 StGB (Strafgesetzbuch) sind all jene rechtswidrigen Handlungen als Verbrechen klassifiziert, “die im Mindestmaß mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darüber bedroht sind” (§ 12 Absatz 1 StGB)... So viel zur Einordnung in der deutschen Rechtsprechung. Doch ganz so einfach ist es oftmals nicht. Ferdinand von Sch... Nach § 12 StGB (Strafgesetzbuch) sind all jene rechtswidrigen Handlungen als Verbrechen klassifiziert, “die im Mindestmaß mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darüber bedroht sind” (§ 12 Absatz 1 StGB)... So viel zur Einordnung in der deutschen Rechtsprechung. Doch ganz so einfach ist es oftmals nicht. Ferdinand von Schirach erzählt in seinen Kurzgeschichten von Verbrechen, die aus den unterschiedlichsten Motiven oder ganz ohne Motiv begangen wurden. Er erzählt von Menschen, die keinen Ausweg sehen; von Menschen, die sich kaltblütig über andere stellen und von Menschen, die das Recht in ihre eigene Hand nehmen. Natürlich ist jedermann verpflichtet, sich an die geltenden Gesetze zu halten oder hat ansonsten die Konsequenzen zu tragen. Trotzdem kann ich nicht umhin, mein Bild von den Begriffen "Schuld" und "Strafe" nach der Lektüre dieser Geschichtensammlung zu hinterfragen.

Einbisschen Hintergrundwissen zu interessanten Kriminalfällen
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 02.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dem Buch Verbrechen von Ferdinand von Schirach, geht es um verschiedene wahre Verbrechen. Diese Verbrechen sind wirklich passiert und zu jedem Verbrechen gibt eine kurze Erklärung, wieso diese Fälle nicht so eindeutig sind, wie man im ersten Moment denkt. Jede der Kurzgeschichten ist auf ihre eigene Weise interessant. Leider... In dem Buch Verbrechen von Ferdinand von Schirach, geht es um verschiedene wahre Verbrechen. Diese Verbrechen sind wirklich passiert und zu jedem Verbrechen gibt eine kurze Erklärung, wieso diese Fälle nicht so eindeutig sind, wie man im ersten Moment denkt. Jede der Kurzgeschichten ist auf ihre eigene Weise interessant. Leider habe ich zwei Kurzgeschichten schon nach ein paar Seiten abgebrochen, nicht weil sie schlecht waren, sondern weil mich das Thema nicht interessiert hat. Die anderen Kurzgeschichten, sowie den Schreibstil kann ich aber auf jeden Fall empfehlen. Es war spannend, mal etwas über das Rechtssystem in Deutschland zu erfahren und wie es zu einem Prozess kommt und wie dann über jeden einzelnen Fall entschieden wird.

Tiefer Sachverstand und emotional bewegt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Seine Art zu schreiben fasziniert. Er versucht immer tief in die Seele der Menschen einzusteigen und gibt keine oberflächlichen Urteile ab. Seine Bücher zu lesen macht nachdenklich. Es sind keine Reißer Sorte SOKO und so weiter. Es geht immer zuerst um Menschen ,die nicht immer so funktionieren wie man es erwarten würde. Es ist ... Seine Art zu schreiben fasziniert. Er versucht immer tief in die Seele der Menschen einzusteigen und gibt keine oberflächlichen Urteile ab. Seine Bücher zu lesen macht nachdenklich. Es sind keine Reißer Sorte SOKO und so weiter. Es geht immer zuerst um Menschen ,die nicht immer so funktionieren wie man es erwarten würde. Es ist Einfach ein Genuss seine Bücher zu lesen. Danke.