Mord im Parkhotel

Silvia Götschi

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Mord im Parkhotel

    Cameo Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Cameo Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein heisser Sommer in Luzern und eine Frauenleiche im Stadtpark. Woher weiss die Reporterin der Luzerner Zeitung über die brisante Neuigkeit? Andy Walker, ein verschrobener Kriminalbeamter, steht vor dem schwierigsten Fall seines Lebens. Kennt er die Tote? Welche Rolle spielt der Frührentner, der auf der Treppe des Hotels Schweizerhof tot zusammengebrochen ist? Und wer ist die geheimnisvolle Fremde auf dem Friedhof? Walkers Ermittlungen gestalten sich schwierig. Geplagt von Gewissensbissen und der Angst, selber in den Kreis der Verdächtigen zu geraten, versucht er verzweifelt gegen die Zeit und die sengende Hitze zu recherchieren. Dabei greift er zu ungewöhnlichen Massnahmen. Seine Recherchen führen ihn nach Vitznau am Vierwaldstättersee...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.01.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783906287744
Verlag Cameo Verlag
Dateigröße 871 KB
Verkaufsrang 782

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
1
0

bin enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Es sind teilweise sehr langweilige und sich immer wiederholende Ereignisse erwähnt, so wird immer wieder das heisse Wetter beschrieben.(immer wieder dieselben Szenarien) Das Privatleben des Ermittlers zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Geschehen. Er ist Kettenraucher, ist alkoholsüchtig und extrem sexgierig. Letzte... Es sind teilweise sehr langweilige und sich immer wiederholende Ereignisse erwähnt, so wird immer wieder das heisse Wetter beschrieben.(immer wieder dieselben Szenarien) Das Privatleben des Ermittlers zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Geschehen. Er ist Kettenraucher, ist alkoholsüchtig und extrem sexgierig. Letzteres mehrmals bis ins letzte Detail beschrieben, einfach widerlich. Ansonsten hat er als Ermittler gute Arbeit geleistet, Spannung bis zum Schluss.

Mord im Parkhotel
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 10.06.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Ich habe erst etwa 20 Seiten gelesen. Bis jetzt gut.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlinsbach am 09.05.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Die private Verwicklung des Ermittlers in den Mordfall ist bis am Schluss ein gelungener Einfall. Trotzdem ist die Persönlichkeit des Ermittlers schwer nachvollziehbar und manchmal etwas zu aufgesetzt. Die Aufklärung des Falles ist hingegen wieder sehr fantasievoll und das Lesen hat Spass gemacht.

  • Artikelbild-0