Warenkorb

Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist (Happy-Ever-After-Reihe 1)

(gekürzte Lesung)

Happy-Ever-After-Reihe Band 1

Hier werden Träume wahr: Der Auftakt zur neuen Wohlfühlserie von Bestsellerautorin Jenny Colgan
Bibliothekarin Nina weiss genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen – nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist (Happy-Ever-After-Reihe 1)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Vanida Karun
Erscheinungsdatum 02.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783844924138
Verlag Osterwoldaudio
Spieldauer 599 Minuten
Format & Qualität MP3, 599 Minuten, 438.72 MB
Übersetzer Sonja Hagemann
Verkaufsrang 181
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Happy-Ever-After-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
118 Bewertungen
Übersicht
64
46
8
0
0

Gewohnt schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Südharz am 07.04.2020
Bewertet: Klappenbroschur

Man nehme eine Frau vor den Trümmern ihrer Existenz, ein unscheinbares Hobby und ein Fleck Erde im schottischen Niemandsland – und geboren ist ein neuer Jenny Colgan Roman. So ist von ihrem dritten Reihenstart „Wo das Glück zu Hause ist“ als Auftakt der „Happy Ever After“-Reihe zwar keine große Überraschung zu erwarten, aber ein... Man nehme eine Frau vor den Trümmern ihrer Existenz, ein unscheinbares Hobby und ein Fleck Erde im schottischen Niemandsland – und geboren ist ein neuer Jenny Colgan Roman. So ist von ihrem dritten Reihenstart „Wo das Glück zu Hause ist“ als Auftakt der „Happy Ever After“-Reihe zwar keine große Überraschung zu erwarten, aber ein gelungener Wohlfühlroman. Nina wollte schon immer nichts mehr als Bücher an den Mann zu bringen oder an die Frau oder an Kinder, einfach an jeden. Als sie jedoch ihren Arbeitsplatz in der Bibliothek verliert entschließt sie sich kurzerhand einen alten Laster zu kaufen und in einer mobilen Buchhandlung Lesestoff ins ländliche Schottland zu bringen. In ein Gebiet voller Männer. Zu Anfangs macht das Buch etwas Mühe zu lesen, es ist langatmig und man kommt gemeinsam mit Nina nicht wirklich vom Fleck, doch nach und nach lernt man immer mehr sympathische Figuren kennen und fühlt sich stellenweise selbst wie im Urlaub in der schottischen Idylle. Auch die Verbindung zur Literatur wird sicher jedem Bücherfan das Herz höherschlagen lassen. Vielleicht ist Nina gerade deshalb so nachvollziehbar, weil sie doch nichts sehnlicher will als die Liebe finden und gute Bücher. Etwa nach der Hälfte nimmt die Geschichte dann an Fahrt auf. Nina ist angekommen und findet sich zwischen zwei Männern mit denen es jedoch nicht so richtig klappen will. Gerade wenn man vorherige Bände von Jenny Colgan kennt erwarten den Leser hier wenig Überraschungen. Sie bleibt ihrem Stil treu und liefert uns, was sie zu Beginn des Buches verspricht: Einen Ort zum Wohlfühlen, wo alles gut ist.

Sooooo schön! Ein Must-read für alle Bücherwürmer!
von Marlen aus Dresden am 06.04.2020
Bewertet: Klappenbroschur

Mit ihrem neuen Roman hat Jenny Colgan mich richtig gepackt! Es ist ein Buch zum Wegträumen, zum Entspannen, zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken. Und da es zur Zeit so wichtig ist, sich neben den bestürzenden Nachrichten, die täglich auf uns einströmen, ein paar Momente des Friedens und der Ruhe zu gönnen, war es genau das ... Mit ihrem neuen Roman hat Jenny Colgan mich richtig gepackt! Es ist ein Buch zum Wegträumen, zum Entspannen, zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken. Und da es zur Zeit so wichtig ist, sich neben den bestürzenden Nachrichten, die täglich auf uns einströmen, ein paar Momente des Friedens und der Ruhe zu gönnen, war es genau das richtige Buch für mich in dieser Zeit. Und dazu kommt noch: dieser Roman feiert Bücher und das Lesen, und zwar auf eine herzliche und unbeschwerte Art, so dass einem als Bücherwurm einfach das Herz aufgeht. Kurz zur Story: Als die Bibliothek geschlossen wird, in der Nina arbeitet, wird es eng für die verträumte Büchereule. Sie sieht keine berufliche Perspektive, nur ein lang gehegter Traum tritt plötzlich wieder zutage. Nina liegt jeder Leser am Herzen und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Menschen das genau richtige Buch zu finden, das ihm in seiner aktuellen Stimmung oder Lebenssituation weiterhilft. Als im entfernten Schottland ein großer alter Lieferwagen zum Verkauf steht, überwindet Nina ihre Ängste, fährt in den Norden und kauft das Ungetüm. Fortan möchte sie mit ihrem Bücherbus als fahrende Buchhändlerin ihre Auffassung von Glück unter die Leute bringen. Wie sich herausstellt, hängt an dem Lieferwagen eine ganz neuer Lebensabschnitt – denn gerade in den abgelegenen schottischen Highlands greift ihre Idee besonders gut und wirft Profit ab. Also zieht Nina nach Schottland und lernt langsam aber sicher, dass sie ihr Lebensglück eher im entschleunigten Landleben findet als in ihrer pulsierenden Heimatstadt Birmingham. Natürlich weiß jeder, der das Buch in die Hand nimmt, dass bei einem Titel wie „Happy Ever After“ kein dramatisches Ende zu erwarten ist. Ja, man ist sich natürlich darüber im Klaren, dass in diesem Buch alles gut werden wird – aber wie sagt man immer so schön: der Weg ist das Ziel ;) Und Jenny Colgan versteht es wirklich, Nina auf eine spannende emotionale und geografische Reise zu schicken, die dem Leser (oder wahrscheinlich eher der Leserin) von der ersten bis zur letzten Seite Freude macht. Um es kurz zu sagen: das Buch ist einfach sooooooo schön! :-) Ich habe es in nur 2 Tagen durchgelesen, was neben einem Vollzeitjob für mich schon eine Leistung darstellt. Aber das soll nur verdeutlichen, dass man wirklich völlig in dem Roman aufgehen kann und sich tatsächlich nach (bzw. während des Lesens) fühlt, als hätte man gerade Urlaub. Und was gibt es Schöneres, als das über ein Buch sagen zu können? Jenny Colgan hat mit dieser wunderbaren Story für und über Bücherwürmer meiner Ansicht nach voll ins Schwarze getroffen und ich kann nur jedem raten, sich schnellstmöglich mit dieser Geschichte in den Lieblingssessel zu verkrümeln und die verrückte Welt da draußen einfach mal für ein paar Stunden zu vergessen. Danke, Jenny, dass du uns das ermöglichst!

von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2020
Bewertet: anderes Format

Mit dem Bücherbus durch die schottischen Highlands- eine grandiose Idee nach dem Verlust des Jobs als Biblothekarin für Nina. Eine herzerwärmende Geschichte.