Auf dem Schlachtfeld der Liebe

MacKenzies Saga Band 4

Heather Graham

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.90
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Was hat eine verwöhnte Nordstaaten-Schönheit wie Risa Magee nachts in den Sümpfen Floridas verloren - weit jenseits der feindlichen Linien? Jerome, ein berüchtigter Südstaaten-Rebell, fackelt nicht lange und nimmt sie gefangen. Doch bald erliegt er der Macht des Begehrens...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783962153410
Verlag Edel Elements
Dateigröße 1508 KB

Weitere Bände von MacKenzies Saga

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Spannendes unterhaltsamer Roman...
von Storm am 24.09.2020

Dies war mein erster Roman von der MacKenzies Saga. Trotz das ich die ersten drei Bände noch nicht gelesen habe kam ich sehr gut in die Geschichte rein und fühlte mich nicht gezwungen unbedingt die ersten Bände kennen zu müssen. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, er war flüssig, leicht und locker zulesen. Die Geschichte war se... Dies war mein erster Roman von der MacKenzies Saga. Trotz das ich die ersten drei Bände noch nicht gelesen habe kam ich sehr gut in die Geschichte rein und fühlte mich nicht gezwungen unbedingt die ersten Bände kennen zu müssen. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, er war flüssig, leicht und locker zulesen. Die Geschichte war sehr spannend und ließ einen nur so durch die Seiten fliegen. Nur ein paar wiederkehrende Fehler fielen mir auf, welche mich aber trotzdem nicht von der tollen Geschichte abbringen ließen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht diesen Roman zulesen und kann ihn gern weiterempfehlen.

Vertrauter Feind
von tkmla am 25.08.2020

„Auf dem Schlachtfeld er Liebe“ ist der vierte Band der MacKenzies Saga von Heather Graham. Die Handlung setzt fast Parallel mit dem Ende des dritten Bandes ein. Wieder steht die zweite Generation der MacKenzies im Mittelpunkt. Jerome ist der Sohn von James MacKenzie und seiner Frau Teela, die im zweiten Band zueinander gefunde... „Auf dem Schlachtfeld er Liebe“ ist der vierte Band der MacKenzies Saga von Heather Graham. Die Handlung setzt fast Parallel mit dem Ende des dritten Bandes ein. Wieder steht die zweite Generation der MacKenzies im Mittelpunkt. Jerome ist der Sohn von James MacKenzie und seiner Frau Teela, die im zweiten Band zueinander gefunden haben. Er ist ein berüchtigter Rebell der Südstaaten, der mit seinem Schiff immer wieder gekonnt seine Feinde überlistet. Mitten in den Sümpfen Floridas trifft er auf die hübsche Nordstaaten-Lady Risa Magee. Mit Risas Hilfe kann er seinen Vetter Ian und dessen Frau Alaina retten, aber trotzdem traut er Risa nicht über den Weg. Amerika steckt immer noch mitten im Sezessionskrieg und die Familie MacKenzie ist weiterhin gespalten. Jerome kämpft auf der Seite des Südens und kann es nicht riskieren, dass Risa möglicherweise ihn und seine Pläne verrät. Daher behält er sie länger in seiner Obhut als er eigentlich wollte. Die widerspenstige Schönheit nutzt jede Gelegenheit zur Flucht, auch wenn sie sich zu Jerome unerklärlicherweise hingezogen fühlt. Jerome fühlt das Gleiche, aber er will nicht nur der Ersatz für seinen Vetter sein, mit dem Risa fast verlobt gewesen wäre. Das ungleiche Paar liefert sich jede Menge leidenschaftliche Streitereien und natürlich die dazugehörigen Versöhnungen. Trotzdem vertrauen sie einander nicht wirklich und werden immer wieder auseinandergerissen. Die historischen Bezüge sind stimmig in die Familiensaga eingebunden und man darf bis zum Ende mitfiebern, ob die beiden Streithähne irgendwann dauerhaft zueinanderfinden. Die Autorin schildert die Schrecken des Krieges, der nicht nur das Land, sondern auch Familien und Freunde auseinanderreißt, sehr anschaulich und packend. Mein Fazit: Ich würde auf jeden Fall empfehlen, die Teile der Reihe nacheinander zu lesen. Die Geschichten greifen ineinander und man hat sicher viel mehr Freude an der spannenden Familiensaga der MacKenzies. Von mir gibt es gern eine Leseempfehlung!

Rebell liebt Yankee
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2020

Inhalt Was hat eine verwöhnte Nordstaaten-Schönheit wie Risa Magee nachts in den Sümpfen Floridas verloren - weit jenseits der feindlichen Linien? Jerome, ein berüchtigter Südstaaten-Rebell, fackelt nicht lange und nimmt sie gefangen. Doch bald erliegt er der Macht des Begehrens Ein weiterer Teil der Familie McKenzie. Wieder g... Inhalt Was hat eine verwöhnte Nordstaaten-Schönheit wie Risa Magee nachts in den Sümpfen Floridas verloren - weit jenseits der feindlichen Linien? Jerome, ein berüchtigter Südstaaten-Rebell, fackelt nicht lange und nimmt sie gefangen. Doch bald erliegt er der Macht des Begehrens Ein weiterer Teil der Familie McKenzie. Wieder gut beschrieben diesmal war die Liebesgeschichte mehr im Vordergrund. Trotzdem erfährt man auch hier wieder vom Krieg. Mir hat es gut gefallen. 

  • Artikelbild-0