Dieser eine Augenblick

. Ungekürzt.

Renée Carlino

(67)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Dieser eine Augenblick

    Ehrenwirth

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Ehrenwirth

eBook (ePUB)

Fr. 6.90

Accordion öffnen
  • Dieser eine Augenblick

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 6.90

    Fr. 13.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Charlotte auf Adam trifft, ist es, als würden sie sich schon ewig kennen. Sie verbringen eine wunderbare Nacht zusammen, am nächsten Morgen jedoch ist er wie verwandelt und zeigt ihr die kalte Schulter. Aber Charlotte kann den mysteriösen Fremden nicht vergessen, der ihr in nur einer Nacht das Herz gebrochen hat. Sie macht sich auf die Suche nach ihm, um endlich Klarheit zu bekommen. Doch sie ahnt nicht, dass Adam ein Geheimnis hat, das ihr Leben für immer verändern wird.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Rubina Nath
Spieldauer 559 Minuten
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Verlag Lübbe Audio
Format & Qualität MP3, 556 Minuten, 449.02 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel WISH YOU WERE HERE
Übersetzer Frauke Meier
Sprache Deutsch
EAN 9783838794778

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
19
17
15
13
3

Nicht mein Ding
von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 28.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ohne etwas über die Story zu verraten muss ich sagen das ich schon ziemlich zu Beginn des Buches mit dem Ende gerechnet habe. Dies war für mich somit nicht mehr überraschend  Die Story wird von dem Hauptcharaker Charlotte selber erzählt .Hierbei wird man als Leser auch ein paar mal direkt angesprochen "kennen sie das? " i... Ohne etwas über die Story zu verraten muss ich sagen das ich schon ziemlich zu Beginn des Buches mit dem Ende gerechnet habe. Dies war für mich somit nicht mehr überraschend  Die Story wird von dem Hauptcharaker Charlotte selber erzählt .Hierbei wird man als Leser auch ein paar mal direkt angesprochen "kennen sie das? " ich konnte mich mit diesem Erzählstil irgendwie nicht anfreunden  Auch Charlotte selber fand ich irgendwie nicht wirklich sympathisch. Sie hat keinen Plan vom Leben, weiß nicht was sie will und ist absolut unempathisch. Als sie als Kellnerin ein Baby mit Wasser übergossen hat meinte sie nur "gut das es kein Kaffee war" Insofern muss ich sagen  die Story an sich war ok. Das Buch war auch mal was anderes zu den Büchern die ich sonst so lese, aber da ich wie erwähnt weder mit dem Erzählstil,noch mit dem Hauptcharakter des Buches warm wurde,kann ich es auch nicht weiter empfehlen 

Dieser eine Augenblick
von Anika F am 26.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover hat mich magisch angezogen. Die Farben und die Details mit dem Wunderkerzenglas hat meinen Geschmack getroffen. Somit wurde ich neugierig und hab mir den Klappentext geschnappt. Klingt der nicht super interessant? Also fing ich an zu lesen und kam ehrlicherweise etwas ins Stocken. Der Schreibstil traf nicht wirklic... Das Cover hat mich magisch angezogen. Die Farben und die Details mit dem Wunderkerzenglas hat meinen Geschmack getroffen. Somit wurde ich neugierig und hab mir den Klappentext geschnappt. Klingt der nicht super interessant? Also fing ich an zu lesen und kam ehrlicherweise etwas ins Stocken. Der Schreibstil traf nicht wirklich meinen Nerv. Ich kam gefühlt nicht im Buch an. Zeitweise fragte ich mich, ob ich es abbrechen soll. Dennoch war meine Hoffnung groß, daß es besser werden würde.  Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Ab der Hälfte wurde es tendenziell etwas besser. Die Beschreibungen waren sehr detailreich und bildhaft. Charlotte ist eine Protagonistin mit der ich mich wahrlich schwer tat. So wirklich Sympathie konnte ich nicht zu ihr aufbauen. Ihre Handlung  waren mir nicht immer schlüssig und definitiv nicht altersgerecht. Ihr naives, unreifes und kindisches Verhalten nervte mich doch desöfteren. Adam war für mich besser einzuschätzen,als man hinter seine Fassade blicken konnte. Aber auch hier habe ich mich schwer getan. Auch wenn sein Schicksal nicht ohne ist, konnte es mich emotional nicht abholen. Das erste Aufeinandertreffen der Beiden fand ich sehr erfrischend und ungewöhnlich. Doch irgendwie entwickelte sich die Story der beiden nicht so wie ich es mir erhofft und gewünscht habe. Bei mir kamen null Gefühle an. Noch dazu gab es ein paar Unstimmigkeiten. Die Handlung wurde durch Charlottes Art und ihr Umgang mit den Menschen in ihrem Umfeld sehr negativ behaftet. Ich konnte dem Buch leider nichts abgewinnen und habe mich mehr gequält, als das es mir tolle Lesestunden beschert hat. Sehr sehr schade, denn insgesamt war ich nach dem Klappentext voller Vorfreude und guter Erwartung an die Story. Von mir gibt es nur 2 von 5 Sterne

Unfassbar emotional
von Luna / Books - The Essence of Life am 15.02.2021

Charlotte ist ein ziemlich flatterhafter Mensch. Sie hat schon mehrere Jobs abgebrochen, seltsame Männer gedatet und lebt noch mit ihrer besten Freundin zusammen. Die 26 Jährige probiert sich immer noch aus und hat dabei Angst vor der Beständigkeit in ihrem Leben. Als Adam für eine Nacht in ihr Leben tritt, gerät alles aus den F... Charlotte ist ein ziemlich flatterhafter Mensch. Sie hat schon mehrere Jobs abgebrochen, seltsame Männer gedatet und lebt noch mit ihrer besten Freundin zusammen. Die 26 Jährige probiert sich immer noch aus und hat dabei Angst vor der Beständigkeit in ihrem Leben. Als Adam für eine Nacht in ihr Leben tritt, gerät alles aus den Fugen. Doch wieso ist er, nach einer Nacht voller Liebe, so kalt zu ihr? Es kommt wie es kommen muss. Char verliebt sich, sieht Adam aber lange nicht wieder und als sie ihn doch versucht zu finden, trifft sie auf eine Tatsache, die unumkehrbar ist, und doch alles verändern soll. Ich habe mir das Hörbuch gesprochen von Rubine Nath angehört und als erstes muss ich mal meinen imaginären Hut vor dieser Sprecherin ziehen. Heilige Sch…. hat mich diese Frau zum Weinen gebracht. Natürlich ist es der Text der Autorin Renée Carlino, der gelinde gesagt regelrecht schockierend ist und mich allein schon aufgewühlt hat, aber diese Sprecherin legt sich in die Emotionen der Protagonistin, sodass ich völlig hin und weg war. Ich habe etliche Tränen vergossen, mich köstlich über die betrunkene Helen amüsiert und … Adam… Gott, dieser Mann hat mich zerrissen. Seine Intensität das Leben zu betrachten, sein Mut, seine Denkweise und seine Art Charlotte wieder ganz wichtige Dinge fürs Leben mitzugeben haben mich total ergriffen. Charlotte ist so stark und ich bewundere sie so sehr. Aber auch Seth und sogar Charles, der Bruder von Charlotte oder Helen sind starke Charaktere. Ich möchte euch gar nicht mehr verraten, außer das ich völlig aus den Socken gehauen wurde. Mit so einer dramatischen Geschichte hätte ich niemals gerechnet und mir hat es fast das Herz zerrissen. Natürlich gab es auch wunderschöne, romantische und einfach liebevolle Momente, genauso wie die Leidenschaft spürbar knisterte. Aber die Grundgeschichte ist wirklich hart und erforderte eine Masse an Taschentüchern. Wer dramatische Liebesgeschichten mag, sollte hier unbedingt zugreifen. Mich hat es total berührt.


  • Artikelbild-0
  • Dieser eine Augenblick

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward