Warenkorb

Eine Lady für den brennenden Baron

Enterprising Ladies 4

Enterprising Ladies Band 4

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Nicht im Fall von Mathilda Dorring. Einer Lady, die ihren guten Ruf verspielt hat, stehen nicht viele Optionen offen. Der Posten einer Gouvernante im hinterwäldlerischen Wales kommt da wie gerufen. Niemand wird sie dort vermuten und sie kann in Ruhe ihre Wunden lecken.
Für Jasper Fallon ist es eine glückliche Fügung, Mathilda als Gouvernante für seine Schwester zu finden. Niemand sonst möchte die Stelle auf dem abgelegenen walisischen Landgut antreten. Seit einem folgenschweren Unfall, der ihn vernarbt und einsam zurückliess, haben ihn die Bewohner der Gegend den ‚brennenden Baron‘ getauft und meiden ihn und seine Familie. Obwohl er vermutet, dass die junge Frau ein Geheimnis mit sich trägt, stellt er sie ein.
Die beiden Aussenseiter kommen sich viel näher als gedacht, bis die Welt in ihre Idylle vordringt und sie sich ihr stellen müssen.
Portrait
Felicity D’Or lebt mit ihrer Familie in Oberbayern, dort wo andere Urlaub machen. Wenn sie nicht gerade liest oder schreibt, dann geniesst sie Berge und Seen des Chiemgaus. Als Kind schon mit Leseverbot bedroht, konnte sie ihre Liebe zu guten Geschichten und Büchern nie ablegen und eines Tages wollten die Figuren ihrer Fantasie zu Papier gebracht werden.
So entstand der erste Band der Enterprising Ladies, einer sexy Regency Romance Reihe die mittlerweile auf vier Bände angewachsen ist.
Seit 2019 schreibt Felicity mit der Candy Kings Reihe auch zeitgenössische Liebesromane.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Veronika Prankl
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 06.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96698-590-1
Verlag Nova Md
Maße (L/B) 19/12.5 cm
Gewicht 272 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Enterprising Ladies

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Romantisch...mutig...leidenschaftlich!
von Hannah- Lena am 13.04.2020

„Eine Lady für den brennenden Baron“ ist der vierte Band aus der Reihe der „Enterprising Ladies“. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann somit eigenständig gelesen werden. Wenn man jedoch einen gelesen hat, möchte man alle anderen auch lesen. Daher empfehle ich einfach direkt mit dem ersten Band zu beginnen. Mathil... „Eine Lady für den brennenden Baron“ ist der vierte Band aus der Reihe der „Enterprising Ladies“. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann somit eigenständig gelesen werden. Wenn man jedoch einen gelesen hat, möchte man alle anderen auch lesen. Daher empfehle ich einfach direkt mit dem ersten Band zu beginnen. Mathilda Dorring hat einen Fehler begangen und nun ist ihr Ruf ruiniert. Ihr bleiben nicht viele Möglichkeiten um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und so nimmt sie kurzerhand das Angebot von Jasper Fallon an, als Gouvernante für seine Schwester auf seinem abgelegenen walisischen Landgut zu arbeiten. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten von der Rolle als Lady in die Rolle als Gouvernante zu schlüpfen lebt Mathilda sich gut ein und sie und ihr gesellschaftsscheuer Arbeitgeber kommen sich immer näher. Doch auch im hintersten Winkel von Wales holt das Leben einen ein und Mathildas Glück findet ein jähes Ende. Der flüssige und angenehme Schreibstil, der sich wunderbar dem Genre und der historischen Zeit anpaßt, läßt den Leser leicht in die Geschichte eintauchen und die authentisch gezeichnete Charaktere machen es ihm leicht mit den Protagonisten mit zu fühlen, zu leiden und zu lieben. Gut recherchiert läßt die Autorin wieder die gesellschaftlichen Regeln und Zwänge, denen die Frauen der damaligen Zeit unterlagen, in die Handlung einfließen und verbindet sie mit einer süßen, aber auch prickelnden und leidenschaftlichen Liebesgeschichte. Wenn das Ende von Liebesromanen zuweilen auch etwas vorhersehbar ist, so gelingt es Felicity D`Or wunderbar den Weg dorthin kurzweilig und unterhaltsam zu gestalten und ihre Leser zu fesseln und mitzureißen. Ich vergebe für dieses romantische und prickelnde Lesevergnügen gerne 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Jeder verdient eine zweite Chance
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2020

Mathilda gilt nach einer von ihr gelösten Verlobung als "gefallenes Mädchen" . Sie verlässt deshalb ihre Familie und London. In Bristol sucht sie unter falschen Namen eine Anstellung als Gesellschafterin oder Gouvernante. Jasper Fallon, der "brennende Baron" , sucht eine Gouvernante für seine Schwester. Mathilda folgt dem Baron,... Mathilda gilt nach einer von ihr gelösten Verlobung als "gefallenes Mädchen" . Sie verlässt deshalb ihre Familie und London. In Bristol sucht sie unter falschen Namen eine Anstellung als Gesellschafterin oder Gouvernante. Jasper Fallon, der "brennende Baron" , sucht eine Gouvernante für seine Schwester. Mathilda folgt dem Baron, der durch einen Unfall Narben davongetragen hat, auf sein Gut in Wales. Es beginnt sehr schnell zwischen Mathilda und Jasper zu knistern. Sie lebt sich gut ein und verändert einiges im Haushalt, was sich positiv positiv auf Familie und Bedienstete auswirkt. Aber dann holt die Vergangenheit sie ein. Es ist der vierte Teil der Reihe, man kommt aber auch ohne die anderen Bände gelesen zu haben, gut in die Geschichte hinein. Die Vorgängerbände lassen einige Zusammenhänge klarer erscheinen. Die Geschichte und der Schreibstil versetzen einen in die Vergangenheit. Es ist eine romantische Liebesgeschichte mit sympathischen und unsympathischen Personen, Intrigen und Hilfsbereitschaft, die mich gut unterhalten hat. Ich freue mich auf eine Fortsetzung der Reihe und gebe eine klare Leseempfehlung.