Meine Filiale

Quälende Besessenheit

Mein Peiniger: Buch 1 & 2

Dima Zales, Anna Zaires

(1)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Er ist ihr Alptraum in Fleisch und Blut Vor fünf Jahren wurde meine Familie getötet. Jetzt jage ich die dafür Verantwortlichen und bringe sie einen nach dem anderen um. Rache leitet jede meiner Bewegungen, jeden meiner Gedanken -, bis ich sie sehe. Sara Cobakis, die Frau meines Opfers. Eine Frau, die ich jetzt unbedingt besitzen möchte. Sie ist sein Kollateralschaden Er kam in der Nacht zu mir, ein grausamer, düster aussehender russischer Attentäter. Er folterte und zerstörte mich und riss mein Leben auf seiner Suche nach Rache auseinander. Ich dachte, ich wäre stark. Ich dachte, ich könnte alles überleben. Ich habe mich geirrt. Mein Peiniger will mich jetzt für sich. Dieses praktische, vergünstigte Paket enthält die ersten beiden Bücher der Serie Mein Peiniger: Mein Peiniger und Meine Obsession.

Anna Zaires ist eine New York Times, USA Today und Internationale Nr.1 Bestseller Autorin. Anna Zaires hat sich schon im zarten Alter von fünf Jahren in Bücher verliebt, in dem ihr ihre Grossmutter das Lesen beibrachte. Kurz darauf schrieb sie auch schon ihre erste Geschichte. Seitdem lebt Anna neben der realen Welt auch ständig in einer Phantasiewelt, in der ihr nur ihre eigene Vorstellungskraft Grenzen setzen kann.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 814 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9781631425394
Verlag Via tolino media
Dateigröße 680 KB
Verkaufsrang 25002

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Nichts für schwache Nerven...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2020

Als Peters Familie vor 5 Jahren bei einem Anschlag getötet wird, schwört er Rache an all denen, die daran beteiligt waren. Während er systematisch seine Liste abarbeitet, trifft er auf Sara, die Frau eines seiner Opfer, die aber eigentlich nur ein Kollateralschaden in dieser Sache sein sollte. Allerdings kann er sie nicht verges... Als Peters Familie vor 5 Jahren bei einem Anschlag getötet wird, schwört er Rache an all denen, die daran beteiligt waren. Während er systematisch seine Liste abarbeitet, trifft er auf Sara, die Frau eines seiner Opfer, die aber eigentlich nur ein Kollateralschaden in dieser Sache sein sollte. Allerdings kann er sie nicht vergessen und will sie besitzen, egal wie. Sara ist eine junge Ärztin, die dachte, ihr Leben in geregelten Bahnen zu haben, bis Peter auftaucht und ihr alles nimmt, nicht nur ihren Ehemann, sondern auch ihre Freiheit... Anna Zaires und Dima Zales verstehen es, eine düstere und spannende Atmosphäre zu schaffen. Beide Bände sind sowohl aus Peters und Saras Sicht geschrieben, sodass man nicht nur eine Seite der Geschichte erfährt. Was muss ein Mensch durchgemacht haben, um ein solches Monster zu werden und dennoch ist Sara in einem solchen Zweispalt gefangen, denn umso länger sie mit Peter "zusammen" ist, umso mehr zweifelt man an ihrem und auch seinem Verstand. Eine Geschichte, die einen nicht mehr loslässt. Atemberaubende Spannung und doch gibt es immer wieder Momente, die zeigen, wie Peter wirklich sein könnte, wenn er es zuließe.


  • Artikelbild-0