Eine Katze im Ghetto

und andere Erzählungen

Rachmil Bryks

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 22.00
Fr. 22.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Eine Katze im Ghetto

    Czernin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Czernin

eBook (ePUB)

Fr. 22.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie haben die Menschen im Lodzer Ghetto gelebt? Woru¿ber haben sie gesprochen, was gedacht, wovon geträumt? Der ju¿dische Autor Rachmil Bryks erzählt vom Leben und Überleben im Lodzer Ghetto und in Auschwitz. Er trotzt dabei dem Grauen immer wieder mit feinem Witz. Bryks schildert, wie trotz allgegenwärtiger Angst, beissender Kälte und nagendem Hunger geistiger Widerstand geleistet und Menschlichkeit bewahrt werden konnte.

"Eine Katze im Ghetto" erzählt von dem verzweifelten Versuch der Juden, der Hungersnot im Lodzer Ghetto zu entkommen. Aus Kraut- und Rettichblättern werden "Fleisch" und "Fisch" hergestellt und die unterschiedlichsten Speisen zubereitet. Um der Kälte zu entfliehen, werden Möbel, Böden und Dächer verheizt. Der Alltag im Ghetto ist geprägt durch Ausweglosigkeit, Arbeit und Angst.

Rachmil Bryks erzählt beru¿hrend ehrlich und u¿berwältigend in fu¿nf Erzählungen von menschlichem Leid und dem Überleben im Lodzer Ghetto und des Konzentrationslagers Auschwitz.

Aus dem Jiddischen übersetzt von Andrea Fiedermutz und mit einem Nachwort von Bella Bryks-Klein.

Rachmil Bryks, geboren 1912 in Polen, ju¿disch-orthodoxer Schriftsteller. Von 1940 bis 1944 ins Lodzer Ghetto gesperrt, nach dessen Liquidierung nach Auschwitz transportiert, später in ein Arbeitslager in Deutschland u¿berstellt. Befreiung durch die Amerikaner 1945, während des anschliessenden medizinischen Aufenthalts in Stockholm, wo er begann, seine Erlebnisse schriftlich zu verarbeiten, entstanden u. a. "Eine Katze im Ghetto", "Kiddusch ha-Schem" und "Der Kaiser des Ghettos". Emigration nach Amerika 1949, wo er 1974 verstarb.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783707606928
Verlag Czernin Verlag
Dateigröße 996 KB
Übersetzer Andrea Fiedermutz

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0