Meine Filiale

Kiss Me Twice - Kiss the Bodyguard 2

RTB - Kiss the Bodyguard Band 2

Stella Tack

(50)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ihr wichtigster Job: den Prinzen zu beschützen.

Die grösste Gefahr: die Anziehung zwischen ihnen.

Silver ist eine der wenigen Absolventinnen der Bodyguard-Academy in Miami. Sie ist knallhart und Jahrgangsbeste, und doch sind die Jobs rar. Bis Silver das Angebot erhält, undercover als Begleitschutz für Prinz Prescot zu arbeiten – niemand anderes als der Thronerbe von Nova Scotia. Von verwöhnten Royals hält Silver gar nichts, doch Prescot entpuppt sich als äusserst charmant. Und schon bald merkt sie, dass sie nicht nur Prescot vor politischen Feinden und Paparazzi schützen muss, sondern insbesondere ihr eigenes Herz vor dem unwiderstehlichen Prinzen.

Der Folgeband des Bestsellers KISS ME ONCE!

***Eine Szene aus KISS ME TWICE*** „Darf ich dich wiedersehen, Silver?“Ein Lächeln stahl sich bei Prescots Worten auf meine Lippen, trotzdem sagte ich eindringlich: „Geh. Die Paparazzi könnten gleich wieder hier auftauchen.“Prescots Augen wurden dunkel. „Sicher“, murmelte er.Er wandte den Blick ab, und verschwand die Strasse hinab. Ich tat das Richtige, versicherte ich mir selbst, während ich beobachtete, wie er durch das grosse Tor trat. Tief atmete ich durch, als Prescot plötzlich umdrehte und zu mir zurückeilte. „Prescot? Ist was pass…“, setzte ich an, als er mein Gesicht zwischen seine Hände nahm und … mich küsste. Seine Lippen legten sich federleicht auf meine und erwärmten sich mit jedem Herzschlag, den wir aneinandergeschmiegt waren. Als er sich von mir löste, zückte er einen Stift und schrieb etwas auf meine Handfläche. Dann wandte er sich ohne jedes weitere Wort um und verschwand wieder die Strasse hinab. Als ich schliesslich auf meine Hand blickte, die immer noch von Prescots Berührung kribbelte, erkannte ich acht Ziffern mit einem kleinen Krönchen darüber. Prescots Handynummer.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58581-6
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20.8/13.9/3.5 cm
Gewicht 419 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 10358

Weitere Bände von RTB - Kiss the Bodyguard

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
30
16
3
0
1

Interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Pöchlarn am 21.01.2021

Auch der 2. Teil war ein aufregendes Erlebnis und sehr unterhaltsam!!

von einer Kundin/einem Kunden am 06.01.2021
Bewertet: anderes Format

Hach war das schön! Die Autorin weiß was sie tut. Toller Humor gepaart mit guter Handlung und glaubhaften Charakteren. Einfach mal der realen Welt entfliehen.

Gefällt mir etwas besser als der erste Teil
von ninas.zeilen am 23.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Fast ein halbes Jahr lang lag "Kiss me Twice" jetzt auf meinem SuB und ich bereue es sehr, das ich Silver und Prescot so lange die Chance verwehrt habe, sich einen Platz in meinem Herzen zu sichern, denn ihre Geschichte gefällt mir ein bisschen besser als die von Ivy und Ryan Stella schreibt locker-flockig, modern mit sehr ... Fast ein halbes Jahr lang lag "Kiss me Twice" jetzt auf meinem SuB und ich bereue es sehr, das ich Silver und Prescot so lange die Chance verwehrt habe, sich einen Platz in meinem Herzen zu sichern, denn ihre Geschichte gefällt mir ein bisschen besser als die von Ivy und Ryan Stella schreibt locker-flockig, modern mit sehr viel Humor, die Lachmuskeln haben wirklich viel zu tun! Das Wiedersehen mit Ivy und Ryan hat wahnsinnig gut getan, Ryan ist wirklich ein wirklich loyaler Freund, immer zur Stelle, wenn man ihn braucht, ebenso wie Ivy, die einen auf Anhieb behandelt als würde sie dich schon ewig kennen, die beiden sind ein tolles Team, genau wie die beiden starken Persönlichkeiten Silver und Prescot, die mir auf Anhieb sympathisch waren Prescots royale Familie dagegen, die zum Glück nicht mehr den Stock von 18hundertirgendwas im Hintern haben (außer Oscar) ist mir von Anfang bis Ende zwar ein absolutes Rätsel gewesen, wo mir auch der Stammbaum zu Beginn des Buches nicht geholfen hat, aber sie haben mich allesamt bei Laune gehalten und sind trotzallem, auch wenn es ganz anders aussieht ein eingeschworenes Team, das immer zueinander hält. Eine entstehende Liebe zwischen Wut, Hass, Enttäuschung, Intrigen und Vergangenheiten, die einen immer wieder einholen, gar keine einfache Sache, doch Stella hat sie von Anfang bis Ende absolut authentisch ja sogar ein bisschen romantisch halten können, mein Herz schmelzen so manchesmal echt dahin. Auch die Spannung wurde immer aufrecht gehalten, ich hatte wirklich die ganze Zeit keine Ahnung, wer aus welchen Gründen hinter all den Geschehnissen steckt, im Gegenteil, meine Vermutungen gingen alle in eine ganz andere Richtung, die sich zum Glück nicht bestätigt haben. Das Ende war für mich leider nur okay, da hätte ich mir ein bisschen mehr gewünscht, allerdings habe ich kürzlich gesehen, das es einen dritten Teil geben wird, das gibt mir Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Silver und Prescot und so könnte ich das Ende dann so hinnehmen. Insgesamt eine moderne, spannende, liebevolle und seeeehr humorvolle royale Geschichte, in der die Lachmuskeln erst stillstehen, wenn das Drama auf den Tisch kommt! Vielen lieben Dank an Ravensburger für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung selbstverständlich in keinster Weise!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8