Meine Filiale

Dark Elements - Goldene Wut

Dark Elements Band 5

Jennifer L. Armentrout

(15)
eBook
eBook
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Dark Elements - Goldene Wut

    Dragonfly

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Dragonfly

eBook (ePUB)

Fr. 16.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Dark Elements - Goldene Wut

    CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich ist der da: Der neue Roman aus der Welt der Gargoyles und Dämonen

Die Apokalypse steht bevor. Um die Welt zu retten, müssen Trinity und Zayne den »Boten« aufhalten. Doch keiner weiss, wer oder was dieses Wesen ist, das wahllos Wächter und Dämonen tötet. In dieser bedrohlichen Situation sind Ablenkungen für Trinity eigentlich tabu. Aber sie steckt mitten im Gefühlschaos. Denn nach dem Verrat ihres alten Beschützers ist sie mit Zayne verbunden, zu dem sie sich hingezogen fühlt, obwohl eine Liebesbeziehung zwischen einer Trueborn und ihrem Beschützer tabu ist. Aber als die Suche nach dem »Boten« immer gefährlicher wird, müssen Zayne und Trinity Hilfe beim Dämonenprinz Roth und bei Layla suchen und noch enger zusammenrücken.

»Ein absolutes Must-read für alle, die Abenteuer, Liebesgeschichten, unerwartete Wendungen und fantastische Welten lieben!«
New-York-Times-Bestsellerautorin Kresley Cole über Dark Elements - Glühende Gefühle

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan eine internationale Bestsellerautorin und schreibt Fantasy-und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene - und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.01.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783748850328
Verlag Dragonfly
Originaltitel Rage and Ruin: Harbinger book 2
Dateigröße 1489 KB
Übersetzer Sylvia Bieker
Verkaufsrang 12348

Weitere Bände von Dark Elements

Buchhändler-Empfehlungen

Jetzt weiss ich wieder, wieso ich früher so Fan von Jennifer L. Armentrout war!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Rezension zur englischen Ausgabe Nachdem mir Band eins (englische Ausgabe) ja so gut gefallen hat, habe ich mich richtig fest auf die Fortsetzung gefreut! Und ich wurde nicht enttäuscht!! Rage&Ruin hat soo viel Spass gemacht zu lesen. Ich mochte vor allem die Gespräche zwischen Trinity und Zayne. Ob sie nun stritten, sich neckten oder ihre Gefühle gestanden. Die zwei zusammen sind einfach top! I ship it! Ich fand Trinity wirklich eine taffe und coole Protagonistin. Ihre Sprüche sind on Point und ich konnte mich, auch dank ihrer Sehschwäche, so gut mit ihr identifizieren. Listigerweise hatte ich dieses Manko in Band eins bemängelt gehabt. Oh und Zayne! Schwärm, schwärm! Wisst ihr, was ich an ihm am meisten mag? Nope, nicht sein Aussehen (das finde ich, ehrlich gesagt, leider nicht soo der Hammer. Upsi) aber ich liebe es, dass Zayne kein Bad Boy ist! Er ist einfach ein guter. Ein wirklich, wirklich guter mit dem Herzen am rechten Fleck. Ich bin verliebt. Oh Ja! Roth und Layla waren auch von der Partie wobei ich ersteren feiere und super lustig fand und die zweite immer noch nicht mag. Tja. Die Geschichte war spannend, hätte aber ruhig noch MEHR sein können. Das Highlight, welches mein lesevergnügen so hoch gehalten hat, waren halt wirklich Zayne und Trin. Aber dann dieses Ende?! LOL Gleich ein Stern Abzug. Hat mir leider null gefallen. Freue mich trotzdem wie blöd auf Grace & Glory / Dark Elements 6

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
7
0
0
0

Wieder eine Achterbahn der Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 22.02.2021

Als absoluter Fan von Jennifer L. Armentrout habe ich mich auf das Buch gefreut. Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zu seinen Vorgängern. Es geht sofort da weiter, wo der letzte Band geendet hat. Zayne und Trinity müssen mit der neuen Situation zurechtkommen. Während Trinity die Ereignisse noch nicht verkraftet ... Als absoluter Fan von Jennifer L. Armentrout habe ich mich auf das Buch gefreut. Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zu seinen Vorgängern. Es geht sofort da weiter, wo der letzte Band geendet hat. Zayne und Trinity müssen mit der neuen Situation zurechtkommen. Während Trinity die Ereignisse noch nicht verkraftet hat gibt sich Zayne alle Mühe, um seine neue Rolle einzunehmen. Die Anziehungskraft zwischen den beiden steigt immer mehr und das Knistern ist deutlich spürbar. Ich finde Trinity wieder wahnsinnig mutig und stark. Sie meistert ihr Leben trotz Handicap und versucht immer wieder ihrer Bestimmung gerecht zu werden. Die Suche nach dem Boten gestaltet sich sehr schwierig und ist von Leichen gepflastert. Grausame Morde erschüttern Trinity und Zayne. Trotzdem gibt es aber auch wieder viel Humor, denn auch Roth und Layla sind wieder mit dabei – ich bin immer noch Roth-Fan. Der Schreibstil ist wie immer fantastisch, mitreißend, spannend, humorvoll und leidenschaftlich. Alles was ein tolles Buch für mich haben muss. Es gibt auch einige Wendungen und Überraschungen und zum Schluss lässt man den Leser wieder mit einem Cliffhanger zurück. Ich kann es wieder kaum erwarten, bis es weitergeht. Fazit: Wieder ein Buch voller Emotionen, Leidenschaft, Humor und einem so fiesen Ende, dass man dem nächsten Band entgegenfiebert!

Ein toller Zwischenband der Lust auf mehr macht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Elfershausen am 19.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Weiter geht es mit Zayne und Trinity und ich war sehr gespannt darauf, was uns in diesem Band erwarten wird. Ich mag die Bücher der Autorin ja wirklich sehr gerne und bei dieser Reihe muss ich immer wieder sagen, es ist ein ständiges Auf und Ab der Gefühle. Mal mag ich die Bände und mal mag ich sie nicht ganz so gerne :D Dies... Weiter geht es mit Zayne und Trinity und ich war sehr gespannt darauf, was uns in diesem Band erwarten wird. Ich mag die Bücher der Autorin ja wirklich sehr gerne und bei dieser Reihe muss ich immer wieder sagen, es ist ein ständiges Auf und Ab der Gefühle. Mal mag ich die Bände und mal mag ich sie nicht ganz so gerne :D Dieser Band konnte mich definitiv wieder mitreisen, wenn auch ein paar Szenen dabei sind die mich nicht vollkommen von sich überzeugen konnten. ^^° Zayne und Trinity bleiben sich ihren bisherigen Wesen treu und steigern sich gleichermaßen. Sie wachsen an Ihren Taten und ich persönlich finde, dass sie nach und nach tatsächlich auch erwachsener werden. Ihre Charaktere sind ja eher locker leicht und erheiternd aufgebaut, aber in diesem Band blitzen auch immer wieder die traurigen, überdachten und erwachsenen Gedanken auf welche die beiden meines Erachtens nochmal authentischer machen. Besonders schön finde ich es, dass die Autorin nicht nur diese beiden Charaktere, sondern auch die altbekannten und schon einmal wichtigen Charaktere mit ins Boot holt. Neben Roth und Layla, ist somit auch Cayman und ein paar andere mit von der Party. Ich finde es ist eine gute Mischung, die verschiedene Charaktere miteinander verbindet die nicht nur einen ausgefallenen Charakter haben sondern auch die Geschichte immer wieder aufmischen können. Die Umsetzung dieses Bandes hat mir sehr gut gefallen. Wir haben hier von allen Facetten etwas dabei. Wir erleben gefährliche, beängstigende und traurige Situationen. Aber gleichzeitig auch die liebevollen, hoffnungsvollen, zu Tränen rührenden und gefühlvollen Szenen die das Herz höher schlagen lassen. Ich finde hierbei ist der Autorin eine gute Kombination aus allem gelungen. Viele Situationen konnte man so nicht vorhersehen und wenn doch, dann nur zu einem bestimmten Punkt bis die Autorin einen weiteren Weg eingeschlagen hat der mich persönlich ab und an überraschen konnte. Tatsächlich bin ich dem Fehler aufgesessen, dass ich dachte dies wäre der letzte Band der Reihe. Doch das ist nicht so und das Ende dieses Bandes hat mich ehrlich gesagt schockiert, neugierig gemacht und vor allem von sich überzeugt. Ich bin gespannt was die Autorin sich noch hat einfallen lassen. Nach diesem Band bin ich mir wieder mal sicher, dass sie uns noch eine Menge Wege aufzeigen wird bis wir am Endpunkt angekommen sind. Mein Gesamtfazit: Mit „Dark Elements – Goldene Wut“ hat Jennifer L. Armentrout einen tollen Zwischenband geschrieben. Er überzeugte mit an sich wachsenden Charakteren, einer spannend und immer wieder überraschenden Umsetzung und vielen gefühlvollen, beängstigenden und lustigen Szenen die das Lesen zu einem Genuss gemacht haben. Man wird durch die Geschichte getragen und möchte unbedingt mehr über all das erfahren. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung. Ich vergebe gerne 4,5 Sterne.

Langsamer Start, aber dann...
von Tine_1980 am 16.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Apokalypse steht bevor. Um die Welt zu retten, müssen Trinity und Zayne den Boten aufhalten. Doch keiner weiß, wer oder was dieses Wesen ist, das wahllos Wächter und Dämonen tötet. Ablenkungen können sie momentan nicht brauchen, doch ist das Gefühlschaos komplett, denn Zayne und Trin verbindet nicht nur die ganz besondere Ve... Die Apokalypse steht bevor. Um die Welt zu retten, müssen Trinity und Zayne den Boten aufhalten. Doch keiner weiß, wer oder was dieses Wesen ist, das wahllos Wächter und Dämonen tötet. Ablenkungen können sie momentan nicht brauchen, doch ist das Gefühlschaos komplett, denn Zayne und Trin verbindet nicht nur die ganz besondere Verbindung. Sie können sich nicht voneinander fernhalten, obwohl eine Liebesbeziehung zwischen einer Trueborn und ihrem Beschützer tabu ist. Die Suche nach dem Boten wird immer gefährlicher und so holen sie sich Hilfe beim Dämonenprinz Roth und bei Layla. Der Einstieg fiel mir nicht ganz einfach, das letzte Buch ist schon länger her und ich konnte mich nicht mehr an alles erinnern. Doch als ich länger in der Geschichte war, war es kein Problem, sich wieder völlig auf alles einzulassen. Die Suche nach dem Boten verlief zuerst etwas ruhiger, wurde aber mit jeder neuen Erkenntnis, jedem weiteren Opfer und jeder Seite spannender und man überlegt, wer denn hinter allem stecken könnte. Ab einem gewissen Punkt hatte ich eine Ahnung, die sich dann sogar in die richtige Richtung zog, doch ganz konnte man es nicht erfassen. Trin und Zayne hatten so ihre Probleme miteinander. Die Gefühle von Trin waren allgegenwärtig, doch konnten sie sich nicht aufeinander einlassen, da es verboten war. Das Abstellen der Gefühle war aber auch keine Möglichkeit. So war Trin teils etwas kindisch, oft eifersüchtig und beide haben mich mit ihren Heimlichkeiten etwas genervt. Oft war ich am Lesen und habe mir einfach nur gewünscht, dass sie endlich beginnen miteinander zu reden. Zum Glück wurde mein Wunsch erhört und ab diesem Zeitpunkt, war es einfach toll zu lesen. Die Gefühle sprudeln hoch, es prickelt zwischen den Beiden und sie reden, erklären sich und öffnen sich dem Anderen. Gerade das letzte Drittel ist ereignisreich und lässt einen durch die Seiten fliegen. Mit dem Ende hat man in dieser Art und Weise nicht unbedingt gerechnet und so ist man auch dieses Mal sehr gespannt auf den nächsten Teil der Story. Der Schreibstil ist mitreißend. Man hat keine Probleme, in die Gefühlslage einzutauchen und die Szenen mitzuerleben, als wäre man ein Zuschauer des Moments. Immer wieder gibt es Wendungen, die man so nicht erwartet. Egal, ob die düstere Seite oder die romantische in den Vordergrund drängt, macht es einfach Spaß. Mysteriös, spannend, mitreißend wird man hier entführt in die Welt der Dämonen, Wächter und Engel! Langsamer Start, aber dann zieht das Tempo rasant an. Für Fans unbedingt zu empfehlen!


  • Artikelbild-0