Alan Turing

Little People, Big Dreams. Deutsche Ausgabe

María Isabel Sánchez Vegara

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung


Von klein auf waren Alans beste Freunde ein Junge namens Christopher und die Zahlen. Als Christopher starb, war die Mathematik Alans Trost. Er entwickelte Schachprogramme und schaffte es, komplizierte Codes zu knacken, die niemand zuvor entschlüsselt hatte. Seine Beiträge machten später die Erfindung des Computers möglich.


Little People, Big Dreams erzählt von den beeindruckenden Lebensgeschichten grosser Menschen: Jede dieser Persönlichkeiten, ob Malerin, Sänger oder Architektin, hat Unvorstellbares erreicht. Dabei begann alles, als sie noch klein waren: mit grossen Träumen.

María Isabel Sánchez Vegara ist die Autorin und Schöpferin der inspirierenden und weltweit erfolgreichen Serie Little People, BIG DREAMS. Sie wuchs in den 70er Jahren in Barcelona auf, mit Heldinnen wie Pippi Langstrumpf, Momo und Tinker Bell. Und der spanischen Dichterin Gloria Fuertes. Eines Tages wollte Sánchez Vegara auch eine Dichterin werden, genau wie sie.

Es kostete María Isabel Sánchez Vegara fast 40 Jahre ihres Lebens und so gut wie all ihre Ersparnisse, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Nachdem sie 20 Jahre in der Werbebranche gearbeitet hatte, publizierte sie 2012 ihr erstes Buch im Selbstverlag. Zwei Jahre später veröffentlichte sie ein Buch, das eigentlich als Geburtstagsgeschenk für ihre Zwillingsnichten Alba und Claudia gedacht war – und zum ersten Band der heute zahlreiche Bände umfassenden und überall beliebten Kinderbuchserie Little People, BIG DREAMS wurde.

Zunächst beim spanischen Verlag Alba unter dem Namen Pequeña y Grande erschienen, sind die Bände der Serie Little People, BIG DREAMS mittlerweile in über zwanzig Sprachen übersetzt. Sánchez Vegara gefällt der Gedanke, dass die Serie deshalb so grossen Anklang findet, weil Kinder Geschichten über andere Kinder lieben, die wirklich gelebt haben und Grossartiges geschafft haben. Es gibt ihnen Kraft und den Mut, an sich selbst zu glauben und GROSSE Dinge zu träumen. Wie hiess es in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Serie so schön: »Für grosse Träume ist man nie zu jung.«.
Svenja Becker, geboren 1967 in Kusel (Pfalz), studierte Spanische Sprach- und Literaturwissenschaft. Sie lebt als Übersetzerin (u. a. Allende, Guelfenbein, Onetti) in Saarbrücken.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 0 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-17884-2
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 24.6/20/1.2 cm
Gewicht 344 g
Originaltitel Pequeño y grande: Alan Turing
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Ashling Lindsay
Übersetzer Svenja Becker

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Bester Band der Reihe bisher
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2021

Ich gebe zu, vor "The Imitation Game" war ich nicht vertraut mit Alan Turing, und obwohl ich mich oft eher schwer tue mit Benedict Cumberbatch, war ich sehr emotional gefangen von dem Film. Von daher waren meine Erwartungen an diesen Band der "Little People, Big Dreams"-Reihe besonders hoch. Aber bisher hat mich kein Band so üb... Ich gebe zu, vor "The Imitation Game" war ich nicht vertraut mit Alan Turing, und obwohl ich mich oft eher schwer tue mit Benedict Cumberbatch, war ich sehr emotional gefangen von dem Film. Von daher waren meine Erwartungen an diesen Band der "Little People, Big Dreams"-Reihe besonders hoch. Aber bisher hat mich kein Band so überzeugt. Besonders die Natürlichkeit, mit der erzählt wird, dass sich Alan in einen Schulfreund verliebt hat, ist sehr erfrischend. Und auch seine späteren Erfolge in der Dechiffrierung der Nazi-Codes, was half, den zweiten Weltkrieg zu gewinnen, sind trotz der gebotenen Kürze griffig dargestellt. Der Turing-Test wird zwar nur im Nachwort kurz angesprochen, aber das nehme ich gern in Kauf, wenn dafür seine Persönlichkeit stärker beleuchtet wird.

Eine Lieblingsreihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2020

Alan Turing, der mit seinem Erfindergeist so viel Gutes bewirkte und der so schändlich von der Gesellschaft behandelt wurde...Hier wird er gewürdigt. Wie immer bei "Little People..." mit einem Text der Herz trifft und das Biographische auf den Punkt bring,t auch illustratorisch.


  • Artikelbild-0