Christus - Das Licht der Welt. Die verborgenen Geheimnisse der christlichen Mystik

Anna Röcker, Peter Michel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist ein seltsamer Prozess im spirituellen Leben der westlichen Welt, dass viele Suchende - vielleicht aus persönlichen Enttäuschungen heraus - sich auf ihrer geistigen Neuausrichtung zuerst einmal gen Osten wenden. Yoga und Buddhismus scheinen vielversprechendere Angebote zu erhalten als die christliche Tradition.
Auch die Autoren haben solche Erfahrungen gemacht und sich daher auf eine neue Suche begeben - nach den spirituellen Wurzeln der christlichen Mystik und nach ihren Repräsentanten in Geschichte und Gegenwart.
Das Ergebnis ihrer Suche ist ein tiefer Einblick in einen weitgehend in Vergessenheit geratenen Kosmos mystischer Erfahrungen, der, im Gegensatz zur orthodoxen Kirchenlehre, eher als „Kosmisches Christentum" bezeichnet werden könnte. Die grossen Seher, die in zweitausend Jahren christlicher Geschichte eher im Verborgenen wirken mussten, weil sie sonst um Leib und Leben zu fürchten hatten, hinterliessen ein Werk, das eine völlig andere, lichtere, höhere Dimension christlicher Weisheit offenbart, als bisher bekannt war.
So enthüllt dieses Buch ein im ernsthaftesten Sinne „esoterisches" Bild christlicher Mystik, das den Erkenntnissen der östlichen Weisheitstraditionen gleichberechtigt zur Seite treten kann. Es leuchtet aus den Zeilen dieses Werkes ein LICHT, das alles Leben von innen her zu erhellen vermag!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783968610542
Verlag Aquamarin Verlag
Dateigröße 250 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Christliche Mystik seriös und wohlwollend dargestellt
von einer Kundin/einem Kunden aus Root am 19.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mir gefällt besonders, dass auch Jakob Lorber positiv eingeschätzt und gewürdigt wird. Gleichzeitig erhält das Lorber-Werk eine berechtigte Kritik: Die Offenbarungen bei Jakob Lorber kamen nicht direkt von Jesus Christus. "Eine naturwissenschaftlich gebildete Seele, deren christliche Prägung aus einer hohen kirchlichen Position ... Mir gefällt besonders, dass auch Jakob Lorber positiv eingeschätzt und gewürdigt wird. Gleichzeitig erhält das Lorber-Werk eine berechtigte Kritik: Die Offenbarungen bei Jakob Lorber kamen nicht direkt von Jesus Christus. "Eine naturwissenschaftlich gebildete Seele, deren christliche Prägung aus einer hohen kirchlichen Position stammen könnte, dürfte im Aufstieg durch die jenseitigen Welten durchaus eine so umfassende Weltsicht gewonnen haben, wie sie aus dem Lorber-Werk hervorleuchtet."

  • Artikelbild-0